Lesezeit ca. 2 Min.

Wie Frauen das Onlinetrading verändern


Traders - epaper ⋅ Ausgabe 12/2021 vom 25.11.2021

Artikelbild für den Artikel "Wie Frauen das Onlinetrading verändern" aus der Ausgabe 12/2021 von Traders. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: Traders, Ausgabe 12/2021

Jekaterina Pedosa

Jekaterina Pedosa ist CEO bei Dualix und hat über acht Jahre Erfahrung im Investmentbereich. Neben einer ausgezeichneten Erfolgsbilanz im Management verfügt sie über umfassende Kenntnisse zu aktuellen wirtschaftlichen, sozialen und regulatorischen Fragen.

Während die meisten Menschen diese Bilder einer längst vergangenen Ära noch aus Filmen wie The Wolf of Wall Street und The Big Short im Kopf haben, treten inzwischen diese Ehefrauen und Assistentinnen endlich ins Rampenlicht. Einem Bericht des Modern Trader von 2018 zufolge ist ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 2,99€
NEWS Jetzt gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von Traders. Alle Rechte vorbehalten.
Lesen Sie jetzt diesen Artikel und viele weitere spannende Reportagen, Interviews, Hintergrundberichte, Kommentare und mehr aus über 1000 Magazinen und Zeitungen. Mit der Zeitschriften-Flatrate NEWS von United Kiosk können Sie nicht nur in den aktuellen Ausgaben, sondern auch in Sonderheften und im umfassenden Archiv der Titel stöbern und nach Ihren Themen und Interessensgebieten suchen. Neben der großen Auswahl und dem einfachen Zugriff auf das aktuelle Wissen der Welt profitieren Sie unter anderem von diesen fünf Vorteilen:

  • Schwerpunkt auf deutschsprachige Magazine
  • Papier sparen & Umwelt schonen
  • Nur bei uns: Leselisten (wie Playlists)
  • Zertifizierte Sicherheit
  • Freundlicher Service
Erfahren Sie hier mehr über United Kiosk NEWS.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 12/2021 von Warum Traden besser ist als Pokern. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Warum Traden besser ist als Pokern
Titelbild der Ausgabe 12/2021 von Diversifikation mit Immobilienaktien. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Diversifikation mit Immobilienaktien
Titelbild der Ausgabe 12/2021 von „Finanzglück“ gewinnt comdirect finanzblog award. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
„Finanzglück“ gewinnt comdirect finanzblog award
Titelbild der Ausgabe 12/2021 von Versicherer verdoppeln Aktienquote binnen einer Dekade. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Versicherer verdoppeln Aktienquote binnen einer Dekade
Titelbild der Ausgabe 12/2021 von Kursrakete verpasst. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Kursrakete verpasst
Titelbild der Ausgabe 12/2021 von Private Equity auf dem Vormarsch. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Private Equity auf dem Vormarsch
Vorheriger Artikel
BROKERS‘ CORNER
aus dieser Ausgabe
Nächster Artikel TRADERS´ Talk Vontobel
aus dieser Ausgabe

... weltweit etwa einer von fünf Onlinehändlern weiblich: ein Aufwärtstrend, der überwiegend von Frauen in Asien angetrieben wird. Die Mehrheit der Händlerinnen verdient allerdings weniger als 50.000 US-Dollar pro Jahr und nicht einmal jede zwanzigste davon lebt in einer bedeutenden Finanzstadt.

Handelspräferenzen und Trends

Diese steigende Popularität des Handels wurde unterstützt durch die digitale Dezentralisierung über einfach zu bedienende Onlineplattformen, die ein gerechteres, zugänglicheres Spielfeld geschaffen haben. Das ist ein weiterer Trend, der durch die Pandemie verstärkt wurde und den Parketthandel sowie telefonisches Trading zunehmend unrentabel gemacht hat. Und während die Handelspräferenzen von Frauen denen der Männer weitgehend folgen – mit Forex-Handel, Daytrading und CFD-Handel an der Spitze und wachsendem Interesse an Kryptowährungen –, drücken Frauen der Branche einen eigenen Stempel auf. Aktuelle Studien zeigen, dass weibliche Trader – zu ihrem Vorteil – risikoscheuer sind und dadurch die geschönte Darstellung vom hart erkämpften Erfolg durch aggressive Handelsstrategien und übermäßiges Selbstvertrauen korrigieren.

Könnten Frauen die Männer ablösen?

Wenn die Fähigkeiten von Frauen tatsächlich dazu führen, dass sie besser abschneiden als ihre männliche Konkurrenz, könnten diese Hobbytraderinnen auf den Finanzmärkten bald eine Welle von Frauen in Führungspositionen auslösen – als Investmentberaterinnen, Hedgefondsmanagerinnen und dergleichen. Es ist aufregend zu sehen, wie weit wir weiblichen Trader in so kurzer Zeit gekommen sind und wie weit wir noch gehen werden. Der Anteil weiblicher Trader wird aller Wahrscheinlichkeit zunehmen, aber sie werden es nicht alleine schaffen.

Es ist das Image, das es zu ändern gilt. Die, die bereits traden, sollten ihren Freunden gegenüber offen über das Onlinetrading sprechen, ihre positiven Ergebnisse teilen und andere Frauen dazu ermuntern, sich ebenfalls bei den Handelsplattformen anzumelden. Es liegt außerdem in der Verantwortung von Frauen in Führungspositionen, ihre öffentliche Präsenz zu erhöhen und Frauen zu ermutigen, das Trading nicht allein als einen Herrenclub zu betrachten. Und weibliche Broker sollten die Chance nutzen, weibliche Trader anzusprechen und zu gewinnen, um diesen Markt verstärkt ins Visier zu nehmen. Das würde zu einem kontinuierlichen Wachstum des Sektors führen.

Der Aufbau einer Gemeinschaft und der Austausch von Know-how sind unerlässlich für Neulinge in einer Welt, in der überwiegend Männer andere Männer anleiten. Je mehr Frauen ins Trading einsteigen, desto mehr müssen wir zusammenkommen, um unsere Erfahrungen auszutauschen und die Ergebnisse von allen zu verbessern. Das wird einen Schneeballeffekt auslösen, der nicht nur andere Frauen stärkt, sondern auch die Gleichstellung der Geschlechter in den Bereichen Finanzdienstleistungen und Technologie fördert.

Es gibt sehr viele Meilensteine, die noch erreicht werden müssen, und viel Raum für weibliche Trader, um sich einen Namen in den Geschichtsbüchern zu machen – und vielleicht sogar in Filmen.