Bereits Kunde? Jetzt einloggen.
Lesezeit ca. 2 Min.

Zahlreiche Schwerpunkte vorgestellt


IKZ Haustechnik - epaper ⋅ Ausgabe 24/2018 vom 14.12.2018

Mitgliederversammlung tagt in Hannover. Verband arbeitet an Smart-Home-Lösung fürs SHK-Handwerk


Niedersachsen –www.fvshk-nds.de

Artikelbild für den Artikel "Zahlreiche Schwerpunkte vorgestellt" aus der Ausgabe 24/2018 von IKZ Haustechnik. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: IKZ Haustechnik, Ausgabe 24/2018

Rund 90 Delegierte aus den niedersächsischen SHK-Innungen nahmen an der Herbst-Mitgliederversammlung des Fachverbandes SHK Niedersachsen teil.


Bild: Fachverband SHK Niedersachsen

Am 1. November fand die Herbst-Mitgliederversammlung des Fachverbandes SHK Niedersachsen statt. Landesinnungsmeister Frank Senger konnte in Hannover rund 90 Delegierte aus den niedersächsischen SHK-Innungen begrüßen.

Den Anfang im Vortragsprogramm machte Frank Neumann, betriebswirtschaftlicher Referent ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 6,99€
NEWS 14 Tage gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von IKZ Haustechnik. Alle Rechte vorbehalten.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 24/2018 von Auch 2019 ist die IKZ vor Ort. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Auch 2019 ist die IKZ vor Ort
Titelbild der Ausgabe 24/2018 von News-Ticker. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
News-Ticker
Titelbild der Ausgabe 24/2018 von Nachrichten: Warnungen vor illegalem Handel mit Kältemitteln. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Nachrichten: Warnungen vor illegalem Handel mit Kältemitteln
Titelbild der Ausgabe 24/2018 von IKZ vor Ort: Verärgerung über Bürokratielast und nicht marktreife Produkte. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
IKZ vor Ort: Verärgerung über Bürokratielast und nicht marktreife Produkte
Titelbild der Ausgabe 24/2018 von Aufschwung erfasst nicht mehr alle Vertriebsstufen. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Aufschwung erfasst nicht mehr alle Vertriebsstufen
Titelbild der Ausgabe 24/2018 von KURZ UND BÜNDIG. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
KURZ UND BÜNDIG
Vorheriger Artikel
KURZ UND BÜNDIG
aus dieser Ausgabe
Nächster Artikel Allein dem Handwerk verpflichtet
aus dieser Ausgabe

... des Fachverbandes, mit seinem Thema Arbeitssicherheit. Nach einer kurzen Einleitung hinsichtlich der Pflichten des Arbeitgebers stellte er die neuen den Innungsmitgliedern zur Verfügung stehenden Hilfsmittel auf diesem Gebiet vor. Neben einem Rahmenvertrag bezüglich der Bestellung der Fachkraft für Arbeitssicherheit steht interessierten Betrieben auch das internetbasierte Arbeitssicherheitsportal des Fachverbandes aus Nordrhein-Westfalen zur Verfügung. Hier haben die Unternehmer die Möglichkeit, arbeitsschutzrelevante Vorgänge wie Schulungen, Unterweisungen und Betriebsmittelprüfungen bequem in einer Anwendung zu bündeln.

Die Ausschüsse im Fachverband stellten die Schwerpunkte ihrer Arbeit vor und nahmen Anregungen aus dem Plenum entgegen:
• Den Anfang macht der Tarifausschuss mit dem Vorsitzenden Erhard Lamberti und dem Referenten im Fachverband Frank Neumann. Im Dialog des Tarifausschusses ging es dem Vorsitzenden Erhard Lamberti vor allem darum, mit welchen Vorgaben in die nächsten Tarifverhandlungen gegangen werden soll.
• Für den Ausschuss Sanitär- und Heizungstechnik stellten Gerald Lange, Ausschussvorsitzender, und Jürgen Engelhardt die aktuellen Themen vor. Sie befragten das Plenum, welche technischen Themen derzeit auf den Nägeln brennen und nahmen Anregungen mit.
• Aus der Imagekampagne Alles.richtig.gemacht zeigte Helmut Meier die neuesten Filme und präsentierte einige Zahlen als Zwischenbilanz nach 11 Monaten. Die Kampagne wird im 2. Jahr fortgeführt, neue Geschichten werden gesucht.
•Der Fachausschuss Ofen- und Luftheizungsbau wurde durch den Vorsitzenden Götz Holtz vertreten. Er informierte über die aktuelle Feinstaubdiskussion und stellte nochmal heraus, dass dieses Thema alle fossilen Feuerstätten betrifft.
• Norbert Raida, Vorsitzender des Ausschusses Aus- und Weiterbildung, berichtete u.a.über das Thema „VR-Brille an Berufsfindungstagen“. Der Fachverband erstellt derzeit einen 360° Virtual reality (VR)-Film für die drei SHK-Berufe, der auf Berufsfindungstagen gezeigt werden kann.

Zukunftsthema „Smart Home“

Ein weiterer Schwerpunkt des Tages war das Zukunftsthema „Smart Home“. Die SHK-Unternehmer Gerald Lange und Christoph Bullach berichteten zum Einstieg aus ihrem Arbeitsalltag, in dem sie mit den unterschiedlichen Apps verschiedener Hersteller jonglieren müssen, um die Einstellungen für ihre Kunden nutzerfreundlich zu gestalten. Ihr Fazit: „Wir träumen von einer App, die die Anforderungen des SHK-Handwerkers in den Vordergrund stellt.“ Bernd Aue, Geschäftsführer des Software-Unternehmens Consoft, versprach genau das. Mithilfe eines Expertenteams aus dem Fachverband SHK Niedersachsen ist er dabei, eine solche App zu entwickeln. Ein Prototyp wurde auf der diesjährigen GET Nord in Hamburg präsentiert.

Ehrung des Berufsnachwuchses

Bei den Landesmeisterschaften für die SHK-Berufe gab es diesmal gleich mehrere Sieger: Jan Rathmann errang den Sieg bei den SHK-Anlagenmechanikern, Patrik Bruns erzielte als 2. Sieger eine Punktzahl, mit der er die erforderliche Punktzahl für die Qualifikation zur Teilnahme am bundesweiten Wettbewerb übertraf. Bei den Ofen- und Luftheizungsbauern gab es mit Kevin Herrmann einen Landessieger. Alle drei Nachwuchstalente wurden mit Geldpreisen geehrt.

Preisträger der Landesmeisterschaften für die SHK-Berufe: Jan Rathmann, Kevin Herrmann und Patrik Bruns. Im Hintergrund Landesinnungsmeister Frank Senger (r.) und Eberhard Bürgel (4.v.r.) sowie Vertreter der Ausbildungsbetriebe der drei Gewinner.


Bild: Fachverband SHK Niedersachsen