Bereits Kunde? Jetzt einloggen.
Lesezeit ca. 6 Min.

Winterweiß TRIFFT …


Zuhause Wohnen - epaper ⋅ Ausgabe 12/2019 vom 13.11.2019

Jetzt hat die strahlende und vielseitige Nichtfarbe ihren großen Auftritt. Immer an ihrer Seite: der passende Farbpartner. Und Sie zaubern sich mit jedem Duo ein wahres Wohlfühl-Zuhause


Artikelbild für den Artikel "Winterweiß TRIFFT …" aus der Ausgabe 12/2019 von Zuhause Wohnen. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: Zuhause Wohnen, Ausgabe 12/2019

WELCH EIN STILLLEBEN!
Das Kunstwerk hinter dem Sofa bietet mit verschiedenen Grautönen eine ideale Leinwand für das weiße Interieur, das einzelne Graunuancen wieder aufgreift. Sofabezug „Söderhamn 3 Seater Sofa Cover”, ca. 399 Euro (Bemz)

CHARMANTES SCHATTENSPIEL
Von Weiß bis Schwarz bespielt das Wohnzimmer gelassen alle Abstufungen der monochromen Farbpalette. Da darf die Tapete auftrumpfen: Die Schindeln sind eine ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 3,49€
NEWS 14 Tage gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von Zuhause Wohnen. Alle Rechte vorbehalten.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 12/2019 von AUS DER REDAKTION. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
AUS DER REDAKTION
Titelbild der Ausgabe 12/2019 von WAS GLÄNZT DENN DA?. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
WAS GLÄNZT DENN DA?
Titelbild der Ausgabe 12/2019 von IDEEN FÜR IHR ZUHAUSE IM DEZEMBER. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
IDEEN FÜR IHR ZUHAUSE IM DEZEMBER
Titelbild der Ausgabe 12/2019 von GEHEIMNIS KRÄMZER. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
GEHEIMNIS KRÄMZER
Titelbild der Ausgabe 12/2019 von LieblingsIDEE. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
LieblingsIDEE
Titelbild der Ausgabe 12/2019 von Design Verschenken. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Design Verschenken
Vorheriger Artikel
IDEEN FÜR IHR ZUHAUSE IM DEZEMBER
aus dieser Ausgabe
Nächster Artikel GEHEIMNIS KRÄMZER
aus dieser Ausgabe

CHARMANTES SCHATTENSPIEL
Von Weiß bis Schwarz bespielt das Wohnzimmer gelassen alle Abstufungen der monochromen Farbpalette. Da darf die Tapete auftrumpfen: Die Schindeln sind eine optische Täuschung und ziehen die Aufmerksamkeit auf sich. Vliestapete „Arches” aus der Kollektion „Front”, ca. 75 Euro/Rolle (Engblad & Co)

Entspannte Weite

Weiß sorgt optisch für Ruhe und Klarheit und Helligkeit im Raum. Mit seiner puristischen und leichten Erscheinung ist es vielseitig kombinierbar und kommt nie aus der Mode. Doch Vorsicht: Als Reinweiß mit einem kühlen Unterton kann es jedoch auch ungemütlich wirken. Besonders in Räumen mit wenig Tageslicht sind daher gebrochene Töne, wie Creme-, Elfenbein- oder Altweiß, von Vorteil. Doch selbst, wenn Sie mit reinem Weiß und schwarzen Akzenten gerne einen modernen Look kreieren, können Sie den Kontrast leicht entschärfen: Zwischentöne in Grau sorgen für sanfte Farbübergänge und schaffen eine wohnliche Atmosphäre.

1 Schmeichelt durch abgerundete Formen und ein warm-weißes Polster: Lounge Chair „AAL 82” mit Polster „Olavi by Hay 5”, matt lackierte Eiche, ca. 935 Euro (Hay) 2 Auch ohne Pflanzen ein Blickfang: Übertöpfe „Ursula”, Keramik, je ab ca. 36 Euro (Broste Copenhagen) 3 Flauschiger Kuschelpartner mit üppigen Fransen: Überwurf „Mathea Melange”, ca. 90 Euro (Cozy Living)

WEISS MIT GRAU

… beweist, dass auch unauffällige Farbtöne ordentlich was hermachen!

SAMMELSTELLEN
Auch Ordnungshelfer können kuschelig: Die grauen Filzkörbe fügen sich harmonisch in die winterliche Farbwelt. Filzkörbe, ab ca. 115 Euro (Hey-Sign)

Stilvolle Inszenierung

Intensives Weinrot, die Diva unter den Rottönen, wird auch Burgunderrot genannt und gilt als sinnliche und dramatische Farbe. Doch sie kann auch zurückhaltend und sanft: Zu Altrosa abgesoftet, kommt sie zart und feminin daher, wirkt dank ihrer pudrigen Note erwachsener als Rosa. Doch wie auch immer: Wo Weinrot mit im Spiel ist, lässt es die Einrichtung um einige Grad wärmer, klassischer, eleganter und glamouröser wirken. Damit ist es ein idealer Begleiter für (reines) Weiß: In der Kombi strahlen sie Behaglichkeit aus und schaffen eine entspannte Atmosphäre. Doch wie es sich für eine Diva gehört, steht Weinrot gerne im Mittelpunkt und umgibt sich für ein harmonisches Bild am liebsten mit anderen Rottönen, Natur- und Holzfarben oder ausgleichendem Grau.

1 So schön kuschelig: Mongolisches Lammfell, ca. 135 Euro (Bloomingville) 2 Als Aufhänger Gold wert: Marmorhaken, ca. 26 Euro (Cozy Living) 3 Hellbeige mit Messinggestell: 3-Sitzer „Kaufman”, ca. 1.399 Euro (NV Gallery)

EXTRAVAGANT
Mit Leder, Fransen oder ausgefallenen Webstrukturen: Außergewöhnliche Kissendesigns verleihen des Ensemble aus Rottönen und Weiß Noblesse. Kissen oben und Mitte, je ab ca. 50 Euro (HK Living)

WEISS MIT WEINROT

Tiefgründig und glamourös betont Bordeauxrot die Reinheit von Weiß

MUSTERGÜLTIG
Abgetönt zu Altrosa wertet Weinrot Wände zum Blickfang auf. Tapete „Arne”, Serie „Scandinavian Designers II”, ca. 101 Euro/Rolle (Boråstapeter)

Verschiedene Rahmengrößen und -farben wirken zum klassischen Look weniger steif


FEMININE ELEGANZ
Ein Wohnzimmer mit ausdrucksstarkem Farbschema: Weiß setzt den Rahmen und sorgt für Klarheit. Messing- und goldfarbene Details sowie transparentes Glas steuern Glanzlichter bei. Dramatisches Bordeauxrot gibt dem Look den letzten Schliff. Poster, mit Rahmen oder ungerahmt, diverse Größen, ab ca. 5 Euro (Desenio)

EXTRATIPP

Greifen Sie die Farben der Tapete im übrigen Interieur auf

WOHNEN IM NATUR(T)RAUM
Leinen, Holz, Wolle: Naturmaterialien wirken zusammen ganz selbstverständlich harmonisch. In Kombination mit hellen Farben wie Wollweiß und zu einem dunklen Akzent in Olivgrün, verbreiten sie in diesem Wohnzimmer wohltuende Ruhe. Tapete „Decorama Easy Up 2019 9301”, ca. 49 Euro/Rolle (Engblad & Co)

SANFTER SCHEIN
Zu irdenen Gefäßen, Deko aus der Natur, Flechtwerk und einem warmen Lichtschein kann Weiß nur gemütlich wirken. LED-Leuchte „Värmer”, ca. 20 Euro (Ikea)

Reizvolle Idylle

In Kombination mit (hellen) Naturtönen und mit einem Hauch Gelb oder Braun gebrochen, erhält Weiß einen besänftigenden, warmen Unterton. Dieser lässt Textilien besonders kuschelig wirken, nimmt kantigen Möbeln die Strenge und verleiht dem ganzen Raum eine Art Weichzeichner. Zusammen mit Naturmaterialien ergibt sich ein ausgesprochen stimmiges Gesamtbild. Die Farbharmonie mit ihrem entspannenden Effekt schafft eine Intimität, die gleichzeitig Raum zum Atmen und für auffällige Details lässt. Legen Sie daher unbedingt Wert auf „ehrliche”, unbehandelte Werkstoffe und setzen Sie Strukturen wohldosiert ein – das erhält den durchkomponierten Look interessant und lebendig.

1 Knuffige Sitzgelegenheit in Creme: Pouf „Holly”, ca. 50 Euro (Affari) 2 Fine Bone China mit zarter Marmoroptik: Frühstücksteller „Venato Imperial”, 4 St., ca. 97 Euro (Wedgwood über WestwingNow.de) 3 Wirkt richtig jut(e): Kissenbezug „Värmer” aus Jute mit Knöpfen, ca. 6 Euro (Ikea)

WEISS MIT BEIGE

Sanfte Naturtöne lassen Weiß von seiner soften Seite erstrahlen

FEINE GESELLSCHAFT
Weißes Porzellan ist klassisch, elegant und auf dunklem Holz besonders edel. Da braucht es nicht einmal eine Tischdecke. Geschirrserie „Ro”, z. B. Speiseteller, ca. 18 Euro (Blomus)

Nordische Frische

Von Gletschern, dem Eismeer und Polarlichtern inspiriert, geht Petrol mit Winterweiß eine selbstverständliche Liaison ein. Dabei reizt der Mischton aus Grün und Blau gerne sein Spektrum aus und kommt mal grüner, mal blauer daher. Die kühlen Nuancen von hellem Blau und pastelligem Türkis bis hin zu tiefen Edelsteintönen wie Topas und Smaragd wirken beruhigend und verleihen Weiß einen zusätzlichen Frischekick. Je heller die gewählten Blaugrüntöne, desto heiterer, je dunkler, desto eleganter erscheint der Raum im Gesamtbild. Warmer Metallglanz von Gold und Messing, kuschelige Textilien sowie raue helle oder lackierte dunkle Hölzer steuern der Farbkombination Behaglichkeit bei und machen den von der Jahreszeit inspirierten Look herrlich gemütlich.

1 Leuchtendes Dreigestirn: Pendelleuchte „Tuli Cluster”, ca. 99 Euro (Made.com) 2 Mystische Pflanzenoptik: Kissen „Landscape Farn 01”, ab ca. 30 Euro (Oyoyo) 3 Mit abnehmbarem Bezug: Polsterbank „Beverly”, ca. 249 Euro (WestwingNow.de)

MIT DURCHBLICK
Der tintenblaue, leicht transparente Vorhang gewährt einen Blick hinter die Kulissen und lässt das Reinweiß des Bads wie frisch gewaschen strahlen. Stoff „Firenze FR Ink”, ca. 65 Euro/m (Villa Nova)

WEISS MIT EISBLAU

Dass kühl und kühl nicht kalt wirken muss, stellt diese Kombi unter Beweis

ZWISCHENWELTEN
Geheimnisvoll und intensiv steht Petrol in Kontrast zur Klarheit von Weiß. Glänzende Details betonen die Eleganz dieser Farballianz. Poster, mit oder ohne Rahmen, div. Größen, je ab ca. 5 Euro (Desenio)

GANZ SCHÖN AUFGEWECKT
Das dynamische Muster der hellblauen Tapete holt zusammen mit viel ganz klarem Weiß in der Einrichtung die Morgenfrische ins Schlafzimmer. Noch munterer wird’s durch das Türkis des Überwurfs. Tapete „Poème d’amour 1761”, Serie „Scandinavian Designers II”, ca. 101 Euro/Rolle (Boråstapeter)

SO WIRD WEISS GEMÜTLICH

METALL-AKZENTE
Ob Messing oder Kupfer, Gold oder Roségold: Wohldosiert setzt Metall warme Glanzlichter und lässt Weiß elegant strahlen. Metallregal, ca. 117 Euro (Madam Stoltz)

NATÜRLICH: HOLZ
Möbel, Leuchten und Accessoires aus Holz holen subtil und doch wirkungsvoll die Natur ins Haus. Besonders harmonisch zu gebrochenen Weißtönen. Tablett „Racket”, je ab ca. 89 Euro (Woud)

Filzuntersetzer aus Merinowolle, ab ca. 4 Euro/St. (Hey-Sign


FILZ kommt in gedeckten Tönen sehr edel daher und wertet Tafel, Sofa &Co. auf

AUF ALLE FÄLLE: FELLE
Flauschigkeit pur: Wie gut, dass hochwertiges Kunstfell von echtem optisch kaum zu unterscheiden ist. Stuhlkissen aus Lammfell, ca. 49 Euro (Broste Copenhagen)

GEFLECHT
Mit seiner rauen Ursprünglichkeit ist Flechtwerk ein idealer Partner für die puristische Klarheit von Weiß. Seegraskorb mit Tassel, ca. 35 Euro (Cozy Living)

SANFTER SCHEIN
Kerzenflammen und dimmbares elektrisches Licht sind für gemütliche Stunden essenziell. Kerzenhalter „Lantern”, ca. 279 Euro (Iittala)

Holzschale, diverse Größen, ab ca. 4 Euro (Hey-Sign)


WOLLE &STRICK

Besonders angesagt: große Maschen oder sehr hochwertige Materialien wie Merino, Kaschmir oder Alpaka.

im Gespräch Hell und cozy

Niki Brantmark (Foto) bloggt auf myscandinavianhome.com, lebt mit ihrer Familie im schwedischen Malmö und hat mehrere Bücher über die skandinavische Art sich einzurichten geschrieben.

Warum lieben die Skandinavier die Farbe Weiß so sehr?

Weiß ist zeitlos. Es wirkt klar, ruhig und lässt Räume hell und luftig erscheinen – immens wichtig in unseren dunklen Wintermonaten! Was können wir davon lernen? Dass man keine Angst haben muss, Weiß könnte schnell schmutzig oder gar kühl und seelenlos wirken! Wandfarbe mit einem warmen Pigment, Materialien mit Textur, Möbel mit Vergangenheit und schöner Patina sowie viele Textilien (die man in Weiß meist gut waschen kann!) machen den Look ultragemütlich.

Was ist Ihre Lieblingskombi? Zu Weiß liebe ich gedeckte, erdige Töne wie Moosgrün, verwaschenes Blau und softes Karamell. Und natürlich jede Menge Decken und Kissen.


Fotos: Boråstapeter (1)

Fotos: Boråstapeter (2)

Fotos: Boråstapeter (1), Inter Ikea Systems B.V. (1)

Fotos: Boråstapeter (2)

Fotos: Karin Björklund (1)