Weiterlesen mit NEWS. Jetzt testen.
Lesezeit ca. 9 Min.

WINDOWS XXL


PC Go - epaper ⋅ Ausgabe 12/2019 vom 02.11.2019

Anlässlich der 300. Ausgabe von PCgo setzen wir Windows die Krone auf. Die 50 Tool-Schätze im XXL-Paket auf der Heft-DVD machen Windows besser, schneller und schöner. Mehr Leistung, mehr Komfort, mehr Funktionen. So gut war Windows noch nie!


Artikelbild für den Artikel "WINDOWS XXL" aus der Ausgabe 12/2019 von PC Go. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: PC Go, Ausgabe 12/2019

Ashampoo UnInstaller 7 kümmert sich um eine rückstandslose und vollständige Deinstallation.


Sie halten gerade die 300. Ausgabe der PCgo in Ihren Händen. Zu einem runden Jubiläum gehört selbstverständlich ein gebührendes Geburtstagsgeschenk. Wir feiern das PCgo-Jubiläum mit einem ganz besonderen Software-Paket auf der Heft-DVD. Das große Jubiläums-XXL-Paket enthält 50 ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 2,99€
NEWS Jetzt gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von PC Go. Alle Rechte vorbehalten.
Lesen Sie jetzt diesen Artikel und viele weitere spannende Reportagen, Interviews, Hintergrundberichte, Kommentare und mehr aus über 1000 Magazinen und Zeitungen. Mit der Zeitschriften-Flatrate NEWS von United Kiosk können Sie nicht nur in den aktuellen Ausgaben, sondern auch in Sonderheften und im umfassenden Archiv der Titel stöbern und nach Ihren Themen und Interessensgebieten suchen. Neben der großen Auswahl und dem einfachen Zugriff auf das aktuelle Wissen der Welt profitieren Sie unter anderem von diesen fünf Vorteilen:

  • Schwerpunkt auf deutschsprachige Magazine
  • Papier sparen & Umwelt schonen
  • Nur bei uns: Leselisten (wie Playlists)
  • Zertifizierte Sicherheit
  • Freundlicher Service
Erfahren Sie hier mehr über United Kiosk NEWS.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 12/2019 von NEWS UND TRENDS. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
NEWS UND TRENDS
Titelbild der Ausgabe 12/2019 von REPORT: Microsofts neue Surface-Geräte: DIE SURFACEFAMILIE WÄCHST. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
REPORT: Microsofts neue Surface-Geräte: DIE SURFACEFAMILIE WÄCHST
Titelbild der Ausgabe 12/2019 von REPORT: Fallen bei der Reisebuchung: VORSICHT!: BUCHUNGSFALLE. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
REPORT: Fallen bei der Reisebuchung: VORSICHT!: BUCHUNGSFALLE
Titelbild der Ausgabe 12/2019 von Musik freischalten: MUSIK FREISCHALTEN. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Musik freischalten: MUSIK FREISCHALTEN
Titelbild der Ausgabe 12/2019 von Bilder organisieren: SCHLUSS MIT FOTO-CHAOS. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Bilder organisieren: SCHLUSS MIT FOTO-CHAOS
Titelbild der Ausgabe 12/2019 von WhatsApp-Sicherheitseinstellungen: WHATS APP ABER SICHER!. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
WhatsApp-Sicherheitseinstellungen: WHATS APP ABER SICHER!
Vorheriger Artikel
REPORT: Fallen bei der Reisebuchung: VORSICHT!: BUCHUNGSFALLE
aus dieser Ausgabe
Nächster Artikel Musik freischalten: MUSIK FREISCHALTEN
aus dieser Ausgabe

... Tools und Vollversionen für Windows, die Sie immer brauchen. Der Rundumschlag in Sachen Windows-Verbesserung optimiert und repariert das System, automatisiert lästige Handgriffe und rettet sogar wertvolle Daten. Als weitere spannende Highlights haben wir für Sie zwei exklusive Sonderhefte ins Jubiläums-XXL-Paket auf der Heft-DVD gelegt. Die PCgo-Sonderhefte sowie bieten zusammen satte 130 Seiten Praxis und Tests. Die PDFDateien lesen Sie bequem am Bildschirm, auf Ihrem Tablet oder am Smartphone.

Die cleveren Programme aus dem Windows-Jubiläums-XXL-Paket setzen an vielen neuralgischen Punkten des Betriebssystems an. Sie löschen überflüssige Programme und Dateien, die das System lähmen. Sie schalten Zusatzfunktionen frei, die das Arbeiten bequemer machen. Und sie schützen Ihr System vor Angreifern und vor Totalausfall.

Fast alle der Helfer sind Vollversionen oder für private Anwender kostenlose Software. Los geht’s mit einer Auswahl der Top-Tools:

Mehr Leistung – Diese Tools sorgen für den Tempo-Kick im Windows-Alltag

Ashampoo Uninstaller 7: Das Deinstallieren überflüssiger Programme ist ein Schlankmacher. Wenn Windows Ballast in Form ungenutzer Anwendungen mitschleppt, macht das den Rechner träge und verstellt im Startmenü den Blick aufs Wesentliche. Nicht umsonst gilt das Entfernen kaum oder gar nicht verwendeter Software als wichtiger Schritt beim Optimieren des Betriebssystems. Doch manche schwer zu deinstallierende Software werden Sie durch schlampig programmierte Deinstallationsroutinen nicht so einfach wie- öffder los. Ashampoo Uninstaller 7 nutzt einen Trick, um Software tiefenrein zu löschen: Die Vollversion zeichnet die Installationsvorgänge der Programme im Hintergrund auf. Anhand der dabei protokollierten Datei- und Registry-Änderungen kann der Uninstaller die Software später vollständig vom Rechner putzen, sodass keine Reste zurückbleiben.

Über Winaero Tweaker greifen Sie auf verborgene Einstellungen zu.


Mit AntiSpy von Ashampoo bestimmen Sie selbst, welche Nutzungs daten Windows 10 verschickt.


Ashampoo WinOptimizer 2019: Die Vollversion wirft nicht nur Ballast ab, sondern hilft Ihnen auch beim Optimieren der Systemoptionen für mehr Performance. Dazu stellt das Tool ein ganzes Arsenal an Modulen zur Verfügung, die Windows-PCs Beine machen. Die Bandbreite reicht vom Drive Cleaner über Registry Optimizer, Internet Tuner, SSD-Assistent, StartUp Tuner bis hin zum Service Manager.
PatchCleaner: Das Tool spürt auf dem Systemlaufwerk verwaiste Installationsdateien auf, die nicht länger benötigt werden.
Winaero Tweaker: Mit dem Tuning-Tool erhalten Sie Zugriff auf zahlreiche schwer erreichbare Windows-Einstellungen.

Mit Clover öffnen Sie im Explorer mehrere Ordner in einem Fenster. Das macht das Kopieren und Verschieben einfacher.


Mehr Komfort – Mit diesen nützlichen Tools bedienen Sie Windows bequemer

Clover: Je mehr Dateien und Ordner Sie auf Ihrem PC haben, desto schwerer ist es, den Überblick zu behalten. Tools wie Clover mit chinesischem Setup sorgen bei der täglichen Dateiverwaltung unter Windows für Komfort. Dazu stattet Clover den Explorer mit Tabs aus, wie Sie bei Webbrowsern längst Standard sind. Mit dem Tastenkürzel [Strg]+[T] legen Sie einen neuen Tab an. Durch Hinzufügen weiterer Tabs können Sie mehrere Ordner innerhalb eines einzigen Explorer-Fensters öff nen. Mit diesem Trick lassen sich Dateien viel einfacher über Kopieren, Ausschneiden und Einfügen auf dem PC bewegen.

CopyQ erweitert den Funktionsumfang der Windows-Zwischenablage.


Den flinken Dateimanager Double Commander steuern Sie mit Maus und Tastatur.


Das Startmenü Ueli rufen Sie mittels [Alt] + [Leer]-Taste auf.


Double Commander: Versierte Nutzer vermissen mehr als Tabs im Explorer. Mit Double Commander gehen Sie beim Organisieren Ihrer Dateien neue Wege. Die Freeware zeigt den Inhalt Ihrer internen und externen Lauf- werke in zwei voneinander unabhängigen Dateifenstern an. Die gleichzeitige Darstellung von Quell- und Zielordnern macht das Aufräumen von Laufwerken komfortabel.
CopyQ: Seit dem Oktober-2018-Update besitzt Windows 10 eine mehrstufige Zwischenablage. An den Komfort von CopyQ kommt das Windows-Bordmittel aber nicht ran. Das Tool hält die ganze Historie kopierter Texte vor, kann diese sortieren, filtern und bearbeiten, und natürlich auch beliebig oft wieder einfügen. Das Zuweisen von Stichwörtern zum Auffinden von Textschnipseln macht CopyQ zum vielseitigen Autotexter.
Linkbar: Das Mini-Tool richtet zusätzliche Leisten als Ergänzung zur Taskleiste ein, auf denen Sie Verknüpfungen zum bequemen Zugriff auf Programme, Laufwerke, Ordner und Dokumente platzieren.
Listary: Klinkt sich in Windows-Dateidialoge ein und findet Ordner und Dateien, während Sie einen Teil des Namens eintippen. So geht das Navigieren zu Dateien schneller.
Free Download Manager: Der Download-Manager beschleunigt das Herunterladen von Dateien unabhängig von Ihrem Browser. Hierfür überträgt die werbefinanzierte Freeware Dateien in mehreren Teilstücken gleichzeitig und kann langsame Server meiden.

Mehr Funktionen – Diese Tools machen den Windows-Alltag weitaus angenehmer

DriverMax 11 Pro: Neu eingebaute oder angeschlossene Geräte erkennt Windows beim nächsten Start automatisch per Plugand- play. Der passende Treiber wird aus dem Internet oder von der mitgelieferten Treiber-DVD installiert, allerdings hält Windows diesen oft nicht aktuell. Die Vollversion Driver-Max 11 Pro hilft Windows bei Treiber-Updates auf die Sprünge und stellt sicher, dass Ihr System stets aktuelle Gerätetreiber verwendet.
Ueli: Mit der Ueli-Schnellstartleiste suchen Sie blitzschnell nach Programmen, Ordnern, Webseiten und Mailadressen. Drücken Sie einfach zusammen die [Alt]+[Leer]-Taste, dann tippen Sie einen Teil des gesuchten Namens ein. Sofort erscheint die Trefferliste.
TeamViewer: Macht den Fernzugriff auf andere Windows-PCs zur unproblematischen Angelegenheit. Mal eben von zuhause aus im Büro die Präsentation für den nächsten Tag in Ordnung bringen oder unterwegs auf dem Heim-PC einen Kontakt nachschlagen.
Tray Everything: Minimiert laufende Programme in den Bereich neben der Windows-Uhr. Dadurch sparen Sie Platz auf dem Desktop und halten die Taskleiste übersichtlich.
System Explorer: Dieser Ersatz für den Task-Manager verrät Ihnen, welche Programme auf Ihrem PC laufen, wie viel Prozessorlast sie verursachen und wie hoch der Arbeitsspeicherverbrauch ist. Module, die sich negativ auf die Leistungsfähigkeit des Rechners auswirken, lassen sich abschalten.

ShellExView: Windows-Shell-Erweiterungen statten das Rechte-Maustaste-Menü des Explorers mit neuen Fähigkeiten aus, machen es aber oft auch unübersichtlich. ShellExView zeigt die installierten Erweiterungen an und kann unerwünschte Module deaktivieren.
DropIt: Vereinfacht die Handhabung von Dateien, indem es Aktionen wie Kopieren, Verschieben oder Umbenennen automatisiert.

Mehr Sicherheit – Diese Tools schützen die Privatsphäre und retten Daten

Avast Free Antivirus 2019: Sorgt für ein grundlegendes Schutzschild zur Abwehr von Computerviren, Erpressertrojanern und vielen weiteren unerwünschten PC-Parasiten.
Bitdefender Home Scanner: Sucht im Heimnetzwerk nach Sicherheitslücken und meldet, welche Geräte oder Dienste Außenstehenden als Angriffsfläche dienen könnten.
Process Explorer: Verrät, ob auf Ihrem PC im Hintergrund möglicherweise eine Schad-Software läuft. Dazu zeigt Process Explorer eine Liste aller aktiven Prozesse zusammen mit Hinweisen an, welches Programm von welchem Prozess gestartet wurde.
Recuva: Das Pflicht-Tool schlechthin zum zuverlässigen Wiederherstellen versehentlich oder vorschnell gelöschter Dateien. Mit etwas Glück holt Recuva kürzlich im Explorer oder Anwendungen entfernte Daten zurück.
Ashampoo Backup 2020: Verspricht eine vollständige Datensicherung und Wiederherstellung mit wenigen Klicks. Manuell oder automatisch sichern lassen sich Laufwerke und Partitionen. Das Komprimieren der Backups reduziert den Speicherplatzbedarf auf dem Sicherungsmedium.

XnConvert wandelt das Dateiformat von Bildern um.


Mit VirtualBox richten Sie auf Ihrem PC einen Zweit-PC ein.


GlassWire: Das Tool kontrolliert alle Programme auf Ihrem Rechner, die online gehen wollen. Sie bestimmen, ob eine Anwendung Daten ins Internet senden darf oder nicht. Auch eingehende Verbindungen aus dem Internet auf Ihren Rechner müssen Sie erst freigeben. Die Regeln dafür legen Sie mit vielen Einzelheiten fest.
Tor Browser Bundle: Das Tor-Browser-Paket verhindert ein Zurückverfolgen Ihrer Spuren im Internet. Die Software besteht aus dem Browser Firefox und dem einsatzbereit vorkonfigurierten Tor-Unterbau, der Ihre Identität beim Surfen auf Knopfdruck verschleiert. So besuchen Sie Webseiten anonym und schützen Ihre Privatsphäre.

Mehr Flexibilität – Diese Tools lösen typische Probleme von Windows-Nutzern

VirtualBox: Die kostenlose Virtualisierungs-Software richtet virtuelle PCs auf Ihrem Computer ein, die sich wie ein echter PC verhalten, aber geschützt im Fenster ablaufen. Auf einem virtuellen PC können Sie eine beliebige Windows-Version mit Ihren Anwendungen installieren oder Linux endlich mal ausprobieren, ohne negative Auswirkungen auf das eigene Windows-System befürchten zu müssen. Sogar unsichere Websites lassen sich mit einem VirtualBox-PC ohne Risiko für die persönlichen Daten aufrufen.
F.lux: Der Nacht-Modus in Windows 10 soll Ihren Schlaf verbessern. Dazu wird in den Abendstunden und nachts ein Blaulichtfilter aktiviert. Er reduziert die für das Auge anstrengenden Blautöne auf dem Bildschirm, die Biomedizinern zufolge die Produktion des Schlafhormons Melatonin beeinträchtigen können. F.lux passt ebenfalls die Farbwiedergabe passend zur Tageszeit an. Anders als bei Windows können Sie jedoch die Farbtemperatur des Monitors individuell einstellen. Zudem gibt es zusätzliche Spezial-Modi, etwa zum Filmeschauen.
FreeFileSync: Die Freeware kann Laufwerke, Ordner und Dateien zuverlässig und sicher synchronisieren. Nach von Ihnen festgelegten Regeln (was, wann und wie wird synchronisiert?) können Sie Ihre Datenbestände zwischen mehreren PCs einheitlich halten. Auch für einfache Datensicherungen auf USB-Festplatten, NAS-Laufwerken und USBSticks ist FreeFileSync geeignet.
XnConvert: Da haben Sie ein Bild als TIFFDatei erhalten, doch Ihr Fotoprogramm kann mit TIFF-Bildern nichts anfangen. XnConvert löst das Problem blitzschnell. Der Bildumwandler versteht sich auf 500 Grafikformate, und kann Bilder in das von Ihnen benötigte Dateiformat umwandeln. Zusatznutzen bieten zuschaltbare Funktionen wie Drehen, Beschneiden und Wasserzeichen.
iMapSize: Das Tool unterstützt Sie bei der Verwaltung der IMAP-Postfächer Ihres Mail-Providers. Hauptaufgabe ist das schnelle Freigeben von belegtem Speicherplatz.

INFO SCHNÜFFELSTOPP MIT ANTISPY FOR WINDOWS 10

Microsoft kann es einfach nicht lassen: Trotz einiger Verbesserungen im Rahmen von Windows-Updates sind die Datenschutzeinstellungen in Windows 10 noch immer intransparent. Welche Diagnose- und Nutzungsdaten Ihr PC sammelt und an Microsoft weitergibt, müssen Sie über eine Vielzahl an Schaltern anpassen, was in der Praxis fehlerträchtig ist.

So schützen Sie Ihre Privatsphäre

Die Freeware AntiSpy for Windows 10 von der Heft-DVD gibt Ihnen mehr Kontrolle über Ihr System. Das Gratis-Tool von Ashampoo hilft Ihnen, wenn Sie die Sicherheitsoptionen ohne langwierige Einstellungen individuell konfigurieren möchten. Das fasst alle bedenklichen Voreinstellungen in einem Fenster zusammen und ermöglicht Ihnen das Abschalten jeder Option per Mausklick. Funktioniert Windows in Folge nicht mehr wie gewohnt, lassen sich einzelne Änderungen leicht wieder rückgängig machen.

MINI-WORKSHOP ENDLICH ALLE DOKUMENTE WIEDERFINDEN

Die Suche in Windows 10 soll Ihnen beim Auffinden von Dokumenten behilflich sein. Allerdings durchsucht das System nur die Bibliotheken sowie den Desktop, alle anderen Ordner werden ignoriert. Das können Sie in der Einstellungen-App unter Suche, Windows durchsuchen zwar mit der Option Erweitert ändern. Dadurch erhöht sich aber laut Microsoft die Prozessorlast, und bei Notebooks verkürzt sich die Akkulaufzeit. Besser macht es Everything aus dem XXL-Paket.

1 Das Tool berücksichtigt alle Plattenpartitionen mit NTFS-Dateisystem. Laufwerke mit anderem Dateisystem werden nicht unterstützt, was in der Regel keine Einschränkung darstellt.

2 Zum Suchen klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Everything-Lupen-Symbol neben der Windows-Uhr und auf Neues Suchfenster. Ist das Lupen-Symbol bei Ihnen nicht zu sehen, klicken Sie erst auf den Pfeil nach oben.

3 In die unscheinbare leere Eingabezeile ganz oben tippen Sie den Namen der gesuchten Datei oder des gesuchten Ordners. Sie können alles kleinschreiben und auch nur einen Teil des Namens eingeben. Bereits während des Tippens zeigt das Tool unten die Fundstellen an. Mit einem Doppelklick öffnen Sie einen Treffer im Explorer oder in der verknüpften Anwendung.

5 SCHRITTE: VERTRAULICHE DATEN MIT VERACRYPT 1.24 SICHER WEGSPERREN

1 Die Steuererklärung, private Fotos oder Ihr Finanzplan in Excel: VeraCrypt verschlüsselt Daten auf der Festplatte oder einem USB-Stick so, dass weder neugierige Mitbenutzer noch Hacker oder Ermittlungsbehörden an Ihr Geheimnis kommen. Installieren Sie das Tool von der Heft-DVD.

2 Starten Sie Veracrypt. Gehen Sie auf Volume erstellen und Weiter. Die Vorgabe Standard VeraCrypt Volume übernehmen Sie mit Weiter. Klicken Sie auf Datei. Nun wählen Sie den Ordner auf der Platte oder dem USB-Stick aus, in dem Ihr Datentresor gespeichert werden soll.

3 Geben Sie hinter Dateiname einen beliebigen Namen für den Tresor ein, etwa MeinDatentresor. Bestätigen Sie mit Speichern, Weiter und Weiter. Danach entscheiden Sie, wie groß der Tresor werden soll. 10 GB ist eine gute Wahl. Nach Weiter legen Sie Ihr Passwort fest.

4 Gehen Sie auf Weiter, Weiter und Formatieren. Je größer der Tresor ist, desto länger dauert nun das Erstellen. Schließen Sie mit Beenden ab. Markieren Sie einen freien Laufwerksbuchstaben für Ihren Tresor. Gehen Sie auf Datei, und wählen Sie die in Schritt 3 erstellte Tresordatei aus.

5 Klicken Sie auf Einbinden. Kopieren Sie im Explorer Dateien auf das Tresorlaufwerk, die Sie dort auch öffnen und bearbeiten können. Sind Sie mit der Arbeit fertig, klicken Sie in VeraCrypt auf Alle trennen. Damit wird der Tresor geschlossen. Zum Öffnen gehen Sie wieder auf Datei und Einbinden.

MINI-WORKSHOP DATENFRESSERN AUF DEN ZAHN FÜHLEN

WinDirStat analysiert Ihre Festplatte und präsentiert deren Inhalt grafisch.


Wo liegen meine Dokumente? Welche Dateien beanspruchen den meisten Speicherplatz? Wo kann ich etwas löschen? Antwort auf diese Fragen liefert ein Freeware-Trio aus dem XXL-Paket.

1 Installieren Sie WinDirStat von der Heft-DVD. Die Freeware verrät, wofür Sie den ganzen Speicherplatz auf Ihrer Festplatten verwenden. Beim ersten Programmstart wählen Sie Alle lokalen Laufwerke und OK. Warten Sie, bis der Laufwerks-Scan abgeschlossen ist. Nun sehen Sie die Belegung der Festplatten als informatives Diagramm. Jede einzelne Datei wird in der unteren Fensterhälfte als Rechteck dargestellt, dessen Fläche proportional zur Dateigröße ist. Je größer ein Rechteck ausfällt, desto mehr Speicherplatz belegt die korrespondierende Datei. Klicks auf die Rechtecke liefern weiterführende Infos.

2 Zum Speicher-Check einzelner Ordner installieren Sie TreeSize Free von der Heft-DVD. Sie starten es im Explorer per Rechtsklick auf einen beliebigen Ordner mit TreeSize Free im Kontextmenü. In der nun angezeigten Baumansicht zum Ausklappen haben Sie einen guten Überblick über Ihre Speicherplatzsituation.

3 Mit AllDup finden Sie doppelt auf der Festplatte vorhandene Dateien. Die gefundenen Dateiduplikate werden übersichtlich dargestellt und können einzeln gelöscht werden.