Bereits Kunde? Jetzt einloggen.
Lesezeit ca. 8 Min.

Wir feiern eine Gartenparty


Lea Kochspass - epaper ⋅ Ausgabe 3/2021 vom 14.07.2021

Focaccia-Würfel mit Tomaten

Artikelbild für den Artikel "Wir feiern eine Gartenparty" aus der Ausgabe 3/2021 von Lea Kochspass. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: Lea Kochspass, Ausgabe 3/2021

Zutaten für 24 Stücke:

• 600 g Mehl

• 1 Pck. Trockenhefe

• 1 TL Salz

• 6 EL Olivenöl

• 8–10 Tomaten Pfeffer

• 2 TL getr. Pizzakräuter

• frische Kräuter

So wird’s gemacht:

1 Mehl, Hefe, Salz, 400 ml lauwarmes Wasser und 2 EL Olivenöl zu einem glatten Teig verkneten. Zugedeckt 60 Min. gehen lassen.

2 Teig von Hand auf bemehlter Arbeitsfläche gut durchkneten. Ein tiefes Blech fetten und mit Mehl bestäuben. Teig auf das Blech geben, leicht bemehlen und mit den Fingern flach und in alle Ecken drücken.

3 Den Backofen vorheizen (Elektro: 200 Grad/Umluft: 180 Grad). Tomaten waschen und in Scheiben schneiden. Dabei die Stielansätze entfernen. Teig mit ca. 3 EL Olivenöl bestreichen, die Tomatenscheiben darauflegen.

4 Tomaten mit übrigem Olivenöl beträufeln und mit Salz, Pfeffer und Kräutern würzen. In der Ofenmitte ca. 25 Min. backen. Herausnehmen, etwas abkühlen lassen und in ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 1,99€
NEWS 14 Tage gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von Lea Kochspass. Alle Rechte vorbehalten.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 3/2021 von Liebe Leserin, lieber Leser,. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Liebe Leserin, lieber Leser,
Titelbild der Ausgabe 3/2021 von Urlaubsküche für Genießer. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Urlaubsküche für Genießer
Titelbild der Ausgabe 3/2021 von Einladung zum BBQ. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Einladung zum BBQ
Titelbild der Ausgabe 3/2021 von 15 leckere Abkühlungen für heiße Sonnentage. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
15 leckere Abkühlungen für heiße Sonnentage
Titelbild der Ausgabe 3/2021 von Sommer-Aroma im Glas. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Sommer-Aroma im Glas
Titelbild der Ausgabe 3/2021 von Einfach einmachen. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Einfach einmachen
Vorheriger Artikel
15 leckere Abkühlungen für heiße Sonnentage
aus dieser Ausgabe
Nächster Artikel Sommer-Aroma im Glas
aus dieser Ausgabe

... gleichgroße Stücke schneiden. Nach Belieben mit frischen Kräutern z. B. Rosmarin garnieren.

Zubereitung: 20 Min.

Ruhen: 60 Min.

Backen: 25 Min.

Pro Stück: 115 kcal, KH: 19 g, F: 3 g, E: 3g

Bohnenburger mit Knoblauch-Mayonnaise

Zutaten für 4 Portionen:

• 800 g Kidneybohnen (Dose)

• 1 Karotte

• 1 Petersilienwurzel

• 1 rote Zwiebel

• 2 Knoblauchzehen

• Salz, Pfeffer Chiliflocken

• 70 g Mehl

• 4 EL Salat-Mayonnaise

• 2 Tomaten

• 2 Stiele Basilikum

• 2  EL Öl

• 4 Sesambrötchen

• 4 EL Curry-Ketchup

So wird’s gemacht:

1 Kidneybohnen in einem Sieb kalt abbrausen und gut abtropfen lassen. Inzwischen Karotte und Petersilienwurzel putzen, schälen, fein reiben. Zwiebel und 1 Knoblauchzehe schälen und würfeln. Mit den Bohnen, Karotte und Petersilienwurzel im Mixer grob pürieren.

2 Bohnenmasse mit Salz, Pfeffer, Chili würzen. 50 g Mehl unterkneten. Zu 4 Pattys formen, im übrigen Mehl wenden. Auf geölter Alufolie 6–8 Min. je Seite grillen.

3 Tomaten waschen und in Scheiben schneiden. Basilikum abbrausen, Blätter abzupfen. Brötchen aufschneiden und auf dem Grill anrösten. 1 Knoblauchzehe abziehen, fein hacken, mit der Mayonnaise verrühren. Salzen und pfeffern.

4 Knoblauchcreme auf die Brötchenböden streichen. Mit Pattys Tomaten, Basilikum, Ketchup bedecken. Die Brötchendeckel auflegen.

Zubereitung: 40 Min. 

Pro Portion: 560 kcal, KH: 61 g, F: 25 g, E: 18 g

Pfirsich-Salat mit Mozzarella & Melisse

Zutaten für 4 Portionen:

• 4 Pfirsiche

• 250 g Mini-Mozzarella

• 2–3 Zweige Zitronenmelisse

• Salz, Zucker 

• 3 EL Zitronensaft

• 6 EL Olivenöl

So wird’s gemacht:

1 Pfirsiche kreuzweise einschneiden, mit kochendem Wasser überbrühen. Kalt abschrecken, häuten, entsteinen. Das Fruchtfleisch in Spalten schneiden. Mini-Mozzarella gut abtropfen lassen. Die Zitronenmelisse kalt abbrausen und trocken schütteln. Die Blätter zerpflücken.

2 Etwas Salz und Zucker unter Rühren im Zitronensaft auflösen. Das Olivenöl mit dem Schneebesen kräftig unterschlagen, bis ein cremiges Dressing entsteht.

3 Mini-Mozzarella, Pfirsichspalten und Zitronenmelisse mit dem Dressing mischen und anrichten.

Zubereitung: 15 Min. 

Pro Portion: 415 kcal, KH: 15 g, F: 34 g, E: 14

Tipps & Varianten

Salat auf vier Weckgläser verteilen, zum Transport mit Klammern verschließen. Am besten in der Kühltasche mitnehmen, weil er kalt besser schmeckt. Brot oder Grissini zum Auftunken des köstlichen Dressings dazu anbieten.

Zucchini-Schiffchen mit Quinoa & Feta

Zutaten für 4 Portionen:

• 100 g Quinoa

• 180 ml Brühe

• Salz, Pfeffer

• 2 große Zucchini

• 3 EL Olivenöl

• 1 rote Paprika

• 60 g Oliven (entsteint)

• 150 g Feta

• Abrieb, Saft von 1 Bio-Zitrone

So wird’s gemacht:

1 Quinoa im Sieb kalt abbrausen,. Mit Brühe und 1 Prise Salz aufkochen, ca. 10 Min. köcheln.

2 Zucchini waschen und längs halbieren. Entkernen und leicht aushöhlen. Mit 2 EL Olivenöl bepinseln. Salzen, pfeffern, ca. 10 Min. grillen. Paprika waschen, putzen und fein würfeln. Die Oliven halbieren. Den Feta grob würfeln oder zerbröseln.

3 Quinoa mit einer Gabel auflockern. Paprika, Oliven, 1 EL Öl und Feta untermischen. Mit Zitronensaft, Salz, Pfeffer würzen. Zucchini-Hälften damit füllen, ca. 10 Min. weiter grillen. Mit Zitronenabrieb, evtl. geh. Petersilie garniert servieren.

Zubereitung: 20 Min. Grillen: 20 Min.

Pro Portion: 360 kcal, KH: 20 g, F: 25 g, E: 11 g

Kalter Schweinebraten mit Joghurt-Remoulade

Zutaten für 6 Portionen:

• 3 Knoblauchzehen

• 1 TL Fenchelsamen

• 1/2 TL Pfefferkörner Meersalz

• Rosmarin, Salbei, Thymian

• 2 EL Olivenöl

• 1,2 kg Schweinefilet

• 250 ml Weißwein

• 1 Ei

• 1 Schalotte

• 1 Gewürzgurke

 • 1⁄2 Bd. Petersilie 

 • 1 Bd. Rucola

• 100 g Salatcreme

• 150 g Natur-Joghurt

• 1 TL mittelscharfer Senf

So wird’s gemacht:

1 Knoblauchzehen schälen. Mit dem Fenchel, Pfefferkörnern, 1 TL Meersalz, Kräutern und Olivenöl im Mörser fein zerreiben. Das Filet trocken tupfen und damit bestreichen. Gut gekühlt unter Frischhaltefolie 4 Std. marinieren.

2 Backofen vorheizen (Elektro: 200 Grad/Umluft: 180 Grad). Das Filet mit Wein ca. 75 Min. garen. Dann im Sud abkühlen lassen.

3 Ei hart kochen, kalt abschrecken und pellen. Mit Schalotte, Gurke würfeln. Petersilie und Rucola fein hacken. Alles mit Salatcreme, dem Joghurt und dem Senf verrühren. Würzig abschmecken und Mit dem in Scheiben geschnittenen Schweinefilet anrichten.

Zubereitung: 40 Min.

Marinieren: 4 Std.

Garen: 75 Min.

Pro Portion: 320 kcal, KH: 5 g, F: 12 g, E: 47 g

Halloumi-Spieße mit Ananas & Zwiebeln

Zutaten für 4 Portionen:

• 440 g Halloumi (oder Grillkäse)

• 1 rote Chilischote

• 1 Bio-Limette

• ½ TL brauner Zucker

• Salz

• 6 EL Rapskernöl

• 1 kleine Ananas

• 2 rote Zwiebeln

• 2–3 Zweige Minze

So wird’s gemacht:

1 Halloumi oder Grillkäse würfeln. Chilischote längs aufschneiden, die Samen entfernen, die Hälften kalt abbrausen und fein hacken.

2 Die Limette heiß waschen, gut abtrocknen und die Schale abreiben. 1 EL Saft auspressen. Mit gehackter Chili, dem braunem Zucker und 1/3 TL Salz unter das Öl rühren. Die Hälfte davon mit den Halloumi-Würfeln vermischen.

3 Ananas vom Schopf befreien und schälen. Den harten Mittelstrunk herausschneiden und das Fruchtfleisch in mundgerechte Stücke schneiden. Die Zwiebeln schälen und in Spalten schneiden.

4 Marinierten Halloumi, Ananas und Zwiebelspalten im Wechsel auf gewässerte Holzspieße stecken. Mit übriger Marinade bestreichen und ca. 10 Min. von allen Seiten bei mittlerer Hitze grillen.

5 Die Minze waschen und trocken schütteln. Die Blätter fein schneiden und die Spieße vor dem Servieren damit bestreuen.

Zubereitung: 25 Min. 

Pro Portion: 650 kcal, KH: 15 g, F: 52 g, E: 31 g

Sandwichtorte mit Lachs & Ei

Zutaten für 12 Stücke:

• 3 Eier

• 1,2 kg Frischkäse

• 400 g Sauerrahm Salz

• 1 Bd. Schnittlauch

• 2 EL Meerrettich (Glas)

• 130 g geriebener Cheddar

• 1/2 Salatgurke

• 6 Radieschen

• 20 Scheiben Sandwichtoast

• 200 g Räucherlachs

• 1/2 Bd. Dill

• 150 g gegarte Garnelen

• 1 TL Zitronensaft

So wird’s gemacht:

1 Eier hart kochen. Inzwischen den Frischkäse mit Sauerrahm verrühren. Masse salzen und dritteln. Den Schnittlauch in Röllchen hacken und unter 1/3 der Masse heben. Den Meerrettich unter das zweite Drittel rühren. Den Rest pur belassen.

2 Einen Tortenring (ø 24 cm) oder Sprimgformrand mit Toastscheiben auslegen. Die Meerrettich-Creme aufstreichen, mit 100 g Lachs und weiteren Toastscheiben belegen. Schnittlauchcreme aufstreichen und den Cheddar aufstreuen.

3 Gurke, Radieschen waschen, in Scheiben schneiden. Beides mit dem übrigem Lachs und Toastscheiben auf dem Cheddar verteilen. Ring entfernen, alles mit Frischkäse einstreichen. Eier pellen, vierteln. Dill hacken. Beides mit Garnelen und Zitronensaft auf der Torte anrichten.

Zubereitung: 40 Min.

Kühlen: 60 Min.

Pro Stück: 590 kcal, KH: 20 g, F: 46 g, E: 24 g

Wassermelonen-Salat mit Feta

Zutaten für 4 Portionen:

• 600 g Wassermelone

• 200 g Feta frische Minze

• 2 EL Zitronensaft

• 4 EL Olivenöl Pfeffer

So wird’s gemacht:

1 Die Wassermelone in mundgerechte Stücke schneiden, evtl. auch entkernen und schälen. Den Schafskäse in 2 cm große Würfel schneiden und darauf verteilen.

2 Die Minze kalt abbrausen und gut trocken schütteln. Die Blättchen abzupfen grob zerpflücken und aufstreuen. Zitronensaft und Olivenöl über den Salat träufeln und alles leicht pfeffern.

Zubereitung: 15 Min. 

Pro Portion: 305 kcal, KH: 24 g, F: 13 g, E: 10 g

Tipps & Varianten

Damit die Melone schön erfrischend schmeckt, sollten Sie ihn vor dem Servieren ca. 2 Std. im Kühlschrank aufbewahren.

Ofenkartoffel-Salat mit grünen Bohnen und gegrilltem Halloumi

Zutaten für 6 Portionen:

• 600 g festkochende Kartoffeln

• 5 EL Olivenöl

• 2 Zweige Rosmarin

• 300 g grüne Bohnen

• Salz, Pfeffer

• 200 g Kirschtomaten

• 3 EL Rotweinessig

• 1 Knoblauchzehe

• ½ Bd. Petersilie

• ½ Bd. Minze

• 225 g Halloumi

So wird’s gemacht:

1 Die Kartoffeln waschen und, je nach Größe, ungeschält halbieren bzw. vierteln. Den Rosmarin kalt abbrausen und trocken schütteln. Den Backofen vorheizen (Elektro: 200 Grad/Umluft: 180 Grad). Ein Blech mit Backpapier belegen. Rosmarin und Kartoffeln darauf verteilen. Mit 2 EL Olivenöl beträufeln und 30 Min. backen.

2 Grüne Bohnen putzen und waschen, evtl. schnippeln. In kochendem Salzwasser ca. 8 Min. bissfest garen. Abgießen und eiskalt abschrecken. Die Kirschtomaten waschen und halbieren.

3 Essig, Salz, Pfeffer und 3 EL Olivenöl zu einem cremigen Dressing verquirlen Knoblauch schälen, dazupressen. Kartoffeln aus dem Ofen nehmen, mit den Bohnen unter das Dressing mischen. 30 Min. ziehen lassen.

4 Petersilie, Minze abbrausen, trocken schütteln, hacken. Halloumi in Scheiben schneiden, 3 Min. je Seite grillen. Alles vermischen.

Zubereitung: 40 Min.

Marinieren, Backen: je 30 Min.

Pro Portion: 270 kcal, KH: 17 g, F: 17 g, E: 12 g

Kalbs-Involtini mit Schinken-Salbei-Füllung

Zutaten für 4 Portionen:

• 8 dünne Kalbsschnitzel (à ca. 140 g, Oberschale)

• 16 Salbeiblätter

• Salz, Pfeffer

• 8 Scheiben Parmaschinken

• 2–3 EL Öl

• 100 ml Kalbsfond

So wird’s gemacht:

1 Die Schnitzel mit Küchenkrepp trocken tupfen und auf der Arbeitsfläche auslegen. Die Salbeiblätter waschen und ebenfalls gründlich trocken tupfen.

2 Die Schnitzel salzen, pfeffern und mit je einem Salbeiblatt und einer Schinkenscheibe belegen. Aufrollen und mit Holz-Spießchen oder Rouladennadeln zusammenstecken.

3 Die Involtini in heißem Öl rundum goldbraun anbraten. Kalbsfond angießen und bei schwacher Hitze ca. 20 Min. zugedeckt garen. In der Pfanne abkühlen lassen. Dann herausnehmen und abtropfen lassen.

4 Spießchen entfernen. Involtini in dicke Scheiben schneiden. Nach Belieben auf frischem Salat und Tomaten mit einer Vinaigrette anrichten.

Zubereitung: 30 Min.

Garen: 20 Min.

Pro Portion: 405 kcal, KH: 1 g, F: 18 g, E: 60 g

Tipps & Varianten

Versuche Sie auch mal eine preiswertere Variante mit Putenschnitzeln.

Ziegenkäse-Kuchen mit Oliven

Zutaten für 12 Stücke:

• 220 g Mehl Salz 5 Eier

• 1 Eigelb

• 100 g kalte Butter

• 120 g schwarze Oliven

• 1 Knoblauchzehe Thymian

• 1 EL Kapern (Glas)

• 2 Sardellenfilets (in Öl)

• 2 EL Olivenöl Pfeffer

• 400 g Ziegenfrischkäse

• 200 g Sauerrahm

So wird’s gemacht:

1 Mehl, 1 TL Salz, 1 Ei, Eigelb und die gewürfelte Butter zu einem glatten Teig verkneten. In Frischhaltefolie gewickelt 30 Min. kühlen.

2 Inzwischen 2/3 der Oliven entsteinen. Knoblauch schälen, hacken. Beides mit etwas Thymian, Kapern, Sardellenfilets, Olivenöl im Mixer fein pürieren. Mit Pfeffer abschmecken. Ziegenfrischkäse, Sauerrahm, 4 Eier, etwas Salz, Pfeffer verquirlen.

3 Den Backofen vorheizen (Elektro: 180 Grad/Umluft: 160 Grad). Eine Tarteform (ø 28 cm) fetten und mit Mehl bestäuben. Teig auf bemehlter Fläche ausrollen, in die Form legen, 2 cm hohen Rand formen. Boden mehrfach einstechen, mit Olivencreme bestreichen. Die Ziegenkäsemischung darauf gießen und mit den übrigen Oliven belegen. Etwas Thymian aufstreuen. Den Kuchen in der Ofenmitte ca. 35 Min. backen.

Zubereitung: 50 Min.

Kühlen: 30 Min.;

Backen: 35 Min.

Pro Stück: 345 kcal, KH: 15 g, F: 10 g, E: 27 g

Herzhaftes Tiramisu mit zweierlei Lachs

Zutaten für 4 Portionen:

• 200 g Lachsfilet (ohne Haut)

• 2 EL Olivenöl

• Salz, Pfeffer

• 150 g Mascarpone

• 50 g Sauerrahm

• Abrieb von 1 Bio-Zitrone 

• 100 ml Sahne

• 2 Scheiben Sandwichtoast

• 4 Scheiben Räucherlachs Dill

So wird’s gemacht:

1 Lachsfilet trocken tupfen. In heißem Olivenöl 2 Min. je Seite braten. Mit einer Gabel zerpflücken und würzen. Mascarpone mit Sauerrahm, etwas Salz, Pfeffer und Zitronenabrieb verrühren. Sahne steif schlagen und unterheben.

2 Toastbrote rösten, jedes in 4 Stücke schneiden. Mit dem gebratenen Lachs und der Mascarponecreme in 4 Gläser schichten. Alles mind. 12 Std. kühlen. Dann mit dem Räucherlachs und etwas Dill garniert anrichten und servieren.

Zubereitung: 20 Min. 

Kühlen: 12 Std.

Pro Portion: 370 kcal, KH: 8 g, F: 29 g, E: 19 g