Bereits Kunde? Jetzt einloggen.
Lesezeit ca. 2 Min.

Wieder voll im Trend: Han darbeit: Mit Herz, Nadel & Faden: Nähen ist das neue Yoga


Bild der Frau - epaper ⋅ Ausgabe 38/2019 vom 13.09.2019

Vor 200 Jahren wurde der Erfinder der Nähmaschine geboren, der Amerikaner Elias Howe. Heute ist sie vor allem bei jungen Leuten wieder total angesagt. Diese vier Stoffhelden erzählen, warum ihnen Nähen so guttut


Die Näh-Lehrerin

Artikelbild für den Artikel "Wieder voll im Trend: Han darbeit: Mit Herz, Nadel & Faden: Nähen ist das neue Yoga" aus der Ausgabe 38/2019 von Bild der Frau. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: Bild der Frau, Ausgabe 38/2019

Perditas Nähschule bietet viele verschiedene Kurse an


„Eigenes erschaffen, macht stolz“


Perdita Nordieker (49), Inhaberin von „Schnittchen und Rosenrot“ aus Leverkusen: Meine Nähkurse sind ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 1,09€
NEWS 14 Tage gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von Bild der Frau. Alle Rechte vorbehalten.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 38/2019 von KOMMENTAR: Weckruf fürs Gewohnheits-Tierchen. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
KOMMENTAR: Weckruf fürs Gewohnheits-Tierchen
Titelbild der Ausgabe 38/2019 von Themen der Woche: Kein Witz! Wir sind saulustig. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Themen der Woche: Kein Witz! Wir sind saulustig
Titelbild der Ausgabe 38/2019 von Aufreger: Für ein Bauprojekt: Unser Zuhause wird zerstört. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Aufreger: Für ein Bauprojekt: Unser Zuhause wird zerstört
Titelbild der Ausgabe 38/2019 von Verbraucher: 6 Tipps! Reisen clever online buchen. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Verbraucher: 6 Tipps! Reisen clever online buchen
Titelbild der Ausgabe 38/2019 von Hand-aufs-Herz Frage der Woche: Kann man süchtig nach Babys sein?. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Hand-aufs-Herz Frage der Woche: Kann man süchtig nach Babys sein?
Titelbild der Ausgabe 38/2019 von Die schönsten Herbst-Schuhe: … und was dazu passt. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Die schönsten Herbst-Schuhe: … und was dazu passt
Vorheriger Artikel
+++ 2700 offene Stellen+++ 15 Prozent der Hausärzte sind sch…
aus dieser Ausgabe
Nächster Artikel Rajacenna (25) ist ein Wunder: Ich zeichne mit rechts und links &…
aus dieser Ausgabe

Perdita Nordieker (49), Inhaberin von „Schnittchen und Rosenrot“ aus Leverkusen: Meine Nähkurse sind immer voll. Hier treffen sich Kinder, Teenager und Erwachsene. Ich bringe ihnen das Handwerk bei oder unterstütze sie, wenn jemand sich ein Kleidungsstück machen möchte. Dabei muss es gar nicht perfekt werden. Den meisten geht es eher darum, etwas Eigenes zu erschaffen. Der Stolz über die erste fertige Tasche oder das erste Kissen, auch wenn die Naht noch krumm ist, das macht auch mich als Näh-Lehrerin dankbar. Etwas mit den eigenen Händen zu erschaffen macht glücklich.

Die Bald-Mama


„Nähen ist Entschleunigung“


Dörte Nack (30), Sozialpädagogin aus Hamburg: Seitdem ich vor fast zwei Jahren einen Kurs an der Volkshochschule gemacht habe, hat Nähen auf mich eine meditative Wirkung – wie Yoga. Ich kann mit meinen eigenen Händen etwas schaffen, das nützlich ist. Das gefällt mir! Jetzt erwarte ich mein erstes Kind und liebe es, für mein Baby die ersten Kleidungsstücke zu nähen. Da freut sich auch der Papa.

Der Erfahrene


„So kann ich mir selber helfen“


Frederic Haydl (30), Assistenzarzt aus Mainz: Meiner Mama beim Nähen zu helfen machte mir schon als kleiner Junge viel Spaß. Heute packe ich meine Nähmaschine aus, wenn zum Beispiel eine Naht am T-Shirt aufgeht oder ich Vorhänge für die Fenster brauche. Es ist so praktisch, dass ich die Dinge selbst reparieren kann, statt sie in den Müll zu werfen.

Die Anfängerin 


„Selber machen statt kaufen!“


Emilia Costanzo (18), Studentin aus Hamburg: Sich konzentrieren, entspannen und kreativ sein, das geht alles beim Arbeiten an der Nähmaschine. Vor Kurzem habe ich angefangen, kleine Täschchen und Kissen für Freunde zu nähen. Das sind individuelle Geschenke, die man nicht kaufen kann. Und solche kleinen Projekte eignen sich super zum Einstieg. Manchmal hilft mir auch meine Mama weiter.

Schöne Stof fläden mit Nähkursen:
„Räuber und Rabauken“, Leipzig
Nähkurse mit Namen wie „Ferienkinder“ oder „Sommerkleid“ Info: stoffladen-leipzig.de
„Stoff und mehr“, Bad Segeberg
Näh-Party mit Freundinnen? Oder lieber Kindergeburtstag Info: stoff-und-mehr.de
„soki Kassel“ – Label & Store
Nach bestandenem Männer-Workshop gibt’s ein „Hausmann-Zertifikat“ plus Bier. Info: soki-kassel.de
„Stoffliebe“, Freiburg
Hier nähen Anfänger und Fortgeschrittene gemeinsam. Info: stoffliebe-freiburg.de

Fotos: Katharina Hummel, Stephan Wallocha, Karin Costanzo, privat