Lesezeit ca. 3 Min.
arrow_back

Zart und saftig Geflügel für Genießer


Logo von Das goldene Blatt
Das goldene Blatt - epaper ⋅ Ausgabe 44/2022 vom 29.10.2022

Entenbrust mit Kürbisgratin

Artikelbild für den Artikel "Zart und saftig Geflügel für Genießer" aus der Ausgabe 44/2022 von Das goldene Blatt. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Für das Fleisch:

4 Entenbrustfilets (à 300 g)

8 EL Orangenlikör

2 TL Bio-Orangenabrieb

4 EL Öl

2 EL bunter Pfeffer, grob geschrotet

etwas Sojasoße

2 EL Orangenmarmelade

3 EL Butter

Zutaten für 4 Portionen

Für das Gratin:

800 g Kartoffeln

500 g Hokkaido-Kürbis

2 kleine Zwiebeln

2 Knoblauchzehen

2 EL Butter

4 EL trockener Sherry

200 g Schlagsahne

SalzPfeffer

Muskatnuss

Nährwerte pro Portion:950 kcal, 47 g E, 70 g F, 33 g KH, 3 BE

Zubereitungszeit: 45 Min. Wartezeit Preis pro Portion: 5,00 Euro

1Fleisch waschen, trocken tupfen und Haut lösen. Orangenlikör, Orangenabrieb, Öl und Pfeffer verrühren. Entenbrust darin ca. 60 Minuten marinieren.

2 Gratin: Kartoffeln schälen, waschen, mit Kürbis in dünne Scheiben schneiden. Zwiebeln und Knoblauch abziehen, würfeln, in einer ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 1,19€
NEWS Jetzt gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von Das goldene Blatt. Alle Rechte vorbehalten.
Lesen Sie jetzt diesen Artikel und viele weitere spannende Reportagen, Interviews, Hintergrundberichte, Kommentare und mehr aus über 1050 Magazinen und Zeitungen. Mit der Zeitschriften-Flatrate NEWS von United Kiosk können Sie nicht nur in den aktuellen Ausgaben, sondern auch in Sonderheften und im umfassenden Archiv der Titel stöbern und nach Ihren Themen und Interessensgebieten suchen. Neben der großen Auswahl und dem einfachen Zugriff auf das aktuelle Wissen der Welt profitieren Sie unter anderem von diesen fünf Vorteilen:

  • Schwerpunkt auf deutschsprachige Magazine
  • Papier sparen & Umwelt schonen
  • Nur bei uns: Leselisten (wie Playlists)
  • Zertifizierte Sicherheit
  • Freundlicher Service
Erfahren Sie hier mehr über United Kiosk NEWS.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 44/2022 von Lesespaß direkt nach Hause. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Lesespaß direkt nach Hause
Titelbild der Ausgabe 44/2022 von Unser großer Herbst-Spaß AB IN DIE PILZE!. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Unser großer Herbst-Spaß AB IN DIE PILZE!
Titelbild der Ausgabe 44/2022 von Luxus-Auszeit in Indien. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Luxus-Auszeit in Indien
Titelbild der Ausgabe 44/2022 von „Ich glaube an die große LIEBE“. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
„Ich glaube an die große LIEBE“
Mehr Lesetipps
Blättern im Magazin
IONISCHE INSELN Griechenlands zauberhafte Perlen
Vorheriger Artikel
IONISCHE INSELN Griechenlands zauberhafte Perlen
Cremige Quarkkuchen
Nächster Artikel
Cremige Quarkkuchen
Mehr Lesetipps

... Pfanne in der Butter glasig dünsten. Mit Sherry ablöschen, Sahne zugeben. Mit Salz, Pfeffer, Muskat würzen. Kartoffeln und Kürbis zugeben, 5 Min. mitdünsten, Gemüsemischung in gefettete Förmchen füllen.

3 Entenbrüste mit der Marinade in einen Bratschlauch legen und verschließen. Entenbrüste und Gratins im heißen Ofen bei 200 Grad ca. 30 Minuten backen. Entenhaut auf einem Brett 30 Minuten in den Tiefkühler stellen.

4 Filets aus dem Bratschlauch nehmen, in Alufolie wickeln. Filets und Gratins warm stellen. Entenhaut in feinen Streifen in einer Pfanne ohne Fett knusprig braten. Entenfond erhitzen. Mit Sojasoße und Orangenmarmelade abschmecken. Butter würfeln, in die Soße rühren. Alles anrichten.

Leicht Mittel Für Koch-Profis

Tipp

Noch fruchtiger: Orangensaft statt Orangenlikör verwenden

Grießnockerl-Hähnchen-Suppe

Zutaten für 4 Portionen

1 Hähnchen (1,5 kg)

1 Zwiebel

150 g Knollensellerie

3 Stangen Staudensellerie

1 Stange Lauch

1 EL Pfefferkörner

3 Gewürznelken

1–2 LorbeerblätterSalz

3–4 Stängel Petersilie

2 EL Sojasoße2 Möhren

1/2 Bund Schnittlauch

150 g TK-Erbsen

Für die Grießnockerl:

250 ml Milch50 g Butter

1 TL CurrypulverMuskatnuss

150 g Grieß2 Eigelb

Nährwerte pro Portion:560 kcal, 53 g E, 20 g F, 37 g KH, 3 BE

Zubereitungszeit: 60 Min. + Wartezeit Preis pro Portion: 2,20 Euro

1 Hähnchen mit Wasser bedecken, aufkochen und zugedeckt bei kleiner Hitze 90 Minuten köcheln lassen. Aufsteigenden Schaum gelegentlich abschöpfen. Zwiebel mit Schale halbieren, Schnittflächen in einer Pfanne braun rösten und zur Brühe geben.

2 Gemüse waschen, schälen und in Stücke schneiden. Pfefferkörner im Mörser grob zerstoßen. Mit Gemüse, Nelken, Lorbeerblättern, 2 EL Salz und Petersilie in die Brühe geben und etwa 1 Stunde mitköcheln lassen.

3Hähnchen aus der Brühe nehmen, Fleisch vom Knochen lösen. Brühe in einen anderen Topf passieren, mit Sojasoße würzen. Möhren schälen und in dünne Scheiben, Schnittlauch in feine Röllchen schneiden.

4 Grießnockerl: Milch mit Butter und Currypulver aufkochen, mit Salz und Muskatnuss würzen. Grieß in die kochende Milch einrühren und bei mittlerer Hitze unterrühren, bis sich die Grießmasse vom Topfboden löst. Leicht abkühlen lassen, dann Eigelbe unterrühren.

5Aus der Grießmasse mit zwei Teelöffeln kleine Nocken abstechen, in leicht siedendes Salzwasser geben und etwa 5 Minuten garen. Mit der Schaumkelle herausheben und abtropfen lassen.

6 Hühnerbrühe erhitzen, Erbsen und Möhren darin in 5–8 Minuten weich kochen. Hähnchenfleisch und Grießnockerl dazugeben, auf Tellern anrichten. Suppe mit Schnittlauch bestreuen und sofort genießen.

Gesund-Tipp

Sellerie

• Wirkt entzündungshemmend

„Roastbeef“ von der Pute

je 5 Stängel Rosmarin und Thymian

3 Zwiebeln6 Knoblauchzehen

1 TL schwarze Pfefferkörner

60 ml Olivenöl

1,5 kg Putenbrust (am Stück)

grobes Meersalz

Zutaten für 4 Portionen

2 EL Dijonsenf

100 g Kräuter (z. B. Petersilie, Kerbel), gehackt

Für die Kartoffelchips:

500 g Kartoffeln

1 lPflanzenöl zum Frittieren

Nährwerte pro Portion:1050 kcal, 95 g E, 64 g F, 23 g KH, 2 BEu

Zubereitungszeit: 60 Min. + Wartezeit Preis pro Portion: 4,60 Euro

1 Rosmarin und Thymian waschen, trocken schütteln. Blätter abzupfen. Zwiebeln halbieren. Knoblauch schälen und andrücken. Pfeffer grob zerstoßen, mit 40 ml Olivenöl, Kräutern, Zwiebeln, Knoblauch und Putenbrust in einen Gefrierbeutel geben und gut vermischen. 2 Stunden im Kühlschrank marinieren.

2 Putenbrust aus der Marinade heben und salzen. Fleisch in einer Pfanne im restlichen, heißen Olivenöl anbraten, vom Herd nehmen und in Alufolie wickeln. Fleischthermometer hineinstecken und im heißen Ofen bei 120 Grad ca. 60–90 Minuten garen, bis die Kerntemperatur der Putenbrust 70 Grad erreicht. Braten dann 20 Minuten ruhen lassen.

3 Die Kartoffeln schälen und mit einem Spiralschneider zu Kartoffelspiralen verarbeiten. Spiral-Pommes im Pflanzenöl bei 130 Grad 2 Minuten vorgaren, herausheben und abkühlen lassen. Frittieröl dann auf 180 Grad erhitzen und die Kartoffelchips 3 Minuten fertig frittieren, herausnehmen und salzen.

4 Putenbraten mit Senf bestreichen und in den gehackten Kräutern wälzen. Putenfleisch in dünne Scheiben schneiden und mit den Spiral-Pommes servieren.

Extra-Tipp:Die Chips können Sie auch ohne Spiralschneider zubereiten. Dafür Kartoffeln auf Holzspieße stecken, mit einem Messer spiralförmig einschneiden und in mundgerechte Stücke zerteilen.

E = Eiweiß, F = Fett, KH = Kohlenhydrate, BE = Broteinheiten

Tipp

Zur mageren Putenbrust passt cremige Remoulade