Lesezeit ca. 3 Min.

„Wenn ich nackt bin, habe ich DIE KONTROLLE“


Logo von Grazia
Grazia - epaper ⋅ Ausgabe 9/2022 vom 24.02.2022

10 HOT STORIES

„KNOW YOU WANT IT!“ Nicht nur der Songtext, auch das Video zum Hit „Blurred Lines“ aus dem Jahr 2013 ist aus heutiger Sicht verstörend. Da tanzen drei spärlich bekleidete Models mit Schlafzimmer-Blick zu Zeilen wie „Du bist ein braves Mädchen. Du willst nicht mitmachen. Aber ich hole es mir – dreckig und versaut.“ Emily Ratajkowski wackelte in diesem Clip von Robin Thicke mit Brüsten und Hintern – und wurde über Nacht weltberühmt.

Zeitsprung: Acht Jahre später berichtet das Model von Übergriffen am Set – Robin habe sie begrapscht. Und das ist leider nicht ihre einzige Erfahrung von sexualisierter Gewalt, wie Emily in ihrem autobiografischen Buch „My Body“ (Penguin) preisgibt. Es ist die Geschichte einer Frau, die Sexismus verurteilt, aber jede Männerfantasie bedient. Die nicht auf ihren Körper reduziert werden will, damit aber ...

Artikelbild für den Artikel "„Wenn ich nackt bin, habe ich DIE KONTROLLE“" aus der Ausgabe 9/2022 von Grazia. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.
Typisch Emily: Auf Instagram bedient die 30-Jährige jede Männerfantasie. Sie hat fast 29 Millionen Follower ? und je mehr sie blankzieht, desto mehr Leuten gefällt?s
Weiterlesen
epaper-Einzelheft 1,99€
NEWS Jetzt gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von Grazia. Alle Rechte vorbehalten.
Lesen Sie jetzt diesen Artikel und viele weitere spannende Reportagen, Interviews, Hintergrundberichte, Kommentare und mehr aus über 1050 Magazinen und Zeitungen. Mit der Zeitschriften-Flatrate NEWS von United Kiosk können Sie nicht nur in den aktuellen Ausgaben, sondern auch in Sonderheften und im umfassenden Archiv der Titel stöbern und nach Ihren Themen und Interessensgebieten suchen. Neben der großen Auswahl und dem einfachen Zugriff auf das aktuelle Wissen der Welt profitieren Sie unter anderem von diesen fünf Vorteilen:

  • Schwerpunkt auf deutschsprachige Magazine
  • Papier sparen & Umwelt schonen
  • Nur bei uns: Leselisten (wie Playlists)
  • Zertifizierte Sicherheit
  • Freundlicher Service
Erfahren Sie hier mehr über United Kiosk NEWS.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 9/2022 von ENDLICH IN DIE NEUE SAISON. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
ENDLICH IN DIE NEUE SAISON
Titelbild der Ausgabe 9/2022 von Fashion Charts. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Fashion Charts
Titelbild der Ausgabe 9/2022 von ECHT JETZT?. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
ECHT JETZT?
Titelbild der Ausgabe 9/2022 von Verliebt, verlobt, verwirrt…. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Verliebt, verlobt, verwirrt…
Mehr Lesetipps
Blättern im Magazin
IST SCHNURRI COOL?
Vorheriger Artikel
IST SCHNURRI COOL?
ALLE WOLLEN SIE…
Nächster Artikel
ALLE WOLLEN SIE…
Mehr Lesetipps

... viel Geld verdient. Die mit ihrer Coolness und Stärke als Idol einer Mädchengeneration taugen würde – wenn sie es jetzt bloß nicht vermasselt…

Manch einer würde sie wohl gern schütteln, ihr ins Gewissen reden und sie davon überzeugen, dass sie ihr Talent verschwendet. Dass sie mit Köpfchen begeistern könnte. Doch Emily hat eben auch genug Köpfchen, um zu wissen, dass sie mit ihrem makellos inszenierten, fettfreien Body Maßstäbe setzt, die sich in der oberflächlichen Welt von Instagram und Co. perfekt vermarkten lassen. Ja, die Londonerin ist sich der Tatsache, ein Vorbild (für ihre meist sehr jungen Fans) zu sein, sehr wohl bewusst. Andernfalls hätte sie nicht dieses Buch geschrieben in der Hoffnung, es möge uns stärken. Doch warum begreift sie nicht, dass sie diese Vorbildfunktion auch an anderer Stelle ernst nehmen muss?

Wie zerrissen die 30-Jährige ist, beweist eine Anekdote aus ihrem Malediven-Urlaub. Emily schreibt, sie sei vom Resort dafür bezahlt worden, ein Po-Pic vom Pool zu posten, und habe das auch bereitwillig gemacht – schließlich sei ein Traumurlaub für sie herausgesprungen. Gleichzeitig aber habe es sie fertiggemacht, dass man ihr für ihre zeitgleich geäußerten politischen Positionen vergleichsweise null Beachtung schenkte. Denn auch das ist Emily: extrem engagiert.

Sie geht für Frauenrechte auf die Straße, machte sich im US-Wahlkampf für den linken Senator Bernie Sanders stark und prangert seit Jahren die Ungleichbezahlung der Geschlechter an. Nun muss man, um ernst genommen zu werden, natürlich nicht aussehen wie eine Nonne. Aber dass die Botschaft missverstanden werden kann, wenn man sie sich auf die nackten Brüste schreibt, dürfte eigentlich nicht verwundern, oder? Ihr Buch kommt übrigens ausnahmsweise ohne nackte Haut und erotische Anspielungen aus. Und es verkauft sich trotzdem gut! ■

4