Lesezeit ca. 2 Min.
arrow_back

Zu Unrecht vergessen: 7 Stars aus Omas Apotheke


Logo von Bild der Frau
Bild der Frau - epaper ⋅ Ausgabe 40/2018 vom 28.09.2018

Die moderne Heilpflanzen-Medizin hat Hausmittel aus der guten, alten Zeit neu entdeckt – und weiter verbessert


Artikelbild für den Artikel "Zu Unrecht vergessen: 7 Stars aus Omas Apotheke" aus der Ausgabe 40/2018 von Bild der Frau. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: Bild der Frau, Ausgabe 40/2018

Ein gutes Gefühl: Wer Hausmittel selbst herstellt, weiß, was drinsteckt


Mehr als die Hälfte der Deutschen schwört auf traditionelle Gesund-Rezepte mit Beeren, Kräutern, Wurzeln, zeigt eine aktuelle Studie. „Tatsächlich bewähren sich viele überlieferte Heilrezepte zum Selbermachen als sanfte Alternative zu einer Pauken- und Trompeten-Medizin etwa mit Antibiotika auch in neuen klinischen Studien“, erläutert die Heilpflanzen-Expertin Elisabeth Engler. Die Anwendungen zeigen neben ihrer ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 0,99€
NEWS Jetzt gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von Bild der Frau. Alle Rechte vorbehalten.
Lesen Sie jetzt diesen Artikel und viele weitere spannende Reportagen, Interviews, Hintergrundberichte, Kommentare und mehr aus über 1050 Magazinen und Zeitungen. Mit der Zeitschriften-Flatrate NEWS von United Kiosk können Sie nicht nur in den aktuellen Ausgaben, sondern auch in Sonderheften und im umfassenden Archiv der Titel stöbern und nach Ihren Themen und Interessensgebieten suchen. Neben der großen Auswahl und dem einfachen Zugriff auf das aktuelle Wissen der Welt profitieren Sie unter anderem von diesen fünf Vorteilen:

  • Schwerpunkt auf deutschsprachige Magazine
  • Papier sparen & Umwelt schonen
  • Nur bei uns: Leselisten (wie Playlists)
  • Zertifizierte Sicherheit
  • Freundlicher Service
Erfahren Sie hier mehr über United Kiosk NEWS.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 40/2018 von KOMMENTAR: Sandra Immoor, Chefredakteurin: Achtsamkeit beginnt beim Kauen. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
KOMMENTAR: Sandra Immoor, Chefredakteurin: Achtsamkeit beginnt beim Kauen
Titelbild der Ausgabe 40/2018 von Themen der Woche. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Themen der Woche
Titelbild der Ausgabe 40/2018 von Verbraucher: Was Sie jetzt wissen sollten: 7 neue Herbst-Urteile. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Verbraucher: Was Sie jetzt wissen sollten: 7 neue Herbst-Urteile
Titelbild der Ausgabe 40/2018 von BILD der FRAU mit Familienministerin Dr. Franziska Giffey auf Deutschland-Tour: „Wenn es sein muss, kann ich auch nerven“. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
BILD der FRAU mit Familienministerin Dr. Franziska Giffey auf Deutschland-Tour: „Wenn es sein muss, kann ich auch nerven“
Mehr Lesetipps
Blättern im Magazin
für jeden Tag: Schritt für Schritt in ein erfüllteres Leben: Mehr Zeit für Wichtiges
Vorheriger Artikel
für jeden Tag: Schritt für Schritt in ein erfüllteres Leben: Mehr Zeit für Wichtiges
Claudia Hinner (44) litt jahrelang: Bandscheibe repariert – in 30 Minuten
Nächster Artikel
Claudia Hinner (44) litt jahrelang: Bandscheibe repariert – in 30 Minuten
Mehr Lesetipps

... medizinischen noch eine zweite, ebenso wichtige Wirkung. „Sie bringen uns dazu, wieder mehr Verantwortung für unsere Gesundheit zu übernehmen, statt sie einfach an einen Mediziner oder den Apotheker abzugeben“, so die Bestseller-Autorin. Wer z. B. eine Salbe selbst zubereitet, konzentriert mehr positive Gedanken auf seine Genesung, aktiviert so das Immunsystem, Selbstheilungs- und Regenerationsprozesse. „Auch Natur-Rezepte sollten aber mit dem Hausarzt abgesprochen werden, um Neben- oder Wechselwirkungen zu vermeiden“, rät die bayerische Expertin „Und: Zeigen die Mittel nach drei Tagen keine Wirkung, unbedingt medizinischen Rat einholen.“

Elisabeth Engler
Heilpflanzen-Expertin


Heilrezepte zum Selbermachen

1 Katzengamander-Tinktur beruhigt empfindlichen Magen
25 g Katzengamander (Apotheke) in Mörser pulverisieren. Mit 60 g Glycerin, 60 ml Alkohol (40%) in Schraubglas füllen, gut schütteln. 4 Wochen an dunklen Platz stellen. Täglich 1-mal rütteln. Abseihen. 3-mal pro Tag 10 Tropfen auf 1 Stück Würfelzucker einnehmen.

2 Brummkopf-Salbe stoppt Kopfschmerzen und Migräne
100 ml Kokosöl, 10 g Bienenwachs im Wasserbad bei 60 Grad schmelzen. Abkühlen, öfter umrühren. 50 Tropfen Pfefferminz-, 30 Tropfen Lavendelöl (Apotheke) zugeben, in Achterschleifen vermischen. Dünn auf Schläfen und Nacken auftragen.

3 Speckwickel lässt Halsweh verschwinden
In 2 TL Bio-Schweineschmalz 2 klein gehackte, frische Thymianblätter mischen. Auf die Halspartie auftragen. 8 bis 10 dünne Scheiben fetten Bauchspeck dachziegelartig darüber legen, mit Tuch abdecken, mit Wollschal umwickeln. Über Nacht wirken lassen.

4 Heilerde-Kamillen-Wickel hilft bei Gelenkentzündung und Neurodermitis
2 EL getrocknete Kamille-Blüten (Apotheke) im Mörser pulverisieren, in 100 ml Wasser 5 Minuten kochen. 30 Minuten abkühlen lassen. Mit 200 g Heilerde zu streichfähiger Paste verrühren. 1 bis 2 mm dick auf betroffene Stellen auftragen, angefeuchtetes Leinentuch darauflegen, mit Geschirrhandtuch abdecken. 40 bis 60 Minuten wirken lassen.

5 Rosmarin-Minze-Einreibung stärkt den Kreislauf
50 g Rosmarinnadeln fein hacken, mit geriebener Schale von 1 Bio-Zitrone in Schüssel geben. 330 ml Distelöl auf 75 bis 80 Grad erhitzen, über den Rosmarin-Zitronen-Mix gießen. In Schraubglas 6 bis 8 Wochen bei Zimmertemperatur lagern. Abseihen. 30 Tropfen Minzöl (Apotheke) zugeben, gut vermischen. 2-mal täglich den gesamten Körper damit einreiben.

6 Zitruskern-Extrakt vernichtet Erkältungskeime
20 g getrocknete Kerne aus Grapefruit, Zitronen oder Orangen im Mörser fein zermahlen. In dunklem Schraubglas mit 100 ml Glycerin auffüllen. 6 bis 10 Wochen an einem lichtgeschützten, warmen Ort ziehen lassen. Abseihen. In der Schnupfensaison 3-mal täglich 5 bis 10 Tropfen mit 1 Glas lauwarmem Wasser trinken.

7 Walnuss-Tinktur zum Entgiften, für ein starkes Immunsystem
250 g Walnüsse halbieren, 10 frische Walnussblätter waschen, beides im Mixer zerkleinern. Mit 400 ml Wodka (40 %) mischen. 4 bis 6 Wochen in dunklem Schraubglas, an dunklem Ort ziehen lassen, regelmäßig vorsichtig schütteln, abseihen. 40-Tage-Kur: 3-mal täglich 10 Tropfen pur oder in Wasser aufgelöst einnehmen

ZUM WEITERLESEN

„Die besten Hausmittel selbst gemacht“, von Elisabeth Engler, riva Verlag, 144 Seiten, 12,99 Euro


Text: Susanne Schütte; Fotos: 123RF (3), Flora Press, Stefanie Szillat-Klossek/PR