Weiterlesen mit NEWS. Jetzt testen.
Lesezeit ca. 1 Min.

Zu Pfingsten lockt der Felsen


Sportschipper - epaper ⋅ Ausgabe 6/2019 vom 29.05.2019

Die Hochseesegler kennen zu Pfingsten nur ein Ziel: Helgoland. „Das war immer schon so. Schon die Urgroßväter der heutigen Generation liefen stets den Felsen an“, sagt Wettfahrtleiter Albert Schweizer (Bremen). Er selbst war jahrelang als Aktiver dabei, steuerte bekannte Jachten erfolgreich ins Regattasilber. Seit drei Jahren ist er als Hauptwettfahrtleiter im administrativen Bereich der Nordseewoche tätig. Vom 7. bis 10. Juni kommt es zur 85. Auflage der einzigen deutschen Hochseeregatta.


Artikelbild für den Artikel "Zu Pfingsten lockt der Felsen" aus der Ausgabe 6/2019 von Sportschipper. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: Sportschipper, Ausgabe 6/2019

Es war ein langer Weg von der ersten Wettfahrt „Rund Helgoland“ im Jahre 1925 bis heute. Seit 1953 erlebt die Nordseewoche eine stetige Weiterentwicklung als einzige Offshore-Regatta Deutschlands. „Das Revier um Helgoland ist immer eine Herausforderung für Jachten und ihre Crews“, erklärt Albert Schweizer. Tide, Seegang, Wetterwechsel, Starkwind oder Flaute lauten die Indikatoren, die Skipper und Taktiker zu beachten haben.


Traditionelles Stelldichein der Hochseesegler vor Helgoland – 85. Nordseewoche dieses Mal wieder mit Langfahrt nach Edinburgh


„Die Meldezahlen haben fast das Vorjahresniveau erreicht“, berichtet Marcus Boehlich, Vorsitzender der Regattagemeinschaft Nordseewoche. Sternförmig strebt die Flotte der Cruiser und Racer am Pfingstsonnabend dem Felsen entgegen. Auf der Weser vor Bremerhaven, auf der Jade, auf der Elbe und vor Hallig Hooge fallen die Startschüsse für insgesamt rund 130 teilnehmende Jachten.

Die Seglerparty am Sonnabend wird Albert Schweizer zeitig verlassen, um für den Klassiker „Rund Helgoland“ am Sonntag fit zu sein. Da gilt es, sich mit dem Metereologen Meeno Schrader abzustimmen. Woher kommt der Wind? Wie stark wird er sein? Bleiben Stärke und Richtung stabil? „Wir versuchen, den Kurs so zu legen, dass alle gut über die Bahn kommen“, ist das Credo von Segelmacher Schweizer. Manchmal ein Eiertanz, denn ein plötzliches Gewitter oder unverhoffte Winddrehungen können alle Überlegungen über den Haufen werfen.

Der Pfingstmontag ist dann der etwas kürzeren Wettfahrt „Helgoländer Acht“ vorbehalten, bevor am Abend die Flotte der Hochseejachten zum Langstreckenrennen nach Edinburgh aufbricht. Die Route führt quer über die Nordsee über 400 Meilen nach Schottland. Die Positionen können via Livetracking auf dem Smartphone oder Tablet verfolgt werden.

• Info: www.nordseewoche.org

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 6/2019 von Regattatraining endet tödlich. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Regattatraining endet tödlich
Titelbild der Ausgabe 6/2019 von Fischkutter kollidiert mit Frachter. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Fischkutter kollidiert mit Frachter
Titelbild der Ausgabe 6/2019 von „Peter Habig“ tritt Dienst an. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
„Peter Habig“ tritt Dienst an
Titelbild der Ausgabe 6/2019 von Bestes Training für das neue Boot. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Bestes Training für das neue Boot
Titelbild der Ausgabe 6/2019 von Die Oster-Optimisten vom Gardasee. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Die Oster-Optimisten vom Gardasee
Titelbild der Ausgabe 6/2019 von Klassenzimmer auf großer Fahrt. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Klassenzimmer auf großer Fahrt
Vorheriger Artikel
Regattatraining endet tödlich
aus dieser Ausgabe
Nächster Artikel Fischkutter kollidiert mit Frachter
aus dieser Ausgabe