Lesezeit ca. 6 Min.

Wunderbare Aufläufe


Logo von Lea
Lea - epaper ⋅ Ausgabe 12/2022 vom 16.03.2022

KOCHEN mit Spaß

Mmh, wie das duftet

Cremig mit Lachs-Rahm & gratinierten Rigatoni

Artikelbild für den Artikel "Wunderbare Aufläufe" aus der Ausgabe 12/2022 von Lea. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: Lea, Ausgabe 12/2022

Zutaten für 4 Portionen:

• 400 g Röhren-Nudeln

• Salz

• 500 g Lachsfilet Pfeffer

• 1 EL Zitronensaft

• 4 EL Öl

• 600 g Gemüsebrühe

• 400 g Sahne

• 50 g Parmesan

1 Nudeln nach Packungsangabe in kochendem Salzwasser bissfest garen. Inzwischen Lachsfilet trocken tupfen, in kleine Stücke schneiden. Mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft würzen. In heißem Öl rundum kurz anbraten.

2 Den Backofen vorheizen (Elektro: 200 Grad/Umluft: 180 Grad). Die Nudeln abgießen und mit dem Lachs in eine gefettete Gratinform geben. Den Lachsbratfond mit Gemüsebrühe ablöschen. Sahne angießen. Alles kurz aufkochen, mit etwas Salz und Pfeffer würzen. Über den Lachsauflauf geben. Den Parmesan darüberreiben und in der Ofenmitte in ca. 20 Min. goldbraun überbacken. Herausnehmen, evtl. mit Basilikumblättchen servieren.

i Zubereitung: ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 0,99€
NEWS Jetzt gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von Lea. Alle Rechte vorbehalten.
Lesen Sie jetzt diesen Artikel und viele weitere spannende Reportagen, Interviews, Hintergrundberichte, Kommentare und mehr aus über 1050 Magazinen und Zeitungen. Mit der Zeitschriften-Flatrate NEWS von United Kiosk können Sie nicht nur in den aktuellen Ausgaben, sondern auch in Sonderheften und im umfassenden Archiv der Titel stöbern und nach Ihren Themen und Interessensgebieten suchen. Neben der großen Auswahl und dem einfachen Zugriff auf das aktuelle Wissen der Welt profitieren Sie unter anderem von diesen fünf Vorteilen:

  • Schwerpunkt auf deutschsprachige Magazine
  • Papier sparen & Umwelt schonen
  • Nur bei uns: Leselisten (wie Playlists)
  • Zertifizierte Sicherheit
  • Freundlicher Service
Erfahren Sie hier mehr über United Kiosk NEWS.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 12/2022 von Liebe Leserin, lieber Leser!. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Liebe Leserin, lieber Leser!
Titelbild der Ausgabe 12/2022 von End lich wieder Bärlauch-Zeit!. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
End lich wieder Bärlauch-Zeit!
Titelbild der Ausgabe 12/2022 von Style-Coach. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Style-Coach
Titelbild der Ausgabe 12/2022 von Neu in den SHOPS. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Neu in den SHOPS
Mehr Lesetipps
Blättern im Magazin
So lernen Sie, auch mal NEIN zu sagen !
Vorheriger Artikel
So lernen Sie, auch mal NEIN zu sagen !
Hähnchenbrust im Speckmantel
Nächster Artikel
Hähnchenbrust im Speckmantel
Mehr Lesetipps

...

TIPP

Gerillte Nudelsorten wie Rigatoni oder Spirelli sind ideal dafür, weil sie die Sahnesoße optimal aufnehmen.

KH: Kohlenhydrate, F: Fett, E: Eiweiß

Pikant mit Kraut und Leberkäse

Zutaten für 4 Portionen:

• 2 säuerliche Äpfel

• 2 Schalotten

• 500 g Sauerkraut

• 3 EL Rapsöl

• 3 Wacholderbeeren

• 2 Lorbeerblätter

• 300 g Leberkäse

• 2 EL brauner Zucker

• 800 g Schupfnudeln (Kühlregal)

• 250 g Crème fraîche

• 4 TL süßer Senf

• Salz, Pfeffer

• 2 EL Senfkörner

So wird’s gemacht:

1 Äpfel schälen, vierteln, entkernen. Die Schalotten abziehen. Beides würfeln. Mit dem Sauerkraut in 2 EL heißem Rapsöl ca. 10 Min. dünsten. Mit den Wacholderbeeren und den Lorbeerblättern verfeinern.

2 Den Leberkäse würfeln, in 1 EL heißem Öl anbraten. Mit Zucker bestreuen, leicht karamellisieren. Sauerkraut, Leberkäsewürfel und die Schupfnudeln in eine gefettete Form schichten. Die oberste Schicht ist Sauerkraut. Backofen vorheizen (Elektro: 180 Grad/Umluft: 160 Grad). Crème fraîche und Senf verrühren, mit Salz, Pfeffer würzen und über den Auflauf gießen. In ca. 35 Min. goldbraun überbacken.

3 Die Senfkörner mit 1⁄4 TL frisch gemahlenem Pfeffer in einer beschichteten Pfanne rösten. Den Auflauf damit bestreuen.

i Zubereitung: 35 Min. Backen: 35 Min. Pro Portion: 690 kcal, KH: 37 g, F: 51 g, E: 17 g

Süß-sauer mit Pute und Ananas

Zutaten für 4 Portionen:

• 1 kg Kartoffeln Salz

• 4 Putenschnitzel (je ca. 150 g)

• 2 EL Öl Pfeffer

• 50 g Butter

• 2 TL Currypulver

• 2 EL Mehl

• 225 ml Milch

• 250 ml Gemüsebrühe

• 225 ml Sahne

• 445 ml Ananasringe (Dose)

• 200 g Tomaten

• Muskat

• 50 g geriebener Gouda

So wird’s gemacht:

1 Kartoffeln schälen, würfeln und in Salzwasser weich kochen. Schnitzel im heißen Öl ca. 2 Min. je Seite anbraten. Salzen, pfeffern. 25 g Butter schmelzen. Curry mit Mehl darin anschwitzen. 110 ml Milch mit Gemüsebrühe dazugeben, unter Rühren aufkochen, abschmecken.

2 Übrige Milch mit Sahne und übriger Butter erhitzen. Ananas abtropfen lassen, halbieren. Den Ofen vorheizen (Elektro: 200 Grad/ Umluft: 180 Grad). Die Tomaten waschen, in Scheiben schneiden. Kartoffeln abgießen, mit Sahne-Milch-Mix zu Püree zerstampfen. Mit Salz und Muskat abschmecken.

3 Püree in eine gefettete Form geben. Schnitzel, Ananas und Tomaten darauf verteilen. Currysoße angießen. Den Gouda aufstreuen und alles ca. 25 Min. überbacken.

i Zubereitung: 45 Min. Backen: 25 Min. Pro Portion: 700 kcal, KH: 55 g, F: 35 g, E: 40 g

Scharf mit Chorizo und Nachos

Zutaten für 4 Portionen:

• 330 g Chorizo-Wurst (z. B. von Campofrio)

• 300 g Nachos (Mais-Chips)

• 1 rote Zwiebel

• 3 Tomaten

• 3 Lauchzwiebeln

• 120 g Mais (Dose)

• 250 g geriebener Käse (z. B. Gouda, Mozzarella, Cheddar, Emmentaler)

• 1 Bd. Koriandergrün

So wird’s gemacht:

1 Backofen vorheizen (Elektro: 200 Grad/Umluft: 180 Grad). Chorizo in Scheiben schneiden. Die Nachos in eine gut gefettete Form geben. Chorizo-Scheiben darauf verteilen. Zwiebel schälen, würfeln. Die Tomaten und Lauchzwiebeln waschen, putzen. Tomaten würfeln, Lauchzwiebeln in Ringe schneiden. Beides mit Mais, Zwiebel auf der Chorizo in der Form verteilen.

2 Das Ganze mit Käse bestreuen, 10 Min. überbacken. Inzwischen Koriandergrün kalt abbrausen und gut trocken schütteln. Die Blättchen abzupfen und grob hacken. Über den heißen Auflauf streuen. Dazu passt ein Dip aus fein gehackter Paprika, Tomaten und Knoblauch.

i Zubereit.: 20 Min.; Backen: 10 Min.; Portion: 830 kcal, KH: 50 g, F: 32 g, E: 20 g

EFotos: Rezept & Foto: FOODkiss, FOODSTOCKBOX, ddp/H.LEITNER, Campofrio

Was Grünes

Zum Klopse-Auflauf schmeckt ein bunter Salat mit Radieschen und Vinaigrette.

Deren Säure macht das ganze Essen bekömmlicher.

Herzhaft-deftig mit Thüringer Klopsen & Käsesoße

Zutaten für 4 Portionen:

• 800 g Kartoffeln

• Salz

• 2 Zwiebeln

• 45 g Butter

• 2 EL Kapern

• 7 Stiele Petersilie

• 800 g Hack

• 1 EL Senf

• 3 EL Paniermehl

• 1 Ei Pfeffer

• 30 g Mehl

• 375 ml

• Milch

• 225 ml Gemüsebrühe Muskat

• 2 Pck. Camembert-Aufstrich

• 2 Tomaten

1 Kartoffeln waschen, schälen, in dünne Scheiben schneiden und in kochendem Salzwasser ca. 3 Min. vorkochen. Inzwischen Zwiebeln schälen, würfeln, in 15 g heißer Butter glasig dünsten. Kapern und Petersilie hacken. 3/4 davon mit Zwiebeln, Hack, Senf, Paniermehl und Ei verkneten. Masse salzen, pfeffern. Zu 12 Klopsen formen.

2 Die übrige Butter erhitzen. Mehl darüberstäuben, anschwitzen. Nach und nach unter Rühren mit Milch und Brühe ablöschen. Mit Salz und Muskat würzen. Aufkochen und alles ca. 2 Min. köcheln lassen. Dann den Camembert-Aufstrich darin schmelzen. Mit Salz, Pfeffer würzig abschmecken.

3 Ofen vorheizen (Elektro: 175 Grad/ Umluft: 155 Grad). Kartoffeln, Klopse und Camembertsoße in eine gefettete Form schichten, ca. 50 Min. backen. Tomaten waschen, würfeln, mit übriger Petersilie, Kapern aufstreuen.

i Zubereitung: 40 Min. Backen: 50 Min. Pro Portion: 990 kcal, KH: 57 g, F: 69 g, E: 54 g

MEIN TIPP FÜR SIE:

„Dieser Auflauf schmeckt auch mit Veggie-Hack ganz köstlich. Weil das keine Bratverluste hat, genügen davon auch schon 500-550 g für 4 Portionen.“

KH: Kohlenhydrate, F: Fett, E: Eiweiß

Veggie mit Krautfleckerl & Tofu

FÜR VEGGIES

Zutaten für 4 Portionen:

• 500 g Zwiebeln

• 3 EL Mehl

• 400 ml Öl

• 500 g Weißkohl

• 200 g Räuchertofu

• 350 g frischer Nudelteig (Kühlregal) Salz

• 30 g Butter Pfeffer, Kümmel

• 250 ml Gemüsefond

• 150 g gerieb. Gouda Petersilie

So wird’s gemacht:

1 Zwiebeln schälen, ca. 300 g in Ringe hobeln. Mit dem Mehl mischen, in heißem Öl goldbraun frittieren. Abschöpfen. Kohl waschen, vierteln, Strunk entfernen, Viertel in Stücke schneiden. Übrige Zwiebeln in Streifen hacken. Tofu würfeln.

2 Den Nudelteig halbieren, auf bemehlter Fläche zu zwei ca. 1 mm dünnen Teigbahnen ausrollen. Diese dann in 4-5 cm lange Stücke schneiden. Fleckerl in kochendem Salzwasser ca. 2 Min. bissfest garen. Abgießen und abtropfen.

3 Zwiebelstreifen, Kohl in heißer Butter 10 Min. braten. Mit Salz, Pfeffer und Kümmel würzen. Fond angießen, bissfest dünsten. Nudelfleckerl, Tofu, 75 g Käse unterheben.

4 Backofen vorheizen (Elektro: 220 Grad/Umluft: ungeeignet). Alles in gefetteter Form verteilen, übrigen Käse aufstreuen, 10 Min. überbacken. Petersilie hacken, mit Röstzwiebeln über Auflauf streuen.

i Zubereit.: 45 Min.; Backen: 10 Min.; Portion: 790 kcal, KH: 73 g, F: 39 g, E: 30 g

Edel mit Safranreis und Huhn

Zutaten für 4 Portionen:

• 1 Zwiebel

• 2 EL Öl

• 200 g Langkornreis

• 1 Döschen Safran

• 480 g Schältomaten (Dose)

• 1 Brühwürfel

• 500 g Hähnchenfilet

• 3 EL Olivenöl

• 20 g Pinienkerne

• 50 g Rosinen

• 2 Msp. Kümmel

• Salz, Pfeffer

• 100 g geriebener Maasdamer-Käse

So wird’s gemacht:

1 Zwiebel schälen, würfeln, in heißem Öl andünsten. Reis mit dem Safran dazugeben und leicht mitdünsten. Die Tomaten in ein Sieb geben, abtropfen lassen, Saft dabei auffangen. Mit Wasser auf 400 ml auffüllen. Brühwürfel dazubröseln und zum Reis gießen. Zugedeckt aufkochen und bissfest garen.

2 Hähnchenfilet trocken tupfen, in Streifen schneiden. In heißem Olivenöl rundum kräftig anbraten. Pinienkerne, Rosinen dazugeben und alles mit dem Kümmel, etwas Salz und Pfeffer würzen. Dann den Backofen gut vorheizen (Elektro: 200 Grad/Umluft: 180 Grad).

3 Tomaten zerkleinern. Mit Reis zum Fleisch geben. Alles in eine ofenfeste Form umfüllen und mit Käse bestreuen. Das Ganze in der Ofenmitte in ca. 30 Min. backen.

i Zubereitung: 40 Min. Backen: 30 Min. Pro Portion: 600 kcal, KH: 53 g, F: 21 g, E: 43 g

Mediterran mit Fisch & Garnelen

Zutaten für 4 Portionen:

• 700 g Kartoffeln

• Salz

• 2 Fenchelknollen

• 2 dicke Stangen Lauch

• 1⁄2 Bd. Petersilie

• 500 ml Fischfond (Glas)

• 400 g Fischfilet (Kabeljau, Seelachs o. Pangasius)

• 200 g Garnelen

• 80 g Butter

• 50 g Mehl

• 200 g Schmand

• Thymian

• Pfeffer

• 100 g Cheddar-Käse

So wird’s gemacht:

1 Kartoffeln schälen, vierteln und in Salzwasser weich kochen. Fenchel, Lauch waschen, putzen, klein schneiden, 5 Min. mitgaren.

2 Petersilie abbrausen, trocken schütteln, fein hacken. Fond erhitzen. Fisch würfeln, mit Garnelen darin ca. 5 Min. köcheln, Abschöpfen. Die Butter schmelzen, Mehl darin anschwitzen. Fond sieben, angießen. Alles unter Rühren aufkochen. Soße mit Schmand, Petersilie, Thymian verfeinern. Salzen, pfeffern.

3 Backofen vorheizen (Elektro: 200 Grad/Umluft: 180 Grad). Kartoffel-Mix, Fisch, Garnelen und Kräutersoße in eine gefettete Form schichten. Den Cheddar reiben und aufstreuen, ca. 20 Min. backen.

i Zubereit.: 40 Min.; Backen: 20 Min.; Portion: 700 kcal, KH: 43 g, F: 39 g, E: 38 g

EFotos: Rezept & Foto: FOODkiss, FOODSTOCKBOX (2), Picture Press/Julia Hoersch, Privat