Weiterlesen mit NEWS. Jetzt testen.
Lesezeit ca. 3 Min.

Zahlen, Daten, Fakten und viele Emotionen


Stark - epaper ⋅ Ausgabe 1/2020 vom 13.12.2019

Frederic Bröcker hat seine Leidenschaft für Landtechnik und vor allem für Youngtimer-Traktoren zum Beruf gemacht. Wie? Das erfahrt Ihr auf den folgenden Seiten.


Artikelbild für den Artikel "Zahlen, Daten, Fakten und viele Emotionen" aus der Ausgabe 1/2020 von Stark. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: Stark, Ausgabe 1/2020

tractorbook.de

Ganz besonders schlägt das Herz des Youngtimer-Enthusiasten für die Fiatagri F110 und F130 seines Onkels.


Auch das Maisfieber infi- ziert die Community der Facebook-Gruppe Big 70’s 80’s & 90’s von Frederic Bröcker.


Ein bärenstarker Achtzylinder: Der Schlüter Super 2000 TVL spielt mit dem drei Meter breiten Grubber.


Natürlich wird neben der Arbeit als Blogger noch selbst Hand angelegt: Die Hub - st reben des Fiatagri müssen immer ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 4,99€
NEWS 30 Tage gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von Stark. Alle Rechte vorbehalten.
Lesen Sie jetzt diesen Artikel und viele weitere spannende Reportagen, Interviews, Hintergrundberichte, Kommentare und mehr aus über 1000 Magazinen und Zeitungen. Mit der Zeitschriften-Flatrate NEWS von United Kiosk können Sie nicht nur in den aktuellen Ausgaben, sondern auch in Sonderheften und im umfassenden Archiv der Titel stöbern und nach Ihren Themen und Interessensgebieten suchen. Neben der großen Auswahl und dem einfachen Zugriff auf das aktuelle Wissen der Welt profitieren Sie unter anderem von diesen fünf Vorteilen:

  • Schwerpunkt auf deutschsprachige Magazine
  • Papier sparen & Umwelt schonen
  • Nur bei uns: Leselisten (wie Playlists)
  • Zertifizierte Sicherheit
  • Freundlicher Service
Erfahren Sie hier mehr über United Kiosk NEWS.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 1/2020 von „Ein Starkes Magazin“. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
„Ein Starkes Magazin“
Titelbild der Ausgabe 1/2020 von STARKES AUS DER SZENE. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
STARKES AUS DER SZENE
Titelbild der Ausgabe 1/2020 von Nicht Alltägliches aus Hannover. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Nicht Alltägliches aus Hannover
Titelbild der Ausgabe 1/2020 von FACEBOOK: INSTAGRAM: STARKE LESERSTIMMEN: E-MAIL. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
FACEBOOK: INSTAGRAM: STARKE LESERSTIMMEN: E-MAIL
Titelbild der Ausgabe 1/2020 von Der neue John Deere 8RX: WIE AUF SCHIENEN. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Der neue John Deere 8RX: WIE AUF SCHIENEN
Titelbild der Ausgabe 1/2020 von Stark Mulcher KDL 160: Echt STARK?. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Stark Mulcher KDL 160: Echt STARK?
Vorheriger Artikel
Hobbyfotograf Noah Weickelt: ABWECHSLUNG pur!
aus dieser Ausgabe
Nächster Artikel Landwirtschaft in Australien: 30 000 HEKTAR, 100 000 RINDER
aus dieser Ausgabe

... abgeschmiert sein!


Profil

Name Frederic Bröcker
Alter 28
Hobbys Treckerfahren, alte Landtechnikprospekte durchstöbern
Beruf Blogger, Angestellter im Landwirtschaftsverlag Münster
Aktiv seit 2014
Schlepper Fiatagri F110 (9 000 Betriebsstunden), F130 (7 200 Betriebsstunden), 550 DT (17 000 Betriebsstunden) und 780 DT (12 000 Betriebsstunden)
Homepage tractorbook.de
Social Media Facebook: Big 70‘s 80‘s & 90‘s Instagram: tractorbook.de
Abonnentenzahlen tractorbook.de: 76 600 Besucher/ Monat; Facebook: 48 900 Mitglieder; Instagram: 41 700 Follower
Reichweite tractorbook.de: 245 000 Klicks/ Monat; Facebook: 814 600 erreichte Konten/Monat; Instagram: 178 000 erreichte Konten/Woche
Likes pro Post Facebook: bis zu 900;
Instagram: bis zu 6 000

Neben bekannten Youngtimer-Größen wie dem Fendt Favorit 615 LSA oder dem Case IH 1455 gesellen sich auch viele Exoten vor die Linse der Community-Mitglieder: Hier ein Renault 155 54.


Es begann bereits früh auf dem Hof seines Großvaters: „Immer wenn ein Fiatagri lief, musste ich auch mitfahren.“ Mittlerweile hat Frederics Onkel den Hof übernommen, doch die roten Italiener und Frederics tatkräftige Unterstützung sind geblieben. Allerdings findet man ihn heutzutage eher auf dem Fahrersitz oder bei sämtlichen anderen Arbeiten auf dem Hof und an den Maschinen. Diese früh entstandene Verbundenheit zu älterer Landtechnik veranlasste Frederic 2014 dazu, die Facebook-Gruppe Big 70’s 80’s & 90’s zu gründen. Auf dieser Seite zeigte er zunächst den Alltag der dunkelroten Fiatagri auf dem Hof seines Onkels. Da er jedoch auf Anhieb viele Zusendungen bekam und bereits innerhalb eines Jahres über 3 000 Community-Mitglieder für sich gewinnen konnte, fielen die geposteten Bilder immer vielfältiger aus. Mittlerweile hat die Gruppe knapp 49 000 Mitglieder, von denen täglich rund 20 Bild-Zusendungen kommen.

Die Geburt von tractorbook.de

Neben der Hofarbeit gehört das Stöbern in alten Landtechnikprospekten zu Bröckers Hobbys. Diese Leidenschaft veranlasste ihn Anfang 2018 dazu, die Webseite tractorbook.de zu bauen, die als Lexikon für sämtliche technische Daten und Bildmaterial dienen soll. Um schnell möglichst viele Inhalte auf die Seite zu bringen, kündigte Bröcker seinen Job als Industriemecha- niker. Innerhalb von drei Monaten fütterte er die Seite mit Daten aller namhafter Hersteller. Die Vielfalt reicht dabei von Modellen aus der Gründerzeit des Traktorenbaus bis hin zu brandaktuellen Hightech-Schleppern, die nach Hersteller sowie Bauzeitraum geordnet sind.

Neu auf tractorbook.de sind Daten und Bilder zu den Modellen des Herstellers Eicher, der 2001 letztmalig Traktoren fertigte.


Ein absolut kultiges Gespann: Ein MB-trac 1300 Turbo mit einer Big Pack 120-80. Solche Fotos sind gerne gesehen.


„John Deere wie der 4955 gehen immer!“ Vor allem wenn es sich um so ein seltenes Exemplar wie das Modell oben handelt.


Zu jedem Modell findet sich eine Tabelle, die unter anderem alle Motordaten, Getriebespezifikationen sowie Abmessungen und Gewichte angibt. Frederic erweiterte sein Online-Lexikon mittlerweile um selbstfahrende Erntemaschinen und Spritzen. Zukünftig will er auch kleinere Traktormarken und Anbaugeräte einbetten. Mittlerweile beträgt die Besucherrate pro Monat rund 76 600 Personen.

Schlüssiges Paket

Doch damit noch nicht genug: Seit 2018 ist auch der gleichnamige Instagram-Account tractorbook.de online. Auch hier folgen dem Technik-Infizierten bereits rund 41 700 Follower. Das besondere Markenzeichen der Social-Media-Kanäle sind neben den eindrucksvollen Bildern imposanter Ackerveteranen die technisch versierten Bildunterschriften: Hierbei teasert Bröcker die technischen Details der Maschine an, die sich dann durch einen Klick auf den Link unter dem Post auf seiner Webseite nachlesen lassen.
Neben den technischen Daten veröffentlicht Frederic immer häufiger Blogbeiträge zu verschiedenen Youngtimern, wie dem Deutz-Fahr 6.81 oder dem legendären John Deere 7810 auf tractorbook.de. Für die Recherche greift er auf seine Prospektsammlung und sämtliche Internet-Foren zurück. Auch bezieht er fachliche Tipps seiner Community-Mitglieder mit in die Beiträge ein. „Ich sehe mich nicht als Influencer. Meiner Meinung nach passt der Begriff Blogger besser zu meiner Arbeit“, erzählt Frederic.
In der Tat fällt auf, dass nicht nur auf seiner Homepage, sondern auch in seinem Kopf geballtes Wissen über Landtechnik vorhanden ist. Dies hilft ihm sicherlich auch bei seinem Job für das online Landtechnikportal traktorpool.de, den er neben dem Job als Blogger seit November 2018 in Teilzeit ausführt.