Bereits Kunde? Jetzt einloggen.
Lesezeit ca. 1 Min.

Work-Life-Balance


Siegessäule - epaper ⋅ Ausgabe 10/2019 vom 27.09.2019

Die Dice Konferenz und das dazugehörige Festival geben Frauen, trans* Personen und Non-Binarys in der Musikindustrie eine Plattform. 2018 feierte das queere Event sein erfolgreiches Debüt in Neukölln, vom 31.10. bis zum 02.11. geht es jetzt im Bi Nuu, in der Taborkirche und anderen Locations rund um das Schlesische Viertel in die zweite Runde


Artikelbild für den Artikel "Work-Life-Balance" aus der Ausgabe 10/2019 von Siegessäule. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Foto: Performance- Künstler*in Juliana Huxtable ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 1,99€
NEWS 14 Tage gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von Siegessäule. Alle Rechte vorbehalten.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 10/2019 von The price of freedom?. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
The price of freedom?
Titelbild der Ausgabe 10/2019 von COMMUNITY: Lesbische Utopie. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
COMMUNITY: Lesbische Utopie
Titelbild der Ausgabe 10/2019 von Taxi!. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Taxi!
Titelbild der Ausgabe 10/2019 von Zündstoffe. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Zündstoffe
Titelbild der Ausgabe 10/2019 von A Star Is Reborn. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
A Star Is Reborn
Titelbild der Ausgabe 10/2019 von Abgeschminkt von Doris Belmont. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Abgeschminkt von Doris Belmont
Vorheriger Artikel
Taxi!
aus dieser Ausgabe
Nächster Artikel Zündstoffe
aus dieser Ausgabe

Foto: Performance- Künstler*in Juliana Huxtable

Dice Konferenz + Festival, 30.10.–02.11., Bi Nuu, Taborkirche dice.berlin

Festivaltickets: universe.com/dice2019

In diesem Jahr legen die Organisator*innen Danielle Kourtesis und Caoimhe McAlister unter dem Titel „Overtime“ den Fokus der Fachkonferenz auf das Thema Arbeitsbedingungen in der Musikindustrie, die sich im digitalen Zeitalter radikal verändern. Im Rahmen von Vorträgen, Panels und Workshops werden u. a. essenzielle Problematiken wie Arbeitshierarchien, Selbstausbeutung und das Erreichen einer Work-Life-Balance angesprochen. Auch das Thema Drag soll bei Dice wieder einen Platz finden. Organisator*in Danielle Kour- tesis verspricht, dass es „noch mehr spannende Inhalte von unseren Partner*innen in der Drag- und Performance-Community wie zum Beispiel dem House of Living Colors und dem House of Presents“ geben wird.
Das Festival präsentiert Liveauftritte von Künstler*innen, die von struktureller Diskriminierung in der Mainstream-Musikindustrie betroffen sind: Im Zentrum des Eröffnungsabends steht die multidisziplinäre Performer*in, Autor*in und DJ Juliana Huxtable, die in ihrem Talk über ihre Rolle als Aktivist*in und Club-Promoter*in reflektiert. Das Kunst- und Musikprogramm startet bereits am Morgen in der Kreuzberger Taborkirche mit experimentellen Performances und Klanginstallationen. Danielle Kourtesis betont, dass die spezielle Raumakustik der Kirche dabei eine besondere Rolle spielen wird. Ein Highlight ist der Auftritt der türkischen Komponist*in Ipek Gorgun, die eine experimentelle Musiklandschaft aus Musique Concrète, Noise und Field Recordings kreiert.
Darüber hinaus haben sich unter anderem die Pariser Mixed Media Künstler*in Crystallmess, die queere, in Berlin lebende Musiker* in und Künstler*in Planningtorock, die ägyptische Avantgarde-Künstler*in Nadah El Shazly und die New Yorker Rapper*in Quay Dash angekündigt. Weitere Infos zum Programm gibt es unter dice.berlin.