Lesezeit ca. 4 Min.

Zum Glück gibt’s Ziegenkäse


Logo von Lea
Lea - epaper ⋅ Ausgabe 25/2022 vom 15.06.2022

REZEPTE zum Sammeln

Junger Pflücksalat mit cremigen Talern und Himbeeren

Artikelbild für den Artikel "Zum Glück gibt’s Ziegenkäse" aus der Ausgabe 25/2022 von Lea. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Zutaten für 4 Portionen:

• 300 g Pflücksalat (z. B. junger Spinat, Mangold, Rucola)

• 500 g Himbeeren

• 6 EL Olivenöl

• 2 TL heller Balsamico-Essig

• 4 TL Senf

• 2 EL Honig

• Salz, Pfeffer

• 12 Scheiben

• Ziegenfrischkäsetaler (z. B. Picandou)

• 40 g Walnüsse

• grobes Salz und bunter Pfeffer

So wird’s gemacht:

1 Pflücksalat und die Himbeeren waschen, trocken schleudern bzw. tupfen. Aus Olivenöl, Balsamico-Essig, Senf und Honig ein Dressing mixen. 125 g Himbeeren durch ein Sieb drücken und unterrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

2 Den Salat mit übrigen Himbeeren und Ziegenkäsetalern auf Tellern verteilen und mit dem Dressing beträufeln. Mit den Walnusshälften und mit etwas grobem Salz und buntem Pfeffer bestreuen.

i Zubereitung: 20 Min.

Pro Portion: 300 kcal, KH: 8 g, F: 29 g, E: 12 g

TIPP Wenn Sie es ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 0,99€
NEWS Jetzt gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von Lea. Alle Rechte vorbehalten.
Lesen Sie jetzt diesen Artikel und viele weitere spannende Reportagen, Interviews, Hintergrundberichte, Kommentare und mehr aus über 1000 Magazinen und Zeitungen. Mit der Zeitschriften-Flatrate NEWS von United Kiosk können Sie nicht nur in den aktuellen Ausgaben, sondern auch in Sonderheften und im umfassenden Archiv der Titel stöbern und nach Ihren Themen und Interessensgebieten suchen. Neben der großen Auswahl und dem einfachen Zugriff auf das aktuelle Wissen der Welt profitieren Sie unter anderem von diesen fünf Vorteilen:

  • Schwerpunkt auf deutschsprachige Magazine
  • Papier sparen & Umwelt schonen
  • Nur bei uns: Leselisten (wie Playlists)
  • Zertifizierte Sicherheit
  • Freundlicher Service
Erfahren Sie hier mehr über United Kiosk NEWS.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 25/2022 von Im Duft-Paradies der Erinnerungen. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Im Duft-Paradies der Erinnerungen
Titelbild der Ausgabe 25/2022 von Kunstwerke aus Sand. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Kunstwerke aus Sand
Titelbild der Ausgabe 25/2022 von Jetzt hip: Cropped-Tops. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Jetzt hip: Cropped-Tops
Titelbild der Ausgabe 25/2022 von Ich hab Lust auf Neues!. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Ich hab Lust auf Neues!
Mehr Lesetipps
Blättern im Magazin
Grillspaß aus Amerika
Vorheriger Artikel
Grillspaß aus Amerika
Die Zeit ist reif für neue Himbeerkuchen
Nächster Artikel
Die Zeit ist reif für neue Himbeerkuchen
Mehr Lesetipps

Wenn Sie es herzhafter mögen, einfach etwas gewürfelten Frühstücksspeck (Bacon) in der Pfanne anrösten und untermischen.

Da ist drin, was draufsteht

Egal, ob mild oder würzig, rund oder in Kegelform: Wenn in Deutschland Ziegenkäse auf der Packung steht, muss auch 100% Ziegenkäse drin sein. Der weiße Käse ist also purer Genuss. Und gesund dazu: Reichlich Aminosäuren und B-Vitamine können lebensverlängernd und allgemein kräftigend sein.

+ + + Rezepte zum Sammeln + + + Rezepte zum Sammeln + + + Rezepte zum Sammeln + + + Rezepte zum Sammeln + + +

Beef-Burger

Der Klassiker überrascht hier mit weißer Käserolle, Apfelwürfeln und Pfefferbeeren

Brat-Gnocchi

Frischkäse korrespondiert aufs Feinste mit herzhaften Noten von Speck und Zwiebeln

Flammkuchen

Auf knusprigem Boden machen es sich Süßkartoffeln und Feigen gemütlich

Carpaccio

Erdbeeren, Melone und Ziegenbällchen – ein Traum-Trio als Vorspeise oder Dessert

Flammkuchen

Mediterran belegt, kross gebacken

Für 4 Portionen:

• 240 g Flammkuchenteig (Kühlregal)

• 1 Knoblauchzehe Rosmarin

• 200 g Crème fraîche

• Salz, Pfeffer

• 300 g Süßkartoffeln

• 250 g Ziegenkäserolle

• 2 EL Honig

• 8 Feigen

• 2 rote Zwiebeln

• 80 g Rohschinken

• 4 TL Balsamico-Creme

So wird’s gemacht:

1 Den Backofen vorheizen (Elektro: 250 Grad/Umluft: 230 Grad). Den Flammkuchenteig samt Backpapier auf dem Backblech entrollen. Knoblauch abziehen, hacken. Rosmarin waschen, trocken schütteln, 1-2 EL Nadeln abstreifen, fein schneiden. Mit Knoblauch, Crème fraîche verrühren und mit Salz und Pfeffer würzen. Die Creme auf dem Flammkuchenteig verstreichen. Die Süßkartoffeln schälen, waschen, in hauchdünne Scheiben schneiden.

2 Den Ziegenkäse in Scheiben schneiden, mit den Süßkartoffeln auf dem Flammkuchen verteilen und mit dem Honig beträufeln. Die Feigen abreiben und vierteln. Die Zwiebeln abziehen, in sehr feine Ringe schneiden und mit den Feigen auf den Flammkuchen geben. Im heißen Backofen in ca. 12 Min. backen.

3 Den Flammkuchen mit Schinken und Rosmarin garnieren, mit der Balsamico-Creme beträufelt servieren.

i Zubereitung: 15 Min.

Backen: 12 Min.

Pro Portion: 730 kcal, KH: 61 g, F: 39 g, E: 31 g

Beef-Burger

Raffiniert mit Apfel-Chutney

Für 4 Portionen:

• 1 Zwiebel

• 2 Äpfel

• 2 Lauchzwiebeln

• 2 EL Honig

• Saft v. 1⁄2 Bio-Zitrone

• 50 ml Apfelessig

• 50 ml Gemüsebrühe Rosmarin

• Salz, Pfeffer

• 600 g Hack

• 2 EL Öl

• 8 Bl. Eisbergsalat

• 4 Burger-Brötchen

• 120 g Ziegenkäserolle

• Kresse

• Pfefferbeeren

So wird’s gemacht:

1 Zwiebel schälen und fein würfeln. Die Äpfel und die Lauchzwiebeln waschen und trocken reiben. Äpfel in kleine Würfel und die Lauchzwiebeln in Ringe schneiden. Alles zusammen mit Honig, dem Zitronensaft, dem Essig und der Gemüsebrühe in einen Topf geben. Zum Kochen bringen. Rosmarinnadeln vom Stiel zupfen, fein hacken und dazugeben. Ca. 5 Min. köcheln lassen. Mit Salz und Pfeffer würzen.

2 Das Hackfleisch mit etwas Salz und Pfeffer würzen und daraus 4 Pattys formen. Das Öl in einer Pfanne erhitzen und die Pattys darin von jeder Seite ca. 4 Min. anbraten. Den Salat waschen und gut trocken schleudern. Brötchen halbieren, im heißen Backofen kurz erwärmen oder im Toaster toasten.

3 Die Ziegenkäserolle in Scheiben schneiden. Eine weitere Pfanne erhitzen und den Ziegenkäse darin kurz von beiden Seiten anbraten. Dann die Burger-Brötchen mit den Zutaten belegen und servieren.

i Zubereitung: 30 Min.

Pro Portion: 800 kcal, KH: 84 g, F: 41 g, E: 44 g

Carpaccio

Aus Erdbeeren und Mini-Käsekugeln

Für 4 Portionen:

• 500 g rote

• Wassermelone

• 250 g Erdbeeren

• 50 g Mini-Ziegenkäsebällchen

• abgeriebene Schale von 1⁄2 Bio-Zitrone

• 1 Msp. Chiliflocken Saft von

• 1⁄2 Bio-Limette

• Minzeblättchen zum Garnieren

So wird’s gemacht:

1 Die Wassermelone schälen und das Fruchtfleisch von den Kernen befreien und in hauchdünne Dreiecke schneiden. Die Erdbeeren abbrausen, putzen und je nach Größe halbieren oder vierteln. Dann die Wassermelone zusammen mit den Erdbeeren auf Tellern anrichten und die Mini-Ziegenkäsebällchen darüberstreuen.

2 Die abgeriebene Zitronenschale und die Chiliflocken darüberstreuen und danach mit dem Limettensaft beträufeln. Mit den Minzeblättchen garnieren. Bis zum Servieren in den Kühlschrank stellen.

i Zubereitung: 20 Min.

Pro Portion: 100 kcal, KH: 14 g, F: 3 g, E: 3 g

TIPP Lecker dazu schmeckt ein süßes Pesto. Dafür 40 g Pinienkerne ohne Fett rösten. 1 Bd. Basilikum waschen, trocknen, Blätter abzupfen. 50 g weiße Schokolade raspeln. Alles mit 1,5 EL Agavendicksaft und 5 EL Öl fein pürieren.

Brat-Gnocchi

Ziegenkäse trifft Speck und Zwiebeln

Für 4 Portionen:

• 1 Zwiebel

• 500 g Gnocchi (Fertigprodukt, Kühlregal)

• 70 g Walnüsse

• 1 EL Olivenöl

• 60 g Schinkenwürfel

• 50 g Butter

• 2 Feigen

• 75 g Ziegenfrischkäse (z. B. Chavroux)

• Salz, Pfeffer

So wird’s gemacht:

1 Die Zwiebel schälen und in kleine Würfelchen schneiden. Dann die Gnocchi nach der Packungsangabe gar kochen und abtropfen lassen. Die Walnüsse in einer beschichteten Pfanne ohne Öl rösten, in eine kleine Schüssel umfüllen und diese erst einmal beiseitestellen.

2 Das Olivenöl in der Pfanne erhitzen, Schinken- und Zwiebelwürfel darin anbraten. Die Butter zufügen und leicht bräunen. Anschließend die Walnüsse und die Gnocchi dazugeben und alles gut vermengen.

3 Die gebratenen Gnocchi auf vier Teller verteilen und mit den frisch geschnittenen Feigen, dem Ziegenfrischkäse in Klecksen, etwas Salz und Pfeffer servieren.

i Zubereitung: 20 Min.

Pro Portion: 500 kcal, KH: 62 g, F: 27 g, E: 10 g

TIPP Für dieses Gericht kann statt Ziegenfrischkäse auch Feta-Käse oder Ziegen- Camembert genommen werden.