Weiterlesen mit NEWS. Jetzt testen.
Lesezeit ca. 2 Min.

WER WÄHLT WEN?


Bild am Sonntag Gesamtausgabe - epaper ⋅ Ausgabe 35/2021 vom 29.08.2021

Artikelbild für den Artikel "WER WÄHLT WEN?" aus der Ausgabe 35/2021 von Bild am Sonntag Gesamtausgabe. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: Bild am Sonntag Gesamtausgabe, Ausgabe 35/2021

Armin Laschet, CDU 10 % (-2)
Artikelbild für den Artikel "WER WÄHLT WEN?" aus der Ausgabe 35/2021 von Bild am Sonntag Gesamtausgabe. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: Bild am Sonntag Gesamtausgabe, Ausgabe 35/2021

Annalena Baerbock, Grüne 14 % (+1)
Artikelbild für den Artikel "WER WÄHLT WEN?" aus der Ausgabe 35/2021 von Bild am Sonntag Gesamtausgabe. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: Bild am Sonntag Gesamtausgabe, Ausgabe 35/2021

Olaf Scholz, SPD 31 % (-3)

Was für ein irrer Wahlkrimi! Noch vor einem halben Jahr lag die Union im BamS-Sonntagstrend mit 34 Prozent scheinbar uneinholbar vorn. Im April führten dann plötzlich die Grünen mit 28 Prozent.

Und jetzt hat SPD-Kanzlerkandidat Olaf Scholz (63) alle hinter sich gelassen. 31 Prozent würden ihn in dieser Woche direkt zum Kanzler wählen (siehe Grafik oben). Und seine SPD führt zum ersten Mal seit viereinhalb Jahren wieder die Umfragen an, kommt im aktuellen Sonntagstrend auf 24 Prozent (+2). Die Union hingegen verliert weiter, kommt nur noch auf 21 Prozent. Die Grünen verharren bei 17 Prozent.

Aktuell wären damit fünf Dreierbündnisse möglich: Vier mit einem Kanzler Olaf Scholz und eines mit einem Kanzler Armin Laschet. Die SPD hätte im Bundestag Mehrheiten mit einem Ampel-Bündnis (SPD, Grüne, FDP), einer Deutschland-Koalition (SPD, CDU/CSU, FDP), einer Kenia-Koalition (SPD, CDU/CSU, Grüne) und einem rot-rot-grünen Bündnis (SPD, Grüne, Linke). Die Union könnte mit Jamaika (CDU/ CSU, Grüne, FDP) die Kanzlerschaft retten.

In der Union herrscht jetzt blanke Panik. Die CSU warnt im Stile der Rote-Socken-Kampagne von 1994 vor Rot-Rot-Grün. CSU- Generalsekretär Markus Blume (46) zu BamS: „SPD und Grüne werden keine Sekunde zögern, mit der SED-Nachfolgepartei Die Linke eine Koalition zu bilden. Deshalb geht es jetzt um ,Stabilität statt Linksruck‘. Das werden wir flächendeckend plakatieren.“

Unions-Kanzlerkandidat Armin Laschet (60) muss heute Abend beim ersten Fernseh-Triell (RTL, 20.10 Uhr) gegen Grünen-Kandidatin Annalena Baerbock (40) und Scholz punkten.

Während es in der Union und bei den Grünen die Sehnsucht gibt, den Kanzlerkandidaten noch mal zu tauschen (CSU-Chef Söder statt Laschet, Robert Habeck statt Baerbock), steht die sonst so streitsüchtige SPD geschlossen hinter ihrer Nummer 1. Selbst der SPD- Linke Kevin Kühnert (32) bejubelt Scholz als „Kraftriegel der SPD“.

Heute in vier Wochen wird gewählt. Aber welche Parteien punkten bei welchen Wähler-Gruppen? Das ergaben die aktuellen Daten des Meinungsforschungsinstituts INSA (siehe auch Grafiken, Seite 3):

Die Union kommt aktuell in keiner Altersgruppe und in keinem Milieu auf ihr Ergebnis der vergangenen Bundestagswahl (32,9 Prozent). Vergleichsweise stark ist sie bei Wählern mit hohem Einkommen (28 Prozent) und Älteren (25 Prozent). Besonders schwach ist sie bei den Jungen (12 Prozent).

Die SPD punktet überdurchschnittlich bei den Älteren (31 Prozent), den Frauen (25 Prozent) und Wählern mit niedrigem Einkommen (25 Prozent). Unterdurchschnittlich kommt sie bei den Jungen an (13 Prozent).

Die Grünen liegen bei jungen Wählern vorn (30 Prozent), büßen aber bei den älteren Wählern (13 Prozent) und im Osten (15 Prozent) ein.

Die FDP ist besonders stark bei den jungen Wählern (21 Prozent), die Linke bei den Ärmeren (11 Prozent), die AfD in Ostdeutschland (15 Prozent).

Artikelbild für den Artikel "WER WÄHLT WEN?" aus der Ausgabe 35/2021 von Bild am Sonntag Gesamtausgabe. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: Bild am Sonntag Gesamtausgabe, Ausgabe 35/2021

Artikelbild für den Artikel "WER WÄHLT WEN?" aus der Ausgabe 35/2021 von Bild am Sonntag Gesamtausgabe. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: Bild am Sonntag Gesamtausgabe, Ausgabe 35/2021

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 35/2021 von „Wir müssen jetzt wohl etwas kleinere Brötchen backen“. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
„Wir müssen jetzt wohl etwas kleinere Brötchen backen“
Titelbild der Ausgabe 35/2021 von Diese zwölf jungen Helden der US-Armee verloren ihr Leben in Afghanistan. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Diese zwölf jungen Helden der US-Armee verloren ihr Leben in Afghanistan
Titelbild der Ausgabe 35/2021 von Erstes Bundesland plant Lockdown für Ungeimpfte. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Erstes Bundesland plant Lockdown für Ungeimpfte
Titelbild der Ausgabe 35/2021 von „Herdenimmunität ist nicht zu erreichen“. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
„Herdenimmunität ist nicht zu erreichen“
Titelbild der Ausgabe 35/2021 von BAUSPAREN MIT DEN AL-ZEINS. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
BAUSPAREN MIT DEN AL-ZEINS
Titelbild der Ausgabe 35/2021 von Mann vor Backshop erschossen!. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Mann vor Backshop erschossen!
Nächster Artikel „Wir müssen jetzt wohl etwas kleinere Brötchen ba…
aus dieser Ausgabe