Weiterlesen mit NEWS. Jetzt testen.
Lesezeit ca. 5 Min.

Wie von Engeln gebacken: Traumhafte Weihnachtstorten


Lea Kochspass - epaper ⋅ Ausgabe 3/2019 vom 17.10.2019

Verwöhnen Sie Ihre Lieben mit diesen leckeren und dekorativen Prachtstücken. Schöner kann man das Weihnachtsfest kaum feiern …


Artikelbild für den Artikel "Wie von Engeln gebacken: Traumhafte Weihnachtstorten" aus der Ausgabe 3/2019 von Lea Kochspass. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: Lea Kochspass, Ausgabe 3/2019

Lafers Sacher-Torte mit Weihnachts-Aroma
Dunkle Bitterschokolade und Lebkuchengewürz machen den besonderen Reiz bei diesem von Johann Lafer leicht modifizierten Klassiker aus. Rezept S. 46

Lebkuchen-Kuppeltorte mit Orangensternen
Ob der Stern von Bethlehem je so hell geleuchtet hat wie unsere prächtige Torte? Auf jeden Fall ist sie aber leckerer … Rezept S. 46

Schoko-Schichttorte mit Pista zien
Süßes Überraschungs-Paket: unter der sahnigen Haube verbirgt sich eine fein ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 1,99€
NEWS 30 Tage gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von Lea Kochspass. Alle Rechte vorbehalten.
Lesen Sie jetzt diesen Artikel und viele weitere spannende Reportagen, Interviews, Hintergrundberichte, Kommentare und mehr aus über 1000 Magazinen und Zeitungen. Mit der Zeitschriften-Flatrate NEWS von United Kiosk können Sie nicht nur in den aktuellen Ausgaben, sondern auch in Sonderheften und im umfassenden Archiv der Titel stöbern und nach Ihren Themen und Interessensgebieten suchen. Neben der großen Auswahl und dem einfachen Zugriff auf das aktuelle Wissen der Welt profitieren Sie unter anderem von diesen fünf Vorteilen:

  • Schwerpunkt auf deutschsprachige Magazine
  • Papier sparen & Umwelt schonen
  • Nur bei uns: Leselisten (wie Playlists)
  • Zertifizierte Sicherheit
  • Freundlicher Service
Erfahren Sie hier mehr über United Kiosk NEWS.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 3/2019 von Liebe Leserin, lieber Leser,. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Liebe Leserin, lieber Leser,
Titelbild der Ausgabe 3/2019 von Festtags-Menü 1: Für Ihre Lieben nur das Beste: Edles Menü mit feiner Ente. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Festtags-Menü 1: Für Ihre Lieben nur das Beste: Edles Menü mit feiner Ente
Titelbild der Ausgabe 3/2019 von Festlicher Genuss: Edle Leckereien mit Lachs. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Festlicher Genuss: Edle Leckereien mit Lachs
Titelbild der Ausgabe 3/2019 von Herrlich wärmende Wintersuppen. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Herrlich wärmende Wintersuppen
Titelbild der Ausgabe 3/2019 von Bezaubernde Butter frucht: Vitamin reiche Avocado. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Bezaubernde Butter frucht: Vitamin reiche Avocado
Titelbild der Ausgabe 3/2019 von Mit Freunden feiern: 3 pfiffige Fondues. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Mit Freunden feiern: 3 pfiffige Fondues
Vorheriger Artikel
Zum Vernaschen Zum & Verschenken: Gebäck im Glas
aus dieser Ausgabe

... geschichtete Schoko-Torte. Rezept S. 46

Lafers Sacher-Torte mit Weihnachts-Aromen

Zutaten für 8-10 Stücke:
3 Eier3 EL Sonnenblumenöl100 g Mehl30 g Kakaopulver2 TL Backpulver3 Blatt Gelatine150 g Aprikosenmarmelade75 ml Mandarinensaft200 g Zartbitterschokolade z. B. Lindt Excellence 70 %1 Prise Salz1–2 TL Lebkuchengewürz175 g Zucker100 g steif geschlagene Sahne75 ml Sahne25 g ButterNach Belieben Blattgold zum Garnieren

So wird’s gemacht:
1 Ofen auf 180 Grad vorheizen. 1 Ei mit 75 g Zucker ca. 5 Min. schaumig steifschlagen. Öl mit 50 ml lauwarmem Wasser unterrühren. Mehl, Kakao und Backpulver mischen, zur Eiermasse sieben und unterheben. Teig in eine gefettete runde Springform (ca. 20 cm Ø) füllen und im vorgeheizten Ofen etwa 20 Min. backen. Biskuit in der Form abkühlen lassen.
2 Zwei Blatt Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Aprikosenmarmelade mit Mandarinensaft aufkochen, Gelatine ausdrücken und in der Mischung schmelzen. Aprikosen-Mandarinen-Gelee durch ein Sieb gießen, etwas abkühlen lassen, auf dem Schokoboden in der Backform verteilen, für 1 Std. ins Gefrierfach stellen.
3 Restl. Gelatine in kaltem Wasser einweichen. 100 g Schokolade zerkleinern, in einer Schüssel über einem heißen Wasserbad schmelzen. Restl. Eier trennen. Eiweiße mit 1 Prise Salz steif schlagen, dabei nach und nach 50 g Zucker einrieseln lassen. Eigelbe mit Lebkuchengewürz und 2 EL Wasser in eine Schüssel geben, über einem leicht köchelnden Wasserbad zu dickcremiger Konsistenz aufschlagen. Gelatine ausdrücken, darin schmelzen. Schüssel vom Wasserbad nehmen, geschmolzene Schokolade unterrühren. Dann zuerst die geschlagene Sahne, dann Eischnee unterheben. Mousse auf dem Gelee im Tortenring verteilen, Torte für 1 Std. gefrieren.
4 Sahne, Butter und restl. Zucker aufkochen, restl. Schokolade hacken, in der Sahne schmelzen, etwas abkühlen lassen. Torte aus Form lösen, Torte auf ein Gitter umsetzen. Schokocreme darüber verteilen, fest werden lassen, nach Wunsch mit Blattgold verzieren.

Zubereitung: 1,5 Std.
Backen: 20 Min.; Kühlen: 2 Std.
Pro Stück: 382 kcal; E: 6 g, F: 23 g, KH: 34 g

Lebkuchen-Kuppeltorte mit Orangensternen

Zutaten für 12 Stücke:
3 Orangen2 TL Lebkuchengewürz150 g Sahne200 g Zartbitterschokolade z. B. Lindt Excellence 70 %4 Eier125 g Zucker4 Blatt Gelatine1 Schoko-Biskuitboden (ø ca. 24 cm, ca. 1 cm hoch, selbst gebacken oder gekauft3 EL OrangenlikörSchoko-Späne

So wird’s gemacht:
1 Orangen so schälen, dass auch das Weiße der Schale entfernt wird. Fruchtfleisch in 5 mm dicke Scheiben schneiden, diese nebeneinander auf einem Blech mit Backpapier 30 bis 45 Min. ins Gefrierfach geben. Aus den gefrorenen Scheiben mit versch. großen Ausstechern Sterne ausstechen und auftauen lassen. Restl. Fruchtfleisch pürieren, mit Gewürzmischung kurz aufkochen, durch ein feines Sieb streichen.
2 Eine halbrunde Schüssel (ø 18 cm) leicht fetten, mit Frischhaltefolie auskleiden, mit den aufgetauten Orangensternen auslegen. Schüssel nochmals 30 Min. frosten.
3 Für die Mousse Sahne steif schlagen. Schokolade überm heißen Wasserbad schmelzen. Eier trennen. Eiweiß steif schlagen, dabei langsam Zucker einrieseln lassen. Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Eigelb und Orangen-Gewürz-Sud in einer Schüssel über einem heißen Wasserbad cremig-schaumig aufschlagen. Gelatine ausdrücken, im Eigelbschaum auflösen. Schüssel vom Wasserbad nehmen, flüssige Schokolade unterrühren. Dann zuerst die geschlagene Sahne, danach den Eischnee unterheben.
4 Aus dem Biskuitboden einen Kreis mit dem Durchmesser der Schüssel ausschneiden. Restl. Biskuit in Stücke teilen, mit dem Orangenlikör beträufeln, im Wechsel mit der Schokomousse in die ausgekleidete Schüssel füllen. Den ungetränkten Boden darauflegen und leicht andrücken.
5 Die Schüssel 3 Std. in den Kühlschrank stellen, anschließend auf eine Servierplatte oder einen Tortenständer stürzen und vorsichtig abheben. Folie entfernen, Kuppeltorte nach Belieben mit Schoko-Spänen bestreuen.

Zubereitung: 45 Min.
Gefrieren: 60 Min.; Kühlen: 3 Std.
Pro Stück: 346 kcal
E: 9 g, F:17 g, KH: 37 g

Schoko-Schichttorte mit Sahne & Pistazien

Zutaten für 12 Stücke:
Biskuit:100 g feiner Zucker5 Eigelb2 TL Vanillezucker1 Prise Salz50 g Mehl50 g Speisestärke • 2 EL Kakaopulver
Füllung:1 l Sahne (z. B. Weihenstephan)200 g Zartbitterkuvertüre 80 %50 g Zucker
Dekor:100 g PistazienkerneSchokodekor

So wird’s gemacht:
1 Backofen auf 220 Grad vorheizen. 3 Backbleche mit Backpapier auslegen. Eiweiß mit 1/3 des Zuckers steif schlagen. Eigelb, restl. Zucker, Vanillezucker und Salz schaumig rühren. Eischnee unter die Eigelbmasse heben. Mehl, Stärke und Kakao sieben, vermengen und unter die Eimasse heben. Teig gleichmäßig auf den Backblechen verteilen, glatt streichen und 6 bis 9 Min. saftig backen. Wenn die Böden ausgekühlt sind, jeweils einen Boden mit 18 cm ø ausstechen und das Backpapier abziehen.
2 Einen Boden auf eine Tortenplatte in einen Tortenring (9 bis 12 cm hoch) mit 20 cm Durchmesser einlegen. Den Schlagrahm steif schlagen, 300 g zum Einstreichen der Torte und für die Sahnetupfen kühl stellen.
3 Kuvertüre langsam erwärmen, so dass sie flüssig wird. Zügig den Zucker in der warmen Kuvertüre auflösen. 1/3 der Sahne mit der Kuvertüre verrühren, danach die restl. 2/3 Sahne unterrühren. Jetzt 1/3 der Schokoladensahne auf den Boden geben, glatt streichen. 2. Boden darauf legen, leicht andrücken, damit am Bodenrand die Schokosahne hochkommt. Wieder 1/3 Schokosahne auf dem Boden glatt streichen. Mit dem 3. Boden den Vorgang noch einmal wiederholen. Torte im Kühlschrank fest werden lassen.
4 12 Pistazienkerne für die Deko zur Seite legen, restl. Kerne hacken. Tor tenring vorsichtig lösen. Mit der beiseite gestellten Sahne die Torte rundum einstreichen, restl. Sahne in einen Spritzbeutel mit Sterntülle füllen und 12 Tupfen auf die Torte spritzen. In die Tortenmitte gehackte Pistazien streuen. Pistazienkerne und Schokodekor auf die Sahnetupfen legen.

Zubereitung: 50 Min.
Backen: je 6-9 Min.; Kühlen: 4 Std.
Pro Stück: 507 kcal
E: 6 g, F: 38 g, KH: 32 g

Weihnachtssterntorte mit Espresso-Aroma & Mandellikör

Zutaten für 12 Stücke:
4 Eier (Größe M)165 g Zucker2 Pck. Vanillezucker25 g Biskuit-Backhilfe (z.B. Küchle Biskuit perfekt)80 g Mehl50 g Speisestärke1 gestr. TL Backpulver625 g Schlagsahne2 gehäufte EL Sahnesteif (z. B. Küchle San-apart)3 EL Mandellikör2 EL lösliches EspressopulverBlattgoldsternchen

So wird’s gemacht:
1 Backofen auf 200 Grad (Umluft: 175 Grad) vorheizen. Eier, 4 EL Wasser, 125 g Zucker, 1 Pck. Vanillezucker und Biskuit-Backhilfe 5 Min. cremig aufschlagen. Mehl, Stärke und Backpulver mischen, auf die Eiermasse sieben und unterheben. Sternförmigen Backrahmen (24 cm Ø) auf Alufolie setzen und außen fest an die Form drücken, damit die Masse nicht aus der Form laufen kann. Auf ein Backblech setzen. Form und Boden fetten. Masse einfüllen, glatt streichen und im vorgeheizten Backofen ca. 20 Min. backen. Biskuit herausnehmen, vorsichtig vom Rand lösen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.
2 Biskuit aus dem Rahmen lösen, waagerecht 2 mal durchschneiden. Backrahmen reinigen. Unteren Boden auf eine Tortenplatte legen, mit dem Rahmen umschließen. 250 g Sahne steif schlagen, dabei 1 EL Sahnesteif und 20 g Zucker einrieseln lassen. Mandellikör unterrühren und auf den unteren Boden streichen. Mittleren Boden darauflegen.
3 Espressopulver in 3 EL warmem Wasser auflösen und 5 Min. kalt stellen. 250 g Sahne steif schlagen, dabei 1 EL Sahnesteif, Espresso, bis auf 1 EL, und 20 g Zucker einrieseln lassen. Espressosahne auf den mittleren Boden streichen und mit dem oberen Boden bedecken. Torte mind. 1 Std. kalt stellen.
4 Sterntorte vorsichtig aus dem Rahmen schneiden und die Ränder evtl. glatt streichen. 125 g Sahne steif schlagen, dabei 1 Pck. Vanillezucker einrieseln lassen. Ca. die Hälfte der Sahne in einen Spritzbeutel mit kleiner Lochtülle füllen und an den Tortenrand in 2 Reihen kleine Tuffs spritzen. Restl. Sahne und restl. Espresso verrühren, ebenfalls in einen kleinen Spritzbeutel mit kleiner Lochtülle füllen und als Tuffs in die Mitte der Torte spritzen. Torte mit Blattgold verzieren und bis zum Servieren kalt stellen.

Zubereitung: 50 Min.
Kühlen: 2 Std.
Pro Stück: 310 kcal
E: 5 g, F: 19 g, KH: 30 g


Fotos: FOODKITCHEN (2), Lindt ©2015 JAN C. BRETTSCHNEIDER (2), Weihenstephan, Küchle, Picture Press/Food Centrale