Bereits Kunde? Jetzt einloggen.
Lesezeit ca. 7 Min.

Wir sind dann mal draußen


Vital - epaper ⋅ Ausgabe 9/2019 vom 10.07.2019

Super Wetter? Dann nichts wie raus in die Natur – mit neuen Ideen fürsPicknick oder Grillen


Artikelbild für den Artikel "Wir sind dann mal draußen" aus der Ausgabe 9/2019 von Vital. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: Vital, Ausgabe 9/2019

Hähnchen-Burritosmit Erdnusscreme REZEPT AUF SEITE 58


Süßkartoffel- Spinat-Burger Burger mit Hirse

FÜR 4 PERSONEN

125 g Hirse
1 kleine rote Paprika
4 EL Rapsöl
100 g Babyblattspinat
100 g Räuchertofu
1/2 Bund glatte Petersilie
3 Bio-Eier
100 g geriebener Hartkäse (z. B. Gruyère) Saft von 1/2 Zitrone
8 EL Kartoffelfasern (aus dem Bio-Markt)
1 TL Meersalz
1/2 TL weißer Pfeffer
1 kleine Salatgurke einige Blätter grüner Salat
800 g möglichst große, runde Süßkartoffeln
100 g BBQ-Soße

1 Hirse nach ...
2 ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 1,99€
NEWS 14 Tage gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von Vital. Alle Rechte vorbehalten.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 9/2019 von Da bin ich wieder. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Da bin ich wieder
Titelbild der Ausgabe 9/2019 von Herzlich willkommen. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Herzlich willkommen
Titelbild der Ausgabe 9/2019 von In guter Gesellschaft. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
In guter Gesellschaft
Titelbild der Ausgabe 9/2019 von Mit bestem Dank. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Mit bestem Dank
Titelbild der Ausgabe 9/2019 von Hallo Sommer!. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Hallo Sommer!
Titelbild der Ausgabe 9/2019 von Tschüss, Sommergrippe!. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Tschüss, Sommergrippe!
Vorheriger Artikel
Beherzt eingreifen
aus dieser Ausgabe
Nächster Artikel gesund leben Besser essen Vital: neue Serie Clean Eating
aus dieser Ausgabe

1 Hirse nach Packungsanweisung zubereiten, abkühlen lassen. Paprika putzen, waschen, klein würfeln. 1 TL Öl erhitzen, Paprika kurz anbraten. Spinat verlesen, waschen, zur Paprika geben und ca. 5 Minuten dünsten.
2 Tofu sehr fein würfeln. Petersilie abspülen, trocken schütteln, Blätter abzupfen und fein hacken.
3 Hirse, Paprika-Spinat-Mischung, Eier, Tofu, Käse, Zitronensaft, Kartoffelfasern und Petersilie gut vermengen und mit Salz und Pfeffer würzen. Mischung mit feuchten Händen zu vier Burger-Patties formen, mit etwas Öl bestreichen. Bis zum Grillen kalt stellen.
4 Gurke waschen und in Scheiben schneiden. Salat waschen und trocken schleudern. Süßkartoffeln schälen, waschen, in 1,5 cm dicke Scheiben schneiden, mit Rest Öl bestreichen. Burger-Patties und Süßkartoffelscheiben auf der Grillplatte bei geschlossenem Deckel und indirekter Hitze von jeder Seite etwa 5 Minuten grillen.
5 Süßkartoffeln von einer Seite mit BBQ-Soße bestreichen. Je eine Scheibe mit Salat, Burger, Gurke und zum Schluss einer zweiten Scheibe belegen.

Pro Person 639 kcal, 26 g Eiweiß, 23 g Fett, 78 g Kohlenhydrate ca. 1 Stunde

Entspannter Genuss unter freiem Himmel

Mithilfe unsererdrei Symbole finden Sie ganz einfach das passende Rezept für Ihren Outdoor-Spaß

GRILLEN
Je nachdem, welches Gerät Sie besitzen (oder favorisieren): Diese Rezepte lassen sich gleichermaßen auf Holzkohle-, Gas- oder Elektro- Grills zubereiten.

LAGERFEUER
Das Stockbrot (S. 60) lässt sich prima über dem Feuer drehen. Für die Spieße (S. 58) legen Sie auf seitlich begrenzende Steine lieber einen Rost über die Glut.

PICKNICK
Im Wald oder auf der Wiese im Stadtpark – einen Platz zum Picknicken finden wir eigentlich überall. Unsere Rezepte eignen sich perfekt zum Mitnehmen.

Garnelen- Mango-Spieße und Lachskoteletts

FÜR 2 PERSONEN

1 Knoblauchzehe
5 EL Olivenöl
2 Bio-Limetten Salz, Pfeffer aus der Mühle Chiliflocken
2 Lachskoteletts (à ca. 150 g)
200 g Seelachsfilet
2–4 Riesengarnelen (geputzt, ohne Darm)
1 Mango

1 Knoblauch schälen, durch eine Knoblauchpresse ins Öl drücken. Limetten heiß waschen, trocken tupfen. ½ TL Schale abreiben. 1 Limette auspressen, andere in Spalten schneiden. Öl mit Salz, Pfeffer, Schale und Chiliflocken würzen.
2 Fisch kalt abspülen, mit Limettensaft beträufeln. Seelachs in Würfel schneiden. Garnelen abspülen, trocken tupfen. Mango schälen. Fruchtfleisch vom Stein schneiden, würfeln. Seelachs, Mango und Garnelen abwechselnd auf Spieße stecken. Spieße und Lachs rundum mit Würzöl einstreichen.
3 Lachskoteletts und Garnelen-Spieße auf einem vorbereiteten Rost über der Glut von allen Seiten goldbraun grillen. Mit Limettenspalten servieren. Dazu passt Mango- Chutney.

Pro Person 596 kcal 59 g Eiweiß, 38 g Fett, 1 g Kohlenhydrate ca. 35 Minuten

FOTO SEITE 56

Hähnchen- Burritosmit Erdnusscreme

FÜR 4 STÜCK

400 g Hähnchenbrustfilet
1 EL Öl Salz, Pfeffer aus der Mühle Paprikapulver (edelsüß)
2 Bio-Minigurken
1/2 rote Paprikaschote
4 Blätter Romanasalat 50 g cremige Erdnussbutter
1 EL Sojasoße
4 große Weizentortillas 100 g geriebener Emmentaler
4 EL Schmand
2 EL Schnittlauchröllchen

1 Hähnchenbrust waschen, trocken tupfen und in Streifen schneiden. Öl erhitzen. Fleisch ca. 5 Min. unter Wenden braten. Mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver würzen und beiseitestellen.
2 Gurken und Paprika waschen und schneiden. Salat waschen und in Streifen schneiden. Erdnussbutter mit 3–4 EL Wasser und Sojasoße glatt rühren.
3 Tortillas in einer Pfanne 30 Sekunden von einer Seite erwärmen. Wenden und mittig mit je 1/4 des Käses bestreuen. Warten, bis der Käse geschmolzen ist.
4 Tortillas auf die Arbeitsfläche legen und mittig mit Fleisch-, Gemüse- und Salatstreifen belegen. Schmand glatt rühren, mit Erdnusscreme aufs Gemüse geben, mit Schnittlauch bestreuen. Tortillafladen an zwei Seiten einklappen, einrollen und schräg halbieren.

Pro Stück 537 kcal 45 g Eiweiß, 31 g Fett, 16 g Kohlenhydrate ca. 20 Minuten

Pizza-Muffins, gefüllt mit Champignons

FÜR 12 STÜCK

150 g Magerquark
80 ml Olivenöl
3 EL Milch
1 Bio-Ei Salz, Pfeffer aus der Mühle
1 TL getrocknete italienische Kräuter
50 g Champignons
50 g Peperoni-Salami (am Stück), z. B. von Wiltmann
50 g schwarze Oliven (entsteint) 200 g Mehl
1 Päckchen Backpulver 50 g geriebener Mozzarella, z. B. von Goldsteig
12er-Muffinblech
12 Papier-Muffinförmchen

1 Backofen auf 180 °C (Umluft 160 Grad) vorheizen. Papierförmchen in die Vertiefungen des Muffinblechs setzen.
2 Quark mit Olivenöl, Milch und Ei verrühren, mit Salz, Pfeffer und den Kräutern würzen. Pilze putzen. Pilze, Salami und Oliven klein würfeln.
3 Mehl mit Backpulver mischen und mit Pilzen, Salami, Oliven und Mozzarella unter die Quarkmasse rühren. Teig in die Muffinförmchen füllen. Im Backofen (Mitte) ca. 20 Minuten backen.

Pro Stück 180 kcal, 6 g Eiweiß, 11 g Fett, 13 g Kohlenhydrate ca. 30 Minuten

Stockbrot mit würziger Füllung

FÜR 4 PERSONEN

500 g Mehl plus etwas Mehl zum Arbeiten
1 Pck. Trockenhefe
10 g Honig
50 ml Olivenöl Salz
300 ml lauwarmes Wasser
8 Speckscheiben
1 EL Knoblauchöl Chilisalz aus der Mühle
1 Stiel Rosmarin

1 Alle Zutaten für den Teig auf Zimmertemperatur bringen. Mehl, Hefe, Honig, Olivenöl und Salz in eine Rührschüssel geben. Lauwarmes Wasser dazugeben und alles zu einem glatten Teig kneten. 2–3 Kugeln formen und in einer bemehlten Form abgedeckt im Kühlschrank mindestens 3 Stunden, am besten über Nacht, ruhen lassen.
2 Teig aus dem Kühlschrank nehmen, auf einer bemehlten Arbeitsfläche gut durchkneten. Ca. 1 Stunde bei Zimmertemperatur gehen lassen.
3 Rosmarin abspülen. Nadeln fein hacken. Teig flach ausrollen und der Länge nach in Streifen schneiden. Dünn mit Speck belegen und eng um Grillspieße wickeln. Leicht mit Knoblauchöl bestreichen, mit Chilisalz, und Rosmarin bestreuen und über der Glut rundherum knusprig grillen.

Pro Person 589 kcal 17 g Eiweiß, 16 g Fett, 91 g Kohlenhydrate ca. 25 Minuten (ohne Wartezeit)

Grünes Grillgemüse mit Büffelmozzarella

FÜR 4 PERSONEN

250 g Zuckerschoten
300 g breite Bohnen
500 g Brokkoli
300 g grüner Spargel
100 g Spinat
2 Stiele Thymian
2 Stiele Oregano
4 EL Olivenöl
1 TL Meersalz
1/2 TL frisch gemahlener weißer Pfeffer
500 g Büffelmozzarella

1 Zuckerschoten und Bohnen waschen und putzen. Bohnen in Stücke schneiden, in kochendem Wasser ca. 10 Minuten vorgaren und abtropfen lassen. Brokkoli in Röschen teilen und waschen. Spargel waschen, das untere Drittel schälen, Stangen in mundgerechte Stücke schneiden. Spinat verlesen, waschen und trocken schütteln. Kräuter abspülen und trocken schütteln. 2 Gemüse in eine Grillschale geben und mit Kräutern und Öl vermischen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Auf dem Grill bei geschlossenem Deckel und indirekter Hitze 10–15 Minuten grillen und dabei zwischendurch mehrfach vorsichtig wenden. 3 Büffelmozzarella in kleine Stücke zupfen, auf dem Gemüse verteilen und sofort servieren.

Pro Person 458 kcal 38 g Eiweiß, 25 g Fett, 17 g Kohlenhydrate ca. 35 Minuten

Praktische Produkte fürs Outdoor-Vergnügen

Wir genießen die frische Luft und das Zusammensein mit netten Menschen. Unsere Vorschläge, damitdavor, währenddessen und danach Ihr Appetit und auch der Schutz unserer Umwelt nicht zu kurz kommen

VIELSEITIG
Der Universalgrill ist als Gas- oder Elektro- Variante erhältlich. Durch das einfache Abnehmen des Grills vom Rollwagen kann er auch mit auf den Wochenendausflug.„All-Star 120 B-Gas“ von Char-Broil,ca. 380 Euro

NATURLIEBEND
Da schmecken Grillfleisch und Salate noch mal so gut. Die stabilen, spülmaschinenfesten Teller sind aus biologisch abbaubaren Bambusfasern und Maismehl.„Teller-Set in 6 Farben“ von Zuperzozial,6 Stück ca. 30 Euro

STYLISCH
Die doppelwandige Edelstahl-Trinkflasche (0,5- und 0,75-l-Inhalt) hält Getränke bis zu 24 Stunden kalt. Auslaufsicher durch einen Silikonring im Schraubdeckel.„Trinkflasche“ von black+blum,0,5 l ca. 30 Euro

INNOVATIV
Die Alternative zur Plastikfolie aus gewachster Bio-Baumwolle. Das Wachs schützt gegen Bakterien. Mit kaltem Wasser waschbar.„Bienenwachstuch“ von Gai,2er-Set (30×30 cm und 35×35 cm) ca. 20 Euro

An alles gedacht? Dann kann es ja losgehen

10 Tipps , damit Ihnen das Freiluft-Vorhaben perfekt gelingt

1 KÜHLPROFIS
Wärmeempfindliche Lebensmittel undrohes Grillgut immer in einer Kühltasche transportieren oder erst kurz vor dem Grillen aus dem Kühlschrank holen. Nur so bleibt alles frisch!

2 DURSTLÖSCHER
Mit sommerlichen Temperaturen steigt auch der Wunsch nach kühlen Getränken. Ideal: ungesüßteFrüchtetees und Mineralwasser. Fürs Aroma frische Zitronenspalten einpacken.

3 BESTE KOHLE
Oft ist günstige Grillkohle aus gefährdetem Tropenholz hergestellt. Achten Sie deshalb beim Kauf aufdas FSC-Siegel. Oder verwenden Sie Produkte aus Kokosschalen (z. B. „Kokoko“) oder Olivenkernen (z. B. „Olio Bric“).

4 ALU-ALTERNATIVE
Schont die Umwelt und sieht dekorativ aus: Statt in Alufolie können Sie Fetakäse, Tomaten oder Fleisch auch in große, festeKohl-, Mangold- oder Bananenblätter (Asia-Shop) wickeln.

5 AUSWEICHMANÖVER
Wenn Sie ein Picknick oder Grillfest im Freien weit im Voraus planen, spielt vielleicht das Wetter nicht mit. Suchen Sie eine Location, wo Sie im Notfallunter einer Überdachung sitzen können.

6 RUNDUMSCHUTZ
Ein schmerzender Sonnenbrand oder juckende Insektenstiche können uns draußen den Spaß schnell vermiesen. Denken Sie deshalb auch an ausreichendSonnencreme und Anti- Mücken-Mittel .

7 ÖKO, LOGISCH!
Wählen Sie statt Einweggeschirr aus Pappe oder Plastik Telleraus umweltfreundlichem, unempfindlichem Material (siehe oben).

8 FRISCHEKICK
Als süßer Snack: Früchte klein schneiden und in Dosen verpacken.Mit einigen Tropfen Zitronensaft behalten sie ihre Farbe.

9 KLEINIGKEITEN
Nicht fehlen dürfenServietten und Müllbeutel für die Restebeseitigung.

10 UMSICHT
Wer ein Lagerfeuer entzündet, sollte vorher klären, ob es an dem Ort erlaubt ist. Nutzen Siebehördlich ausgewiesene Feuerstellen. Halten Sie zum Löschen Sand oder Wasser bereit.

BUCH-TIPPS

KLASSIKER
Werden Sie entspannt zur Barbeque- Meisterin: Rezepte und Tricks anhand von Step- Fotos erklärt.„Weber’s Grillbibel Vol. 2“ von Jamie Purviance, GU, 360 Seiten, 29,99 Euro

TRENDGRILLEN
Leckere Ideen mit wenig Kohlenhydraten und viel gutem Fett, z. B. Burger (S. 57) und Grillgemüse (S. 60).„Low Carb High Fat Grillen“ von S. Cremer, Christian, 160 S., 19,99 Euro

FEUERKÜCHE
Handfeste Rezepte mit Fleisch, Fisch und Gemüse oder das Stockbrot (S. 60) und jede Menge Tipps liefert:„Asado“ von Adi Bittermann u. a., Brandstätter, 224 Seiten, 30 Euro


REZEPT & FOTO: FOODKITCHEN, STEFAN SCHULTE-LADBECK, ISTOCKPHOTO

FOTOS: SEASONS.AGENCY / GU VERLAG / MICHAEL BRAUNER, REZEPT & FOTO: FOODKITCHEN, ISTOCKPHOTO

FOTOS: STEFAN SCHULTE-LADBECK, ASADO/THOMAS APOLT, ISTOCKPHOTO