Lesezeit ca. 4 Min.

Zum Glück gibt’s Schmalzgebäck!


Logo von Lea
Lea - epaper ⋅ Ausgabe 8/2022 vom 16.02.2022

REZEPTE zum Sammeln

Hefe-Krapfen mit Cappuccino

Artikelbild für den Artikel "Zum Glück gibt’s Schmalzgebäck!" aus der Ausgabe 8/2022 von Lea. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Zutaten für 40 Stück:

•1 Würfel Hefe

•80 g Zucker

•200 ml Milch

•80 g Margarine

•500 g Mehl

•9 EL Instant- Cappuccino-Pulver

•2 Eier

•1 kg Frittierfett

•340 g Hagebutten- Konfitüre (z. B. Maintal) Puderzucker

So wird’s gemacht:

1 Hefe grob zerbröseln und mit 1 TL Zucker in lauwarmer Milch auflösen. 15 Min. quellen lassen.

2 Margarine schmelzen. Mehl, 6 EL Cappuccino-Pulver sieben. Alles mit übrigem Zucker, Eiern, Hefemilch zu einem geschmeidigen Teig verkneten. Zugedeckt 40 Min. gehen lassen.

3 Teig kurz kneten, auf bemehlter Fläche zur Rolle (ø 6 cm) formen. In 40 Stücke schneiden, zu Kugeln rollen. Auf mehliertem Blech unter einem Tuch 20 Min. weiter aufgehen lassen.

4 Das Frittierfett auf 160-170 Grad erhitzen. Jeweils 5-6 Krapfen darin in 6-8 Min. goldbraun backen. Einmal wenden. Abschöpfen, auf Küchenpapier abtropfen lassen. Konfitüre aus einem ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 0,99€
NEWS Jetzt gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von Lea. Alle Rechte vorbehalten.
Lesen Sie jetzt diesen Artikel und viele weitere spannende Reportagen, Interviews, Hintergrundberichte, Kommentare und mehr aus über 1000 Magazinen und Zeitungen. Mit der Zeitschriften-Flatrate NEWS von United Kiosk können Sie nicht nur in den aktuellen Ausgaben, sondern auch in Sonderheften und im umfassenden Archiv der Titel stöbern und nach Ihren Themen und Interessensgebieten suchen. Neben der großen Auswahl und dem einfachen Zugriff auf das aktuelle Wissen der Welt profitieren Sie unter anderem von diesen fünf Vorteilen:

  • Schwerpunkt auf deutschsprachige Magazine
  • Papier sparen & Umwelt schonen
  • Nur bei uns: Leselisten (wie Playlists)
  • Zertifizierte Sicherheit
  • Freundlicher Service
Erfahren Sie hier mehr über United Kiosk NEWS.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 8/2022 von Schluss mit den fiesen Hässlichkeiten!. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Schluss mit den fiesen Hässlichkeiten!
Titelbild der Ausgabe 8/2022 von So schüt zen wir unsere schöne Welt!. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
So schüt zen wir unsere schöne Welt!
Titelbild der Ausgabe 8/2022 von Style-Coach 1 Trend – 2 Größen: Korallenrot. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Style-Coach 1 Trend – 2 Größen: Korallenrot
Titelbild der Ausgabe 8/2022 von „Trendig steht mir richtig gut!“. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
„Trendig steht mir richtig gut!“
Mehr Lesetipps
Blättern im Magazin
Küchenstar Kartoffeln
Vorheriger Artikel
Küchenstar Kartoffeln
Die perfekte Marinade
Nächster Artikel
Die perfekte Marinade
Mehr Lesetipps

... Spritzbeutel mit langer Tülle in die Krapfen spritzen. Puderzucker mit 3 EL Cappuccino-Pulver aufstäuben.

i Zubereitung: 50 Min.; Ruhen: 1 Std., 15 Min.; Stück: 140 kcal, KH: 17 g, F: 6 g, E: 2g

KH: Kohlenhydrate, F: Fett, E: Eiweiß

+ + + Rezepte zum Sammeln + + + Rezepte zum Sammeln + + + Rezepte zum Sammeln + + + Rezepte zum Sammeln + + +

Quark-Bällchen

Kleine Leckerbissen mit einem Herz aus Konfitüre und Zuckerguss als Krönung

Hasenöhrchen

Knusperzart aus Zitronen-Mürbeteig mit einem Schuss Rum darin

Brandteig-Churros

Spanische Spezialität, originalgetreu serviert mit samtigem Schoko-Sahne-Dip

Spritzkringel

So wunderbar saftig und fruchtig mit Konfitüre glasiert

Brandteig-Churros Typisch spanisch mit Schoko-Dip

Zutaten für 6 Portionen:

•250 ml Milch

•100 g Butter

•1 EL Zucker

•Salz

•250 g Mehl

•6 Eier

•1l Frittieröl

•50 g Zimtzucker

•100 ml Sahne

•100 g Zartbitter- Schokolade

So wird’s gemacht:

1 Milch, Butter, Zucker und 1 Prise Salz aufkochen. Mehl auf einmal in die kochende Flüssigkeit geben. Mit dem Schneebesen rühren, bis die Masse andickt. Mit einem Holzlöffel ca. 5 Min. weiterrühren, bis sich der Teig als Kloß vom Topfboden löst und glänzt.

2 Diesen Brandteig in einer Schüssel ca. 5 Min. abkühlen lassen. Die Eier einzeln mit den Quirlen des Handrührers unterrühren, bis ein glatter, zähflüssiger Teig entsteht.

3 D as Öl in einem hohen Topf auf 160 Grad erhitzen (bis an einem eingetauchten Holzlöffelstiel Bläschen aufsteigen). Teig in einen Spritzbeutel mit Sterntülle füllen und in ca. 10 cm langen Streifen (max. 3 Stück) ins heiße Fett spritzen. Jeden 2-3 Min. frittieren. Die Churros auf einem Gitter abtropfen lassen. Heiß in Zimtzucker wälzen.

4 Die Sahne aufkochen, vom Herd nehmen. Schokolade grob hacken und unter Rühren darin schmelzen. Als Dip zu den Churros reichen.

i Zubereitung: 40 Min. Pro Portion: 600 kcal, KH: 50 g, F: 38 g, E: 14 g

Quark-Bällchen mit Hagebuttenherz & Zuckerguss

Zutaten für 30 Stück:

•1 Würfel Hefe

•1 TL Zucker

•125 ml Milch

•400 g Mehl

•250 g Magerquark

•2 Eier Ca.

•340 g Hagebutten-Konfitüre (z. B. von Maintal)

•1 kg Butterschmalz

•125 g Puderzucker bunte Zuckerperlen

So wird’s gemacht:

1 Hefe grob zerbröseln, mit Zucker in der lauwarmen Milch auflösen. 15 Min. quellen lassen.

2 Mehl, Magerquark, Eier und 100 g Hagebutten-Konfitüre zur Hefemilch geben. Alles zu einem glatten, geschmeidigen Teig verkneten. Zugedeckt ca. 40 Min. aufgehen lassen, bis sich das Teigvolumen verdoppelt hat.

3 Butterschmalz in einem weiten Topf auf 160-170 Grad erhitzen. Aus dem Teig mit bemehlten Händen 30 Kugeln formen. Flach drücken, in die Mitte eine Mulde drücken, je 1/2 TL Konfitüre hineingeben. Mit dem Teig umschließen, zu Bällchen formen. Mit einer Schaumkelle ins heiße Schmalz geben und 2-4 Min. goldbraun backen. Dabei 1x wenden. Abschöpfen und auf Küchenpapier abtropfen lassen.

4 Den Puderzucker sieben. Mit 2 EL Wasser zu einem glatten Guss ver- rühren. Krapfen damit glasieren und die Zuckerperlen als Garnitur aufstreuen.

i Zubereitung: 50 Min. Ruhen: 55 Min.

Pro Stück: 130 kcal, KH: 22 g, F: 3 g, E: 4g

Spritzkringel mit feiner Konfitüre-Glasur

Zutaten für 25 Stück:

•250 ml Milch

•60 g Butter

•1 EL Zucker

7Salz

7150 g Mehl

•4 Eier

•1l Frittieröl

•170 g Konfitüre (z. B. Kirsche, von Maintal)

•50 g Puderzucker

•1-5 TL Zitronensaft

So wird’s gemacht:

1 Milch, Butter, Zucker und 1 PriseSalz aufkochen. Mehl auf einmal in die kochende Flüssigkeit geben. Mit dem Schneebesen rühren, bis die Masse andickt. Mit einem Holzlöffel ca. 5 Min. weiterrühren, bis sich der Teig als Kloß vom Topfboden löst und glänzt.

2Diesen Brandteig in einer Schüssel ca. 5 Min. abkühlen lassen. Die Eier einzeln mit den Quirlen des Handrührers unterrühren, bis ein glatter, zähflüssiger Teig entsteht.

3 Das Öl in einem hohen Topf auf 160 Grad erhitzen. Teig aus einem Spritzbeutel mit Sterntülle als Kringel (ø 5 cm) auf geölte Backpapierstücke spritzen. Einzeln ins heiße Öl geben. Das Backpapier dabei abziehen. Unter Wenden 4 Min. frittieren. Abschöpfen, auf Küchenpapier abtropfen lassen.

4 Konfitüre ca. 3 Min. köcheln. Heiß auf die lauwarmen Kringel streichen.

Puderzucker, Zitronensaft verrühren und in Streifen aufträufeln.

i Zubereitung: 50 Min. Pro Stück: 120 kcal, KH: 11 g, F: 8 g, E: 2g

Hasenöhrchen aus Zitronen-Mürbeteig mit Rum

Zutaten für 30 Stück:

•60 g Butter

•250 g Mehl

•2 EL Zucker

•3 Eier

•1 EL Rum Salz etwas Bio- Zitronenabrieb

•750 g Butterschmalz Puderzucker zum Aufstäuben

So wird’s gemacht:

1Butter würfeln. Mit Mehl, Zucker, Eiern, Rum, 1 Prise Salz, Zitronenabrieb zu einem glatten Teig verkneten. In Folie gewickelt 30 Min. kühlen.

2 Den gekühlten Mürbeteig auf leicht bemehlter Fläche ca. 3 mm dick ausrollen. Mit einem Teigrädchen längliche Dreiecke ausrädeln.

3Butterschmalz in einem hohen Topf auf 160 Grad erhitzen (bis an einem eingetauchten Holzlöffelstiel viele kleine Bläschen aufsteigen). Darin die Hasenöhrchen portionsweise in 4-5 Min. goldbraun ausbacken. Mit einem Schaumlöffel abschöpfen und auf Küchenpapier abtropfen lassen. Lauwarm und mit etwas Puderzucker bestäubt servieren. Dazu schmecken Apfelmus oder Zwetschenkompott.

i Zubereitung: 45 Min.; Kühlen: 30 Min.; Pro Stück: 105 kcal, KH: 8 g, F: 7 g, E: 2g

TIPP Frittierfett handwarm in ein Schraubglas absieben. Als Bratfett verwenden, gut gekühlt max. 10 Tage lagern.