Lesezeit ca. 4 Min.

Zum Glück gibt’s Bratwurst!


Logo von Lea
Lea - epaper ⋅ Ausgabe 4/2022 vom 19.01.2022

REZEPTE zum Sammeln

Als Knödelfüllung mit Majoran und Petersilie gewürzt

Artikelbild für den Artikel "Zum Glück gibt’s Bratwurst!" aus der Ausgabe 4/2022 von Lea. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Zutaten für 8 Stück:

600 g Kartoffeln

250 g Mehl

1 Ei

2 EL Milch Salz

1 Zwiebel

1 EL Butter

200 g grobe oder feine Bratwurst

1 TL Majoran

2 EL geh. Petersilie Pfeffer

So wird’s gemacht:

1 Kartoffeln waschen, mit Schale in wenig Wasser weich kochen. Abgießen, pellen und heiß durch eine Kartoffelpresse drücken. Etwas abkühlen lassen. Mit Mehl, Ei, Milch und etwas Salz zu einem glatten Teig verkneten.

2 Zwiebel schälen, fein würfeln und in heißer Butter glasig schwitzen. Bratwurstfüllung aus der Pelle drücken.

3 Mit der Zwiebel, Kräutern, etwas Salz und Pfeffer vermengen. Aus dem Kartoffelteig mit nassen Händen 8 flache Taler formen. Jeweils gut 1 TL von der Wurstmasse in die Mitte geben. Zu runden Knödeln rollen und in reichlich siedendem Salzwasser bei geringer Hitze ca. 20 Min. sanft gar ziehen lassen. Dazu passt z. B. Wirsinggemüse mit ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 0,99€
NEWS Jetzt gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von Lea. Alle Rechte vorbehalten.
Lesen Sie jetzt diesen Artikel und viele weitere spannende Reportagen, Interviews, Hintergrundberichte, Kommentare und mehr aus über 1000 Magazinen und Zeitungen. Mit der Zeitschriften-Flatrate NEWS von United Kiosk können Sie nicht nur in den aktuellen Ausgaben, sondern auch in Sonderheften und im umfassenden Archiv der Titel stöbern und nach Ihren Themen und Interessensgebieten suchen. Neben der großen Auswahl und dem einfachen Zugriff auf das aktuelle Wissen der Welt profitieren Sie unter anderem von diesen fünf Vorteilen:

  • Schwerpunkt auf deutschsprachige Magazine
  • Papier sparen & Umwelt schonen
  • Nur bei uns: Leselisten (wie Playlists)
  • Zertifizierte Sicherheit
  • Freundlicher Service
Erfahren Sie hier mehr über United Kiosk NEWS.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 4/2022 von Von Comic-Hunden und guten Ideen. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Von Comic-Hunden und guten Ideen
Titelbild der Ausgabe 4/2022 von Balsam für Körper und Seele. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Balsam für Körper und Seele
Titelbild der Ausgabe 4/2022 von Style-Coach. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Style-Coach
Titelbild der Ausgabe 4/2022 von TOP IN FORM UND SUPER FIT!. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
TOP IN FORM UND SUPER FIT!
Mehr Lesetipps
Blättern im Magazin
Superfood Süßkartoffel
Vorheriger Artikel
Superfood Süßkartoffel
Diese Apfelkuchen sind jede Sünde wert
Nächster Artikel
Diese Apfelkuchen sind jede Sünde wert
Mehr Lesetipps

3 Mit der Zwiebel, Kräutern, etwas Salz und Pfeffer vermengen. Aus dem Kartoffelteig mit nassen Händen 8 flache Taler formen. Jeweils gut 1 TL von der Wurstmasse in die Mitte geben. Zu runden Knödeln rollen und in reichlich siedendem Salzwasser bei geringer Hitze ca. 20 Min. sanft gar ziehen lassen. Dazu passt z. B. Wirsinggemüse mit Tomaten.

Zubereitung: 60 Min.

Garen: 20 Min.

Pro Stück: 260 kcal, KH: 33 g, F: 8 g, E: 10 g

TIPP

Knödel mit gebräunter Butter beträufelt servieren oder kurz darin wenden.

Gratiniert auf Brötchen Aus der Pelle gedrückt und mit Quark vermischt als würzige Füllung für einen heißen Snack

Als Hot-Dog Mit geschmolzenem Käse bedeckt zwischen Senfcreme in Mini-Baguette gebettet

Als Strudel Mit Sauerkraut und Paprikawürfelchen fein in einen hausgemachten Teigmantel gehüllt

Als Mini-Buletten In würziger Tomatensoße gegart und mit Makkaroni wie in Italien aufgetischt

Als Hot-Dog mit Senfcreme & Bergkäse

Für 4 Portionen:

1/2 Bd. Petersilie

200 g Schmand

1 TL Honig

4 TL Senf Salz, Pfeffer, Zucker

1 rote Zwiebel

8 Salatblätter

1/2 Salatgurke

4 Scheiben Bergkäse (ca. 60 g)

4 Baguette-Brötchen

4 Käseknacker

1-2 TL Öl zum Braten

So wird’s gemacht:

1 Petersilie kalt abbrausen, trocken schütteln und fein hacken. Mit Schmand, Honig und Senf verrühren. Die Creme mit etwas Salz, Pfeffer und 1 Prise Zucker abschmecken.

2 Zwiebel schälen, in dünne Ringe hobeln. Salat waschen, trocken tupfen. Gurke waschen bzw. schälen und in dünne Scheiben hobeln. Käse halbieren oder in Streifen schneiden.

3 Den Backofen vorheizen (Elektro: 200 Grad/Umluft: 180 Grad). Die Baguette-Brötchen darin ca. 10 Min. aufbacken. Inzwischen Käseknacker in heißem Öl rundum 6-8 Min. braten. Bergkäse auflegen, leicht schmelzen lassen. Würste schräg halbieren.

4 Brötchen aufschneiden, Hälften mit etwas Senfcreme bestreichen. Böden mit Salatblättern, Zwiebel und Gurke belegen. Evtl. mit Kürbiskernöl beträufeln. Würste mit Käse darauflegen. Die übrige Senfcreme darauf verteilen und die Brötchendeckel aufsetzen.

Zubereitung: 20 Min.

Backen: 10 Min.

Pro Portion: 715 kcal, KH: 23 g, F: 56 g, E: 28 g

Auf Brötchen Gratiniert und mit Tomaten

Für 10 Stück:

1 rote Paprikaschote

2 Lauchzwiebeln

200 g Sauerkraut

2 feine Bratwürste (à 250 g)

200 g Magerquark Salz, Pfeffer, Chilipulver

6 große Tomaten

5 Körnerbrötchen

10 TL mittelscharfer Senf

So wird’s gemacht:

1 Die Paprika halbieren, entkernen, kurz waschen und fein würfeln. Lauchzwiebeln kalt abbrausen, putzen, in feine Ringe schneiden. Sauerkraut abtropfen lassen und fein hacken.

2 Die Füllung aus den Bratwürsten in eine Schüssel drücken. Den Quark dazugeben und alles glatt rühren. Dann Paprika, Lauchzwiebeln und Sauerkraut untermischen. Mit etwas Salz, Pfeffer, Chili abschmecken. Backofen vorheizen (Elektro: 200 Grad/Umluft: 180 Grad).

3 Tomaten waschen, putzen und in Scheiben schneiden. Die Brötchen quer halbieren, Böden und Deckel mit je 1 TL Senf bestreichen. Auf ein Blech mit Backpapier setzen und mit den Tomatenscheiben belegen. Die Wurst- Quarkmasse aufstreichen und in der Ofenmitte ca. 20 Min. backen.

Zubereitung: 10 Min.

Backen: 20 Min.

Pro Stück: 180 kcal, KH: 24 g, F: 12 g, E: 17 g

TIPP

Versuchen Sie eine Version mit ausgehöhlten Pellkartoffeln statt Brötchen.

Als Mini-Buletten in Tomatensoße und zu Makkaroni

Für 4 Portionen:

8 Tomaten

2 Knoblauchzehen

4 EL Olivenöl

1 EL Tomatenmark

1 Schuss Rotwein Salz, Pfeffer, Zucker

400 g Makkaroni

400 g Salsicce (ital. grobe Bratwurst)

1 Ei Rosmarin mildes oder scharfes Paprikapulver

So wird’s gemacht:

1 Tomaten mit kochendem Wasser überbrühen. Eiskalt abschrecken, häuten und grob würfeln. Knoblauch schälen und fein hacken. In 2 EL heißem Öl anschwitzen. Das Tomatenmark kurz mitrösten und mit Rotwein ablöschen. Tomaten dazugeben. Die Soße unter gelegentlichem Rühren in ca. 15 Min. dicklich köcheln lassen. Mit Salz, Pfeffer, Zucker würzig abschmecken.

2 Inzwischen Makkaroni in kochendem Salzwasser bissfest garen. Bratwurstmasse aus der Pelle drücken. Mit Ei, etwas Rosmarin, Salz, Pfeffer und Paprikapulver vermengen. Die Masse mit nassen Händen zu kleinen Bällchen formen. Im übrigen heißen Öl rundum goldbraun braten. Danach kurz in der heißen Tomatensoße ziehen lassen.

3 Die Makkaroni abgießen und gut abtropfen lassen. Mit Tomatensoße und den Wurstbällchen anrichten, evtl. mit frischem Rosmarin garnieren.

Zubereitung: 35 Min.

Köcheln: 15 Min.

Pro Portion: 810 kcal, KH: 73 g, F: 39 g, E: 36 g

Als Strudel mit Sauerkraut und Paprikawürfeln

Für 4 Portionen:

150 g Mehl

1 Ei 1 EL Öl Salz

400 g Sauerkraut

Pfeffer, Kümmelpulver, Muskat je

75 g rote und gelbe Paprikawürfel

8 kleine Rostbratwürste (Nürnberger oder Thüringer)

30 g Butter

So wird’s gemacht:

1 Mehl sieben. Mit Ei, Öl, 1 Prise Salz und 4-6 EL lauwarmem Wasser in 10 Min. zu einem elastischen, glatten Teig verkneten. Zur Kugel formen, dünn mit Öl bestreichen. In Frischhaltefolie gewickelt mind. 30 Min. ruhen lassen.

2 Sauerkraut abtropfen lassen, mit Salz, Pfeffer, Kümmel und Muskat würzen. Paprikawürfel untermischen. Die Würste in 10 g heißer Butter kurz anbraten. 20 g Butter erhitzen, bräunen.

3 Den Backofen vorheizen (Elektro: 200 Grad/Umluft: 180 Grad). Teig auf bemehlter Fläche möglichst dünn ausrollen. Dann über die Handrücken vorsichtig nach allen Seiten papierdünn ausziehen. Sauerkraut-Paprika-Mix mit 2 cm Rand darauf verteilen. Die Würste auflegen. Strudel aufrollen, Ränder fest andrücken. Mit Naht nach unten auf ein gefettetes Blech heben. Flüssige Butter aufpinseln, ca. 40 Min. backen. Dazu passt Béchamelsoße mit Paprikawürfeln.

Zubereitung: 50 Min.;

Ruhen: 30 Min.;

Backen: 40 Min.

Pro Portion: 490 kcal, KH: 33 g, F: 29 g, E: 22 g