Weiterlesen mit NEWS. Jetzt testen.
Lesezeit ca. 2 Min.

Wildgenuss für zwei


Bild der Frau - Gut kochen & backen - epaper ⋅ Ausgabe 5/2021 vom 27.08.2021

Modern, zart, neu

Hirschsteaks mit Haselnusskruste einfach

Artikelbild für den Artikel "Wildgenuss für zwei" aus der Ausgabe 5/2021 von Bild der Frau - Gut kochen & backen. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Zutaten (für 2 Personen)

• 350 g TK-Kroketten

•30 g Haselnusskerne

•2 EL weiche Butter

•2 TL Semmelbrösel

•1 1 / 2 Eigelb

•1 TL Wildgewürz

•Salz

•100 g Steinpilze

•100 g Pfifferlinge

•1 Schalotte

•2 Hirschsteaks (à ca. 150 g)

•1 EL Öl

•100 g TK-Rosenkohl

•3 EL Schlagsahne

•75 ml Wildfond (Glas)

•2 Stiele Petersilie

•Pfeffer

1Kroketten im Ofen nach Packungsangabe backen. Nüsse hacken, mit Butter, Bröseln, Eigelb, Gewürz und Salz verrühren. Pilze putzen, Steinpilze in Scheiben schneiden.Schalotte schälen, würfeln.

2Fleisch im Öl 6–8 Minuten braten. Kohl in Wasser ca. 7 Minuten garen. Fleisch auf ein Blech mit Backpapier legen und mit Nuss-Gewürzmasse bedecken. Kroketten aus dem Ofen nehmen und mit Alufolie bedecken. Steaks unter dem heißen Ofengrill ca. 5 Minuten goldbraun gratinieren.

3Schalotte inzwischen im Bratfett glasig dünsten Pilze zugeben und ca. 3 Minuten braten. Sahne und Fond angießen, 2–3 Minuten sämig köcheln. Petersilie waschen, hacken, in die Soße rühren.Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Rosenkohl abgießen, mit Fleisch und Pilzen anrichten.

Zubereitung: ca. 30 Minuten. Pro Portion: ca. 840 kcal, 46 g F, 56 g KH, 44 g E.

Wildschwein-Burger mit Blaubeer-Mayo raffiniert

Artikelbild für den Artikel "Wildgenuss für zwei" aus der Ausgabe 5/2021 von Bild der Frau - Gut kochen & backen. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Zutaten (für 2 Personen)

•30 g Heidelbeeren

•4 EL Salatmayonnaise

•2 TL Zitronensaft

•Salz, Pfeffer

•1 Zweig Rosmarin

•1 kleine Zwiebel

•350 g Wildschweinnacken (ohne Knochen)

•100 g Spitzkohl

•4 TL Öl

•2 TL Ahornsirup

•1 Lauchzwiebel

•1 kleine Birne

•60 g Bacon (Frühstücksspeck)

•2 Vollkorn-Burgerbrötchen

1Beeren pürieren, mit 1 TL Zitronensaft Salz und Pfeffer würzen. Rosmarin waschen, hacken. Zwiebel schälen und achteln. Fleisch würfeln und mit Zwiebel durch den Fleischwolf drehen. Rosmarin, Salz und Pfeffer unterkneten. Masse zu 2 flachen Frikadellen formen. Spitzkohl waschen und in Streifen schneiden.Mit 1 TL Zitronensaft, 1 TL Öl und 1 TL Ahornsirup mischen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Lauchzwiebel waschen, in feine Ringe schneiden. Birne waschen, halbieren und in Scheiben schneiden.

2Bacon knusprig braten, herausnehmen und warm stellen. Birnenscheiben in 1 TL Öl 2–3 Minuten braten. Mit 1 TL Sirup beträufeln, leicht karamellisieren, herausnehmen und warm stellen. Frikadellen in 2 TL Öl ca. 8 Minuten braten und herausnehmen. Lauchzwiebel kurz im Bratfett schwenken. Brötchen nach Belieben rösten, dann halbieren.Untere Hälften mit je 1 EL Mayo bestreichen, mit Bacon, Birne, Lauchzwiebel und Frikadelle belegen. Kohl darauf anrichten. Brötchendeckel mit der übrigen Mayo bestreichen und daraufsetzen.

Zubereitung: ca. 1 Stunde. Pro Portion: ca. 700 kcal, 36 g F, 45 g KH, 45 g E.

Hirsch alla tonnato gut vorbereiten

Artikelbild für den Artikel "Wildgenuss für zwei" aus der Ausgabe 5/2021 von Bild der Frau - Gut kochen & backen. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Schon gewusst?

Wildfleisch nur gut durchgegart verzehren. Im rohen Fleisch können sich Bazillen und Krankheitserreger verstecken.

Zutaten (für 2 Personen)

• je 1 Zwiebel und Möhre

•100 g Knollensellerie

•400 g Hirschkalbsnuss

•10 Pfefferkörner

•1 Lorbeerblatt

•Salz

•1 Dose Thunfisch (185 g; im eigenen Saft)

•1 Sardellenfilet

•3 TL Kapern

•4–5 EL Salatmayonnaise

•2 TL Zitronensaft

•Pfeffer

•Brunnenkresse zum Garnieren

1Zwiebel klein würfeln. Mit Fleisch, PfefferkörnernLorbeer und Salz in einen Topf geben. Mit Wasser bedeckt ca. 35 Minuten köcheln, bis das Fleisch gar ist. Auskühlen lassen. Möhre und Sellerie schälen,

2Thunfisch filet hacken, mit Thunfisch, 2 TL Kapern2 EL Mayo und Zitronensaft pürieren. 2–3 EL Mayo und etwas Garsud vom Fleisch unterrühren. Soße salzen und pfeffern.

3Fleisch Scheiben schneiden und anrichten. Mit Thunfischsoße beträufeln, mit 1 TL Kapern und Brunnenkresse garnieren. Rest Soße und nach Belieben Baguette dazu servieren.

Zubereitung: ca. 50 Minuten + Auskühlzeit. Pro Portion: ca. 490 kcal, 28 g F, 2g KH, 54 g E.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 5/2021 von Das wird ein lässiger Herbst. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Das wird ein lässiger Herbst
Titelbild der Ausgabe 5/2021 von Die Stars der Saison. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Die Stars der Saison
Titelbild der Ausgabe 5/2021 von Kennen Sie schon Linsenmehl?. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Kennen Sie schon Linsenmehl?
Titelbild der Ausgabe 5/2021 von Pflaumen können alles. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Pflaumen können alles
Titelbild der Ausgabe 5/2021 von Alles vom Blech. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Alles vom Blech
Titelbild der Ausgabe 5/2021 von Die machen wunschlos glücklich. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Die machen wunschlos glücklich
Vorheriger Artikel
Kennen Sie schon Linsenmehl?
aus dieser Ausgabe
Nächster Artikel Pflaumen können alles
aus dieser Ausgabe