Weiterlesen mit NEWS. Jetzt testen.
Lesezeit ca. 10 Min.

WhatsApp ohne Handy: WHATSAPP OHNE SMARTPHONE


PC Go - epaper ⋅ Ausgabe 3/2020 vom 06.02.2020

Mit WhatsApp kann jeder chatten – und zwar nicht immer nur auf dem Smartphone. Auch auf Ihrem Tablet, dem Rechner zu Hause oder im Büro und sogar im Browser auf einem beliebigen PC läuft der kluge Messenger. Ihr Smartphone kann also künftig öfters in der Hosentasche bleiben.


Artikelbild für den Artikel "WhatsApp ohne Handy: WHATSAPP OHNE SMARTPHONE" aus der Ausgabe 3/2020 von PC Go. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: PC Go, Ausgabe 3/2020

WhatsApp ist der wichtigste und meistgenutzte Messenger auf dem Smartphone. Der Hersteller bewirbt die Chat-App offiziell für Handys mit Android-Betriebssystem und für iPhones mit iOS. Auf diesen Geräten lässt sich WhatsApp ordnungsgemäß installieren und nach einer Verifizierung der Telefonnummer können Sie Nachrichten senden und ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 2,99€
NEWS Jetzt gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von PC Go. Alle Rechte vorbehalten.
Lesen Sie jetzt diesen Artikel und viele weitere spannende Reportagen, Interviews, Hintergrundberichte, Kommentare und mehr aus über 1000 Magazinen und Zeitungen. Mit der Zeitschriften-Flatrate NEWS von United Kiosk können Sie nicht nur in den aktuellen Ausgaben, sondern auch in Sonderheften und im umfassenden Archiv der Titel stöbern und nach Ihren Themen und Interessensgebieten suchen. Neben der großen Auswahl und dem einfachen Zugriff auf das aktuelle Wissen der Welt profitieren Sie unter anderem von diesen fünf Vorteilen:

  • Schwerpunkt auf deutschsprachige Magazine
  • Papier sparen & Umwelt schonen
  • Nur bei uns: Leselisten (wie Playlists)
  • Zertifizierte Sicherheit
  • Freundlicher Service
Erfahren Sie hier mehr über United Kiosk NEWS.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 3/2020 von NEWS & TRENDS. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
NEWS & TRENDS
Titelbild der Ausgabe 3/2020 von AUF IN DIE ZUKUNFT!. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
AUF IN DIE ZUKUNFT!
Titelbild der Ausgabe 3/2020 von REPORT ? Gefährlicher Selfie-Wahnsinn: TÖDLICHER SELFIE-WAHN. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
REPORT ? Gefährlicher Selfie-Wahnsinn: TÖDLICHER SELFIE-WAHN
Titelbild der Ausgabe 3/2020 von ALLES FREISCHALTEN. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
ALLES FREISCHALTEN
Titelbild der Ausgabe 3/2020 von 20 Antiviren-Systeme auf einem Stick: MEHRFACHER VIRENKILLER-STICK. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
20 Antiviren-Systeme auf einem Stick: MEHRFACHER VIRENKILLER-STICK
Titelbild der Ausgabe 3/2020 von Geheime Windows-Funktionen: VERSTECKTE TOOLS IN WINDOWS. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Geheime Windows-Funktionen: VERSTECKTE TOOLS IN WINDOWS
Vorheriger Artikel
Windows-Tipps: WINDOWS 10 TIPPS UND TRICKS
aus dieser Ausgabe
Nächster Artikel NÜTZLICHE PLUG-INS FÜR LIBREOFFICE
aus dieser Ausgabe

... empfangen. WhatsApp ist aus Ihrem Alltag kaum noch wegzudenken? Dann sollten Sie die folgenden Tipps beher- zigen und WhatsApp auf weiteren Geräten einziehen lassen. Ob PC, Notebook oder Tablet: Überall können Sie chatten, und das oft komfortabler und effizienter als am Handy.

WhatsApp ohne SIM-Karte nutzen

WhatsApp stellt Ihnen auf dem Desktop-PC, Laptop und Tablet alle bekannten Funktionen der Smartphone-App bereit. Sie können Nachrichten versenden und empfangen, Fotos und Audiodateien austauschen und an Gruppenchats teilnehmen oder eigene Chatgruppen einrichten. Auf dem großen Monitor und mit richtiger PC-Tastatur macht das Chatten noch mehr Spaß. Genau wie am Handy sind Ihre Nachrichten verschlüsselt. Der Clou: Sie benötigen noch nicht einmal eine SIM-Karte, denn die Kommunikation auf den zusätzlichen Geräten läuft über das WhatsApp-Profil auf Ihrem Mobiltelefon ab. Dadurch sind Sie immer und überall unter demselben WhatsApp-Namen erreichbar.

WHATSAPP AUF DEM TABLET

Der WhatsApp-Messenger lasst sich auf Android-Tablets mit oder ohne eigener SIM-Karte installieren.


Sie möchten es sich mit Ihrem Tablet auf dem Sofa bequem machen und Nachrichten schreiben. Der Einsatz des WhatsApp-Messengers auf Tablets wird offiziell nicht unterstützt. Mit einem Trick lässt sich die Chat-App trotzdem installieren und wie üblich verwenden – zumindest auf Geräten mit Android-Betriebssystem.

Auf dem iPad lasst sich WhatsApp nicht einrichten. Die Nutzung der Web-App klappt jedoch.


Ziehen Sie Whats-App uber Google Chrome aus dem Play Store auf Ihr Tablet.


TIPP 1 WhatsApp auf einem Android-Tablet ohne SIM-Karte installieren

Die Google-Play-Store-App verweigert die Installation von WhatsApp auf dem Tablet. Deshalb müssen Sie den Download in Google Chrome auf dem Tablet durchführen. Öffnen Sie die Seite https://play.google.com, und tippen Sie oben auf die drei Punkte. Wählen Sie im Menü den Eintrag Desktopwebseite. Als Suchbegriff für den Play Store geben Sie WhatsApp ein. Tippen Sie zur Bestätigung auf die Lupe. Gehen Sie in der Trefferliste zu WhatsApp Messenger. Laden Sie nun WhatsApp als APK-Datei auf Ihr Tablet. An dieser Stelle, und wenn Sie die APK öffnen, werden Sie gefragt, ob Sie zulassen möchten, dass Apps außerhalb des offiziell vorgesehenen Wegs über die Play-Store-App installiert werden. Gehen Sie auf Weiter oder Einstellungen, und erlauben Sie die Installation Aus dieser Quelle (oder ähnlich lautend). Mit der Zurück-Taste kommen Sie wieder zum Download. Bestätigung Sie die Installation, und folgen Sie den Anweisungen bei der Einrichtung. Den Hinweis, dass WhatsApp eine Installation auf Tablets nicht unterstützt, können Sie ignorieren.
Beim ersten Aufruf von WhatsApp steht die Freischaltung der Rufnummer an. Ihre Handynummer verwenden Sie ja bereits für WhatsApp auf dem Smartphone. Geben Sie deshalb einfach Ihre Festnetznummer ein. Als Land wählen Sie Deutschland und dann Mich anrufen aus. Kurze Zeit später erhalten Sie einen Anruf, und Ihnen wird der Freischaltcode vorgelesen. Tragen Sie den Code zum Abschluss in WhatsApp ein.

TIPP 2 WhatsApp auf einem Android-Tablet mit SIM-Karte installieren

Auf einem Tablet mit SIM-Kartenschacht und passender SIM-Karte lässt sich WhatsApp mit eigener Mobilrufnummer über den Google Play Store einrichten. Den angezeigten Hinweis, Tablets würden nicht unterstützt, ignorieren Sie einfach. Für die Nummernfreischaltung muss Ihr Tablet SMS-Nachrichten empfangen können. Auf Tablets mit einer Multi-SIM-Karte, die Sie parallel zum Handy auch im Tablet einsetzen, funktioniert die Nummernverifizierung nicht, weil die Nummer durch WhatsApp bereits auf dem Handy verifiziert wurde. Durch eine erneute Überprüfung erlischt die Freischaltung auf dem Smartphone.

TIPP 3 Mit WhatsApp unter iOS auf dem Apple iPad chatten

Eine WhatsApp-Version für das iPad steht angeblich in den Startlöchern; noch lässt sich der Messenger nicht auf dem iPad installieren. Mit der Browser-Variante WhatsApp Web können Sie auch ohne Installation chatten. Öffnen Sie den Safari-Browser und rufen www.whatsapp.com auf. Scannen Sie den angezeigten QRCode wie in Tipp 1 auf der nächsten Seite beschrieben.

WHATSAPP AM PC

Zielen Sie mit der Scan-Funktion in WhatsApp auf dem Handy auf das am PC-Bildschirm angezeigte QR-Code-Pixelmuster.


Den Chatverlauf am Desktop synchronisiert WhatsApp mit dem auf Ihrem Smartphone.


Die Nutzung von WhatsApp aus dem Microsoft Store ist wegen haufiger Problemen mit Updates nicht ratsam.


Auf dem PC nutzen Sie den WhatsApp-Messenger mit einer komfortableren Tastatur. Gleichzeitig profitieren Sie vom zusätzlichen Platz auf dem Monitor.

TIPP 1 WhatsApp als Desktop-App unter Windows einrichten

Laden Sie die kostenlose Desktop-App von WhatsApp für Windows 10 und 8 von der Seite www.whatsapp.com/download/ herunter. Klicken Sie dazu in der Mitte auf die grüne Download-Schaltfläche. Installieren Sie die geladene Datei anschließend mit einem Doppelklick im Explorer auf Ihrem Rechner. Beim Programmstart erscheint im WhatsApp-Fenster am PC ein QR-Code. Nehmen Sie Ihr Smartphone, und öffnen Sie WhatsApp. Auf einem Android-Handy tippen Sie in der Chat-Übersicht rechts oben auf die drei Punkte und auf WhatsApp Web. Auf einem iPhone gehen Sie in WhatsApp ganz unten zu Einstellungen und weiter zu WhatsApp Web/Desktop. Nun fotografieren Sie den QR-Code vom PC-Bildschirm ab. Warten Sie, bis der Code erkannt wurde. Daraufhin lädt die Desktop-App am PC Ihren Kommunikationsverlauf. Ab sofort können Sie unter Windows parallel zu Ihrem Smartphone chatten. Durch das Koppeln von WhatsApp für den Desktop mit Ihrem Telefon wird Ihre WhatsApp-Ansicht mit allen Kontakten, Chats und Gruppen automatisch fortlaufend synchronisiert.

TIPP 2 Verzichten Sie auf die Whats-App-Version aus dem Microsoft Store

WhatsApp für den PC gibt es nicht nur auf der Whats-App-Website, sondern auch im Microsoft Store. Die Installation über den Microsoft Store unter Windows 10 ist zwar bequem, hat allerdings einen Haken: Sie sind bei der Aktualisierung von WhatsApp auf den Store von Microsoft angewiesen. In der Vergangenheit kam es wiederholt zu Update-Problemen, die dazu führten, dass Nutzer neue WhatsApp-Versionen erst mit Verzögerung verwenden konnten. Verzichten Sie daher auf WhatsApp aus dem Microsoft Store. Haben Sie Whats-App bereits aus dem Store installiert, deinstallieren Sie die App wieder und besorgen sich den Messenger dann wie in Tipp 1 beschrieben.

TIPP 3 Komfortgewinn durch Kopieren und Einfügen in Word oder Excel

Von großem Vorteil ist die Nutzung von WhatsApp auf dem PC, wenn Sie vorgeschriebenen Text aus Word-Dokumenten oder Inhalte aus Excel-Tabellen über den Messenger verschicken oder Infos aus Chats in einem Word-Dokument zusammenfassen möchten.
Das Kopieren eines mit der Maus in Word markierten Textschnipsels mit der Tastenkombination Strg+C und anschließendem Einfügen ins WhatsApp-Fenster mit Strg+V und umgekehrt geht auf echten Tasten schneller als über die Bildschirmtastatur auf dem Handy. Auch zwischen zwei Chats können Sie Text kopieren.

WHATSAPP IM BROWSER

Mit wenigen Schritten lasst sich Ihr Whats-App-Account im Browser am PC aufrufen.


Auch bei Whats-App Web konnen Sie Fotos und Videos an Ihre Freunde verschicken.


Auch im Browser am PC können Sie schnell und bequem auf Ihren Chat-Verlauf bei WhatsApp zugreifen und sich mit Ihren Kontakten unterhalten.

TIPP 1 WhatsApp an einem PC nutzen, auf dem Sie nichts installieren dürfen

Anstelle der Desktop-App für Windows können Sie WhatsApp am PC als Web-App im Browser starten. Das ist praktisch, wenn zum Beispiel Ihr Arbeitgeber das Einrichten eigener Programme auf dem Firmenrechner verbietet oder Sie unterwegs an einem fremden PC chatten möchten. WhatsApp-Web unterstützt die Browser Firefox, Chrome, Edge, Opera und Safari. Öffnen Sie Ihren Browser, und rufen Sie www.whatsapp.com auf. Tippen Sie oben auf WhatsApp Web. Schneller geht es, wenn Sie direkt die Zieladresse web.whatsapp.com aufrufen. Auf der Webseite wird ein QR-Code angezeigt, den Sie wie in Tipp 1 auf der linken Seite beschrieben in WhatsApp auf Ihrem Handy abfotografieren. Nach dem Scannen ist der Browser-Chat einsatzbereit. Während der Nutzung von WhatsApp im Browser muss Ihr Smartphone über das Mobilfunknetz oder ein WLAN mit dem Internet verbunden sein.

TIPP 2 Geschwindigkeits-Plus beim Bildversand aus dem Fotoarchiv

Fotos und Videos lassen sich in der Web-App direkt aus Ihrer Foto sammlung versenden. So sparen Sie sich im Vorfeld das Überspielen der Aufnahmen aufs Handy. Klicken Sie in WhatsApp im Browser rechts oben auf die Büroklammer und auf das erste Symbol Fotos & Videos. Wechseln Sie in den Ordner mit Ihren Dateien. Markieren Sie die gewünschten Motive, und wählen Sie Öffnen. Tippen Sie eine Bildunterschrift ein, und schicken Sie die Auswahl mit dem grünen Senden-Knopf ab.

TIPP 3 Fotos und Videos aus Ihrem Chatverlauf unter Windows sichern

Fotos und Videos zeigt WhatsApp im Browser zunächst nur verschwommen an. Mit einem Klick auf den nach unten gerichteten Pfeil sehen Sie sich die Bilder und Filmclips in der Originalqualität an. Anschließend können Sie die Dateien beim Überfahren mit der Maus über den Pfeil rechts oben und Download auf der Festplatte speichern. Ein Klick auf ein Vorschaubild im Browser bringt Sie zur Vollbild-Ansicht.

ACHTUNG AUSSPIONIERT MIT WHATSAPP AUF DEM PC

Wichtig bei der Verwendung von Whats-App im Browser: Melden Sie sich nach der Nutzung jedes Mal mit Klicks links oben auf die drei Punkte und den Menü befehl Abmelden aus dem Messenger ab. Ansonsten fungiert WhatsApp im Browser als Zweitbildschirm und spiegelt die gesamten in WhatsApp auf dem Smartphone geführten Chats. Jeder, der einen Blick auf Ihren Browser erhaschen kann – die Kollegen im Büro, Familienmitglieder zu Hause oder Fremde bei Nutzung der Web-Version von WhatsApp auf einem öffentlichen PC im Hotel – kann Ihre Kommunikation unbemerkt mitlesen. Durch das Abmelden stellen Sie sicher, dass niemand Zugang zu Ihrem WhatsApp-Konto erhält.

Abmeldung am Handy erzwingen

Sie haben das Abmelden in WhatsApp für den Browser vergessen? Kein Problem, Sie können die Abmeldung auch über Whats-App auf Ihrem Smartphone erzwingen. Tippen Sie dazu unter Chats auf die drei Punkte, auf WhatsApp Web und auf Von allen Geräten abmelden. Am iPhone gehen Sie zu Einstellungen, WhatsApp Web/Desktop, Von allen Geräten abmelden.

Der Befehl Von allen Geräten abmelden dient als Not-Ausknopf und beendet alle Browser-Sitzungen von WhatsApp.


LIBREOFFICE TIPPS UND TRICKS

Zum optimalen Filtern Ihrer Daten schalten Sie uber das Register Daten und dem Menu Filter den AutoFilter von Calc ein.


OpenOffice-Suiten, zum Beispiel LibreOffice, haben viele kleine Funktionen versteckt, mit denen sich die Programme nach Ihren persönlichen Anforderungen optimieren lassen – wir verraten Ihnen auf diesen zwei Seiten praxisnahe Tipps und Tricks.

CALC ► AutoFilter für Daten in einem Bereich des Tabellenblatts aktivieren

Ihre Daten lassen sich in Tabellenblättern sehr gut filtern. Am besten funktioniert das mit den Optionen des Autofilters von Calc. Markieren Sie in Ihrem Kalkulationsblatt zunächst den Bereich, dessen Werte Sie filtern möchten. Betätigen Sie dann den Menübefehl Daten, und ziehen Sie den Cursor im daraufhin angezeigten Untermenü auf den Befehl Filter. Ein weiteres Menü wird eingeblendet. Klicken Sie hier auf den Befehl AutoFilter. Nun erhalten alle Spaltenüberschriften des Kalkulationsblattes ein Filtersymbol.

CALC ► So berechnen Sie Ergebnisse in einer gefilterten Tabelle

Sobald Sie die Daten innerhalb eines Bereiches filtern, sollten Sie bei Berechnungen nicht die Standardfunktionen, wie zum Beispiel Summe oder Anzahl, anwenden. Wenn Sie in Calc auf gefilterte Spalten eine Standardfunktion nutzen, liefert diese stets das Ergebnis des gesamten Datenbereichs, berücksichtigt also auch immer die Zeilen, die durch die Filterung ausgeblendet sind. Und das führt zu falschen Ergebnissen. Zur Berücksichtigung von gefilterten Zeilen setzen Sie in die Ergebniszelle vor der Filterung die Formel TEILERGEBNIS() ein. Als Erstes wird innerhalb der Klammer nach der Funktion gefragt. Die unterschiedlichen Funktionen legen die Rechenart fest: Nach der Auswahl der gewünschten Funktion legen Sie den Bereich fest, über den Sie rechnen möchten.

WRITER ► In großen Dokumenten spezielle Inhalte suchen und finden

Writer bietet dafür eine ausgefeilte Suchfunktion an. Diese Funktion aktivieren Sie durch einen Klick auf das Symbol mit dem Fernglas in der Symbolleiste. Alternativ können Sie auch die Tastenkombination [Strg]+[F] benutzen. Daraufhin wird das Dialogfenster Suchen & Ersetzen angezeigt. In das Feld Suchen nach tippen Sie den benötigten Inhalt ein. Dabei spielt die Groß- und Kleinschreibung keine Rolle. Sie müssen den gesuchten Begriff auch nicht komplett eingeben, ein paar Zeichen reichen aus. Umso genauer Sie den Suchbegriff tippen, desto besser ist das Suchergebnis.
Durch das Betätigen der Schaltfläche Suchen wird die erste passende Fundstelle im Dokument markiert. Ein erneutes Klicken auf die Schaltfläche Suchen führt zur nächsten Fundstelle im Dokument. Um alle Fundstellen im Dokument sichtbar zu machen, betätigen Sie die Schaltfläche Suche alle. Falls Sie weitere Suchoptionen benötigen, betätigen Sie die Schaltfläche Mehr Optionen. Nachdem Sie den Dialog Suchen und Ersetzen über die Schaltfläche Schließen geschlossen haben, können Sie das zuletzt eingegebene Suchkriterium mit der Tastenkombination [Strg]+[G] weiterhin verwenden.

Die Funktion Suchen & Ersetzen im Programm Writer findet sehr schnell die gesuchten Begriffe in Ihrem Dokument.


WRITER ► Das integrierte Synonymwörterbuch von Writer nutzen

Texte mit Wörtern, die sich häufig wiederholen, werden schnell langweilig. Daher ist im Writer ein Wörterbuch mit Synonymen vorhanden. Ein Synonymwörterbuch ist ein Nachschlagewerk, das zu den aufgeführten Stichwörtern alternative Wörter angibt, welche die gleiche Bedeutung aufweisen. Mit Hilfe dieses speziellen Wörterverzeichnisses gestalten Sie Ihre Texte abwechslungsreicher. Benutzen Sie das Wörterbuch aber nicht, um verständliche Ausdrücke mit Fachbegriffen anzureichern. Dadurch würden Sie den Text eher unverständlich machen.
Um ein Synonym für ein Wort zu finden, markieren Sie zunächst das gewünschte Wort. Wählen Sie dann den Menübefehl Extras aus, und ziehen Sie im eingeblendeten Untermenü den Cursor auf den Befehl Sprache. Im daraufhin angezeigten Menü klicken Sie auf den Befehl Thesaurus. Das gleichnamige Dialogfenster wird eingeblendet. Das im Text markierte Wort wird in das Feld Aktuelles Wort übernommen, und im Fenster Alternativen werden die synonymen Begriffe angezeigt. Sie markieren die gewünschte Alternative und betätigen dann die Schaltfläche Ersetzen. Jetzt wird das Synonym in Ihr Dokument übernommen.

IMPRESS ► So erstellen Sie eine individuelle Präsentation

Vor dem Erstellen einer Präsentation sollten Sie die Zielgruppe kennen, vor der Sie präsentieren. Es kann aber vorkommen, dass es für Ihre Vorführung mehr als eine Gruppe gibt, die unterschiedliche Anforderungen oder Voraussetzungen haben. Anstatt jetzt etliche Präsentationen für die diversen Zielgruppen zu erzeugen ist es leichter, aus einer Gesamtpräsentation mehrere individuelle Präsentationen abzuleiten. Das Präsentationsprogramm von LibreOffice beinhaltet eine Funktion zum Erstellen spezifischer Präsentationen aus einem gemeinsamen Folienpool.
Aktivieren Sie dazu den Menübefehl Bildschirmpräsentation. Im Untermenü klicken Sie auf den Befehl Individuelle Bildschirmpräsentation. Das gleichnamige Dialogfenster wird geöffnet. Betätigen Sie die Schaltfläche Neu, und tippen Sie eine Bezeichnung in das Feld Name ein. Markieren Sie anschließend in der Spalte Seiten der Präsentation die Folien, die in Ihrer speziellen Präsentation angezeigt werden sollen. Mit gedrückter [Shift]-Taste markieren Sie mehrere zusammenstehende Folien. Mit gedrückter [Strg]-Taste markieren Sie Folien, die nicht direkt zusammenstehen. Mit einem Klick auf das Symbol mit dem Doppelpfeil nach rechts übernehmen Sie die ausgewählten Folien in den Bereich Individuelle Präsentation. Auf diese Art und Weise lassen sich in einer Datei mehrere spezifische Präsentationen erzeugen. Jetzt wählen Sie die für Ihr Publikum maßgeschneiderte Präsentation aus und betätigen die Schaltfläche Starten.

Peter Schnoor

Gestalten Sie Ihre Texte mithilfe des synonymen Worterbuchs anspruchsvoller.


Die individuelle Bildschirmprasentation erlaubt es Ihnen, aus einer Prasentation mehrere zielgerichtete Prasentationen zu erstellen.