Weiterlesen mit NEWS. Jetzt testen.
Lesezeit ca. 1 Min.

Zerbrechliche Schönheit


Buchkultur - epaper ⋅ Ausgabe 187/2019 vom 05.12.2019
Artikelbild für den Artikel "Zerbrechliche Schönheit" aus der Ausgabe 187/2019 von Buchkultur. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Eier sind Kunstwerke der Natur. So wie jene der Ammern, die man an ihren Zickzack-und Fleckenmustern erkennt.


Artikelbild für den Artikel "Zerbrechliche Schönheit" aus der Ausgabe 187/2019 von Buchkultur. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Zu den Fotos von Paul Starosta erklärt der Ornithologe und Biologe Laurent Vallotton (Foto) in seinen Texten unter anderem, warum welches Ei welche Größe, Farbe und Form hat.


Dass Vogeleier von höchster Ästhetik sind, das steht für den Biologen und Fotografen Paul Starosta außer Frage. Er hat diese zerbrechliche Schönheit im Bildband „Eier – Der Ursprung des Lebens“ (Elisabeth Sandmann) eingefangen.

Grundlage bildet die Kollektion des Schweizers Werner Haller, die knapp 50.000 Vogeleier aus der ganzen Welt umfasst. Aus diesen, teilweise stammen sie von bereits ausgestorbenen Arten, hat Starosta 200 ausgewählt und zeigt deren faszinierende Farben, Muster und Formen. Dazu erfahren wir vom Ornithologen und Biologen Laurent Vallotton in seinen begleitenden Texten, dass eine neuere Studie auf einen Zusammenhang zwischen der Form des Eis und der des Flügels hinweist. Oder, dass das größte bekannte Ei überhaupt – wenn man alle eierlegenden Tiere bis hin zu den größten Dinosauriern einrechnet – das eines straußenartigen Laufvogels bleibt, der bis zu seiner Ausrottung um das Jahr 1000 auf Madagaskar lebte. Seine Eier erreichten 30 cm Länge und wogen um die 9 kg. Interessant auch die Ausführungen zur Farbe: Weiß ist die Eigenfarbe des kohlensauren Kalks, der die Schale bildet. Die weitere Farbpalette des Vogeleis ist eingeschränkt, sie besteht hauptsächlich aus zwei Pigmenten, dem Biliverdin (grün) und dem Protoporphyrin (rot), deren Mischung Farbtöne zwischen blau und violett ergibt. Ein Bildband für eine exklusive Zielgruppe, wovon auch der Verkaufspreis von rund 80 Euro zeugt.


Fotos: pAuL stArostA 2019, eLIsABeth sAndmAnn; LIoneL mAumAry

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 187/2019 von Ein Stück vom Glück. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Ein Stück vom Glück
Titelbild der Ausgabe 187/2019 von Auf den Spuren der Seidenstraße. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Auf den Spuren der Seidenstraße
Titelbild der Ausgabe 187/2019 von Weiterschurken. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Weiterschurken
Titelbild der Ausgabe 187/2019 von Dieses nationalistische Fieber ist furchterregend“. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Dieses nationalistische Fieber ist furchterregend“
Titelbild der Ausgabe 187/2019 von Zeitreisen. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Zeitreisen
Titelbild der Ausgabe 187/2019 von Virtuose der Vielfältigkeit. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Virtuose der Vielfältigkeit
Vorheriger Artikel
Ein Stück vom Glück
aus dieser Ausgabe
Nächster Artikel Auf den Spuren der Seidenstraße
aus dieser Ausgabe