Weiterlesen mit NEWS. Jetzt testen.
Lesezeit ca. 2 Min.

„Wir müssten Jahr für Jahr unter den ersten 5 mitspielen“


Sport Bild Sonderheft Handball Bundesliga - epaper ⋅ Ausgabe 1/2021 vom 31.08.2021

Interview

Artikelbild für den Artikel "„Wir müssten Jahr für Jahr unter den ersten 5 mitspielen“" aus der Ausgabe 1/2021 von Sport Bild Sonderheft Handball Bundesliga. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: Sport Bild Sonderheft Handball Bundesliga, Ausgabe 1/2021

SPORT BILD: Her Kastening, sechs der 17 für Olympia nominierten Spieler kamen von der MT Melsungen, die in der Bundesliga mit Platz 8 komplett enttäuschte. Hat Melsungen zu viel Star und zu wenig Mannschaft?

„Ich fand Hannings Aussagen ein bisschen unangebracht“

TIMO KASTENING (26) (denkt lange nach) : So kann man es nicht formulieren. Wir haben aber eine Saison zum Vergessen und weit unter unseren eigenen Erwartungen gespielt. Da gibt es nichts zu beschönigen, es gab viele Diskussionen rund um den Verein. Was ich aber wirklich sagen muss, ist, dass ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 3,99€
NEWS 30 Tage gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von Sport Bild Sonderheft Handball Bundesliga. Alle Rechte vorbehalten.
Lesen Sie jetzt diesen Artikel und viele weitere spannende Reportagen, Interviews, Hintergrundberichte, Kommentare und mehr aus über 1000 Magazinen und Zeitungen. Mit der Zeitschriften-Flatrate NEWS von United Kiosk können Sie nicht nur in den aktuellen Ausgaben, sondern auch in Sonderheften und im umfassenden Archiv der Titel stöbern und nach Ihren Themen und Interessensgebieten suchen. Neben der großen Auswahl und dem einfachen Zugriff auf das aktuelle Wissen der Welt profitieren Sie unter anderem von diesen fünf Vorteilen:

  • Schwerpunkt auf deutschsprachige Magazine
  • Papier sparen & Umwelt schonen
  • Nur bei uns: Leselisten (wie Playlists)
  • Zertifizierte Sicherheit
  • Freundlicher Service
Erfahren Sie hier mehr über United Kiosk NEWS.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 1/2021 von Löwen-Anteil für die Fans. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Löwen-Anteil für die Fans
Titelbild der Ausgabe 1/2021 von ACKERN für den nächsten KIEL-COUP. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
ACKERN für den nächsten KIEL-COUP
Titelbild der Ausgabe 1/2021 von Sogar Schwimnudeln helfen bei der Meister-Mission. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Sogar Schwimnudeln helfen bei der Meister-Mission
Titelbild der Ausgabe 1/2021 von Es wird wieder einen Zweikampf Schale um die geben. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Es wird wieder einen Zweikampf Schale um die geben
Titelbild der Ausgabe 1/2021 von Das Comeback des Bundestrainer. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Das Comeback des Bundestrainer
Titelbild der Ausgabe 1/2021 von HAMBURG, DEINE PERLE. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
HAMBURG, DEINE PERLE
Vorheriger Artikel
HAMBURG, DEINE PERLE
aus dieser Ausgabe
Nächster Artikel Schwalb: „Ich gehe auch auf dem Sofa mit“
aus dieser Ausgabe

... wir innerhalb der Mannschaft zusammenstehen und wirklich versuchen, immer unser Bestes zu ge-ben. Auch wenn das für so manchen Beobachter nicht immer wirklich so aussieht. Die letzten Saison hat gezeigt, dass die MT Melsungen wirklich vor einem Umbruch steht.

Ein Beobachter ist Berlins Geschäftsführer Bob Hanning, der die MT Melsungen gegen Ende der vergangenen Saison scharf kritisierte …

Das habe ich damals auch gelesen. Generell finde ich es richtig klasse, wenn es im Handball noch Leute gibt, die einfach mal was loslassen. Im Fußball ist es alltäglich und gehört zum Geschäft. Ich habe darüber auch ein bisschen schmunzeln können. Ich habe es aber anders gelernt, schon in meiner Kindheit: Wenn du ein Problem mit mir hast, dann komm auf mich zu und sage es mir! Wenn ich es danach immer noch nicht umsetze, dann kannst du es raus in die Welt posaunen.Deshalb fand ich Hannings Aussagen auch ein wenig unangebracht. Vor allem vor dem Hintergrund, dass er außer bei den Berliner Füchsen noch einen Posten beim DHB hat. Ich finde es toll, wenn es Menschen gibt, die polarisieren und mal einen raushauen. Wie zum Beispiel Uli Hoeneß vom FC Bayern, dessen großer Fan ich bin. Beim FC Bayern brauchen andere Klubs das Fernglas, um die Münchner in der Tabelle zu finden. Das ist im Vergleich zum Thema mit Hannings Berlinern eben nicht der Fall.

Aber Melsungen hat letzte Saison lediglich die Hälfte aller Spiele gewonnen.

Ja, es ist nicht das Niveau, das wir erreichen wollen.

Muss Melsungen mit den vorhandenen Möglichkeiten nicht immer unter den Top 5 stehen?

Ja, das steht außer Frage. Mit unserem Anspruch und unserem Kader, speziell nächste Saison, ist ein achter Platz wie in der abgelaufenen Spielzeit nicht zu akzeptieren. Da sieht man, dass wir als Gesamtverein kein gutes Jahr hatten. Wir müssten eigentlich Jahr für Jahr unter den ersten fünf mitspielen.

„Wer über die Vergangenheit grübelt, ist für die Zukunft nicht gewappnet“

Woran liegt es, dass genau das seit Jahren nicht klappt?

Seitdem ich in Melsungen binund auch schon zuvor – begleitet uns ein Wort: Konstanz! Wir haben Spieler und Fähigkeiten im Kader, die herausragend sind. Schaffen es aber nicht, das konstant über längere Zeiträume mit vier bis fünf Spielen mal abzurufen. Gefühlt machen wir mal ein Top-Spiel, dann wieder ein schlechtes, dabei ist der Name des Gegners sogar egal. Wir müssen echt alle zusammen daran arbeiten, dass wir uns kontinuierlich weiterentwickeln und wachsen. Man kann einen Verein nie auf Pump kreieren. Ich nehme immer gerne RB Leipzig als Beispiel: Dort musste man auch weit über Markt bezahlen, um groß zu werden. Aber der Erfolg war geplant. Wir alle in Melsungen stehen in der Verantwortung, die MT in allen Bereichen wachsen zu lassen. Wenn man einen Verein mit einer Vision hat, ihn danach auslegt und wir danach leben, dann wird mit der Zeit auch der Erfolg kommen. Wer über die Vergangenheit grübelt, ist für die Zukunft nicht gewappnet.