Bereits Kunde? Jetzt einloggen.
Lesezeit ca. 3 Min.

Zeichnet Sie Selbstbewusstsein, Mut oder Zuversicht aus? Finden Sie es heraus!: Was ist Ihre innere Stärke?


Frau von heute - epaper ⋅ Ausgabe 41/2019 vom 04.10.2019

Machen Sie den Test und zählen Sie zusammen, wie oft Sie A, B oder C angekreuzt haben. Ihre häufigste Antwort ergibt die Lösung


Artikelbild für den Artikel "Zeichnet Sie Selbstbewusstsein, Mut oder Zuversicht aus? Finden Sie es heraus!: Was ist Ihre innere Stärke?" aus der Ausgabe 41/2019 von Frau von heute. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: Frau von heute, Ausgabe 41/2019

1 Sie planen Ihre nächste Reise – wo geht es hin?

A Am liebsten weit weg! Exotische Ziele reizen mich. Vielleicht Südamerika?

B Auf jeden Fall in eine aufregende Stadt. London, Paris oder Barcelona find ich toll.

C Ich liebe die Natur – ein Trip in die Berge oder an die Nordsee würde mir gefallen.

2 Eine Freundin fragt Sie um Rat. Wie reagieren Sie?

A Natürlich greife ich sofort zum Telefon und frage, was ich für Sie tun kann!

B Ich treffe mich am Abend mit ihr zum Essen. Ein ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 0,99€
NEWS 14 Tage gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von Frau von heute. Alle Rechte vorbehalten.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 41/2019 von Gute Nachrichten der Woche. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Gute Nachrichten der Woche
Titelbild der Ausgabe 41/2019 von Trend-Special: So tragen wir jetzt JEANS. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Trend-Special: So tragen wir jetzt JEANS
Titelbild der Ausgabe 41/2019 von Thema der Woche: Autor Reza Hojati sagt, wie’s geht: „SCHLANKSEIN beginnt im Kopf“. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Thema der Woche: Autor Reza Hojati sagt, wie’s geht: „SCHLANKSEIN beginnt im Kopf“
Titelbild der Ausgabe 41/2019 von Geschminkt? Aber natürlich!: Schön mit Minimal-Make-up. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Geschminkt? Aber natürlich!: Schön mit Minimal-Make-up
Titelbild der Ausgabe 41/2019 von Viel Natur, wenig Plastik: Kosmetik mit gutem Gewissen. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Viel Natur, wenig Plastik: Kosmetik mit gutem Gewissen
Titelbild der Ausgabe 41/2019 von Der wahre Diät-Report: Lisa-Marie (28): 44 PFUND WEG mit Punkte zählen: „Jetzt schaue ich wieder gern in den Spiegel“. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Der wahre Diät-Report: Lisa-Marie (28): 44 PFUND WEG mit Punkte zählen: „Jetzt schaue ich wieder gern in den Spiegel“
Vorheriger Artikel
Selbst gemacht: Bildschön & so nützlich: Ideen f&uu…
aus dieser Ausgabe
Nächster Artikel STARS AKTUELL
aus dieser Ausgabe

... klärendes Gespräch hilft.

C Ich lade Sie zu mir nach Hause ein und nehme mir ganz viel Zeit zum Zuhören.

3 Ihr Chef bittet Sie zum Gespräch. Sie sind…

A … aufgeregt! Was er mir wohl mitteilen möchte? Ich hoffe, es ist etwas Gutes.

B … positiv! Sicher wird er mir sagen, dass ich endlich mehr Gehalt bekomme.

C … entspannt. Ich mache einen guten Job – also rechne ich nicht mit Kritik.

4 Entscheiden Sie sich spontan für eine Farbe.

A Pink! Ich mag knallige Töne. Die verbreiten einfach gute Laune.

B Rot! Egal, ob Kleidung oder Lippenstift – das ist definitiv meine Farbe.

C Grün! Die Farbe strahlt so eine angenehme Ruhe aus.

5 Wie würden Sie sich selbst am ehesten beschreiben?

A Spontan, kommunikativ, locker, extrovertiert, neugierig.

B Offen, ehrlich, charmant, stolz, selbstsicher.

C Ruhig, ausgeglichen, unaufgeregt, interessiert, herzlich.

6 Wenn Sie ein Tier wären, dann wären Sie…

A … ein Adler. Hoch über den Dingen und immer auf der Suche nach Abenteuer.

B … eine Katze. Eigenständig und um Anerkennung bemüht.

C … ein Hund. Immer gut gelaunt und freundlich zu allen Menschen.

7 Woran denken Sie, bevor Sie abends einschlafen?

A Häufig denke ich an meine Ziele und Pläne, was ich alles noch erreichen will.

B In Gedanken lasse ich den vergangenen Tag noch einmal Revue passieren.

C Ich freue mich auf die erholsame Nacht – und bin dankbar, dass ich glücklich bin.

Hier finden Sie die Lösungen:

A Die Mutige

Eines ist sicher: Angst und Unsicherheit sind Fremdwörter für Sie. Sie sind mutig, lebenshungrig – und ständig bemüht, neue Erfahrungen zu sammeln. Auch vor Herausforderungen schrecken Sie nicht zurück. Unser Tipp: Achten Sie darauf, sich hin und wieder Ruhe zu gönnen.

B Die Selbstbewusste

Wenn Sie einen Raum betreten, richten sich direkt alle Blicke auf Sie. Und genau das wissen Sie auch. Fremde Menschen kennenlernen? Kein Problem für Sie. Alleine verreisen? Eine tolle Idee! Unser Tipp: Versuchen Sie, noch mehr an andere Menschen zu denken.

Die Zuversichtliche

Positives Denken und Gelassenheit sind Ihre großen Stärken. So schnell bringt Sie deshalb auch nichts aus der Ruhe. Kollegen und Freunde schätzen vor allem Ihre Ausgeglichenheit sehr. Unser Tipp: Wagen Sie öfter etwas Neues.

FRAGEN AN DIE TOP-EXPERTIN

Psychologin Felicitas Heyne
ist Deutschlands bekannteste Glücks-Expertin und erfolgreiche Buchautorin
Schicken Sie mir
Ihre Fragen an diese E-Mail-Adresse:

top-experte@frauvonheute.de

Die Mutter meines Freundes kann mich nicht leiden…
Die Mutter meines Freundes zeigt deutlich, dass sie mich nicht leiden kann. Wenn wir sie besuchen, beachtet sie mich nicht oder beleidigt mich. Mittlerweile belastet das sogar die Beziehung. Was kann ich tun?

Cornelia V. (41), Halle a. Saale Der einzige, der die Situation entschärfen kann (und muss!), ist Ihr Freund. Es ist seine Aufgabe, für Sie Partei zu ergreifen und seine Mutter in die Schranken zu weisen. Er muss ihr klar machen, dass sie Sie zumindest respektvoll behandeln muss. Wenn er das mit Nachdruck einfordert, wird sie nachgeben, um ihn nicht zu verlieren. Schafft er es nicht, verweigert er Ihnen die Loyalität und Sie sollten die Beziehung insgesamt überdenken…

Geld: Wie sage ich meiner Tochter, dass sie zu viel will?
Meine Tochter ist Studentin mit einem Nebenjob. Trotzdem fragt sie mich oft nach Geld, die Ausgaben übersteigen meine Verhältnisse. Was soll ich tun?

Hanne B. (56), Trier
Ihre Tochter ist alt genug, um Ihre Situation zu verstehen. Setzen Sie sich in Ruhe mit ihr zusammen und rechnen Sie ihr vor, wie viel Geld Ihnen zur Verfügung steht. Erklären Sie ihr, dass Sie sie gerne weiterhin unterstützen wollen, das aber nicht unbegrenzt können. Setzen Sie für sich einen Betrag fest, den Sie monatlich dafür entbehren können und überweisen Sie ihn ihr regelmäßig.


Fotos: Shutterstock, iStock, Thinkstock (2)