Bereits Kunde? Jetzt einloggen.
Lesezeit ca. 4 Min.

Zum Sammeln: Pfannkuchen auf Französisch: Süße Crêpes


meine Familie & ich - epaper ⋅ Ausgabe 7/2019 vom 05.06.2019

lt@Gerollt, gefaltet, als süßes Hauptgericht oder Dessert – von den feinen Pfannkuchen kann man nicht genug bekommen. Vier raffinierte Rezepte, die Sie unbedingt in der Schublade haben sollten


Artikelbild für den Artikel "Zum Sammeln: Pfannkuchen auf Französisch: Süße Crêpes" aus der Ausgabe 7/2019 von meine Familie & ich. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: meine Familie & ich, Ausgabe 7/2019

Gut zu wissen Perfekt backen

Wer dünne Crêpes möchte, gießt nicht zu viel Teig in die Pfanne und schwenkt diese leicht, damit sich der Teig verteilt (großes Foto). Für alle, die zu Hause gern und oft Crêpes backen, lohnt sich der Kauf einer Crêpe-Pfanne mit niedrigem Rand und Teigschaber oder eines elektrischen Crêpe-Makers (unten; z. B. von WMF, um 60 €).

Pfannkuchen-Röllchen

Joghurt, Erdbeeren und Schokoraspel ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 2,29€
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von meine Familie & ich. Alle Rechte vorbehalten.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 7/2019 von Willkommen im neuen Heft. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Willkommen im neuen Heft
Titelbild der Ausgabe 7/2019 von ESSEN VERBINDET: Ihre Seite, liebe Leser. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
ESSEN VERBINDET: Ihre Seite, liebe Leser
Titelbild der Ausgabe 7/2019 von RUND UMS EINKAUFEN: markt-notizen. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
RUND UMS EINKAUFEN: markt-notizen
Titelbild der Ausgabe 7/2019 von Familienküche: Schnell, leicht und lecker in den Sommer. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Familienküche: Schnell, leicht und lecker in den Sommer
Titelbild der Ausgabe 7/2019 von einfach backen: Für jede Gelegenheit: Aprikosenkuchen. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
einfach backen: Für jede Gelegenheit: Aprikosenkuchen
Titelbild der Ausgabe 7/2019 von GETRÄNKE: WASSER MIT GESCHMACK. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
GETRÄNKE: WASSER MIT GESCHMACK
Vorheriger Artikel
backschule: Luftig-feine Windbeutel
aus dieser Ausgabe
Nächster Artikel Ernährung: Jetzt besonders angesagt: Sommer-Snacks to go
aus dieser Ausgabe

... verstecken sich in Dinkel-Crêpes

Crêpe-Spieße

Bananen und Karamellsauce, eingehüllt in saftigen Schoko-Pfannkuchen

Crêpes Oriental

Eis, exotischer Obstsalat und Honig machen diese Süßspeise unwiderstehlich

Napolitaner-Crêpes

Mediterrane Mischung: Genuss mit Nuss, Mascarpone und Napolitaner-Waffeln

Crêpe-Spießebegeistert Gäste

Zubereitung 30 Minuten
Ruhezeit 30 Minuten
Zutaten für 8 Portionen
220 g Mehl
2 EL Kakaopulver (ungesüßt)
1 Prise Salz
2 EL Zucker
4 Eier
50 g geschmolzene Butter und Butter zum Braten
450 ml Milch
1 EL Rum
8 Bananen
150 ml Karamellsauce (Fertigprodukt)

1 Mehl mit Kakaopulver in einer Schüssel mischen. Salz, Zucker, Eier und geschmolzene Butter unterrühren.
2 Nach und nach Milch unterrühren. Zum Schluss Rum zugeben und den Teig 30 Minuten quellen lassen.
3 Etwas Butter in einer Pfanne (Ø 26 cm) zerlassen, 1 Kelle Teig hineingeben. Pfanne schwenken, sodass der Teig dünn verteilt wird (siehe Seite 68), Crêpe ausbacken. So fortfahren, bis der gesamte Teig verbraucht ist.
4 Bananen schälen. Crêpes dünn mit Karamellsauce bestreichen und je 1 Banane hineinwickeln. Crêpes in ca. 2 cm dicke Stücke schneiden, diese quer auf Holzspieße stecken. Crêpe Spieße mit übriger Karamellsauce servieren.
Pro Portion 435 kcal/1830 kJ 65 g Kohlenhydrate, 11 g Eiweiß, 13 g Fett

Tipp

Wenn Kinder mitessen …
… den Rum durch etwas Orangensaft ersetzen oder ganz weglassen.

Pfannkuchen Röllchenschmeckt Kindern

Zubereitung 40 Minuten
Ruhezeit 30 Minuten
Zutaten für 8 Portionen
250 g Dinkelmehl (Type 630)
1 Prise Salz
2 EL Zucker und
ca. 50 g Zucker
4 Eier
50 g geschmolzene Butter und Butter zum Braten
450 ml Milch
250 g Erdbeeren
80 g Schokoraspel
½ Zitrone (Bio)
200 g griechischer Joghurt (10 % Fett)
200 g Schlagsahne
Puderzucker zum Bestäuben

1 Mehl in eine Schüssel geben. Salz, Zucker, Eier und flüssige Butter unterrühren. Nach und nach die Milch unterrühren. Teig 30 Minuten quellen lassen.
2 Inzwischen Erdbeeren abbrausen, trocken tupfen, putzen und würfeln. Etwas Butter in einer Pfanne (Ø 26 cm) zerlassen, 1 Kelle Teig hineingeben. Pfanne schwenken, sodass der Teig dünn verteilt wird (siehe Seite 68), mit 1–2 EL Schokoraspeln bestreuen und Crêpe ausbacken. So fortfahren, bis der gesamte Teig verbraucht ist.
3 Zitrone heiß waschen, trocken reiben. Schale fein abreiben, Frucht auspressen. Joghurt mit Zitronenschale, saft und ca. 50 g Zucker glatt rühren. Sahne steif schlagen, unterheben. Dann übrige Schokoraspel und Erdbeerwürfel unterheben.
4 Crêpes mit der Erdbeersahne füllen, einrollen und mit Puderzucker bestäubt servieren.

Pro Portion 530 kcal/2230 kJ 43 g Kohlenhydrate, 12 g Eiweiß, 24 g Fett

Napolitaner Crêpesraffiniert • feines Dessert

Zubereitung 40 Minuten
Ruhezeit 30 Minuten
Zutaten für 8 Portionen
50 g gemahlene Haselnüsse
200 g Mehl, 1 Prise Salz
2 EL Zucker
4 Eier (Größe M)
50 g geschmolzene Butter und Butter zum Braten
450 ml Milch
250 g Mascarpone (italienischer
Frischkäse)
2 Pck. Bourbonvanillezucker
1 EL Zitronensaft
200 g Schlagsahne
100 g Napolitaner-Waffeln von Loacker
50 g Kirschen
Puderzucker und Minzblätter zum Garnieren

1 Nüsse in einer Pfanne ohne Fett anrösten, bis sie duften. Sofort vom Herd ziehen und auskühlen lassen.
2 Mehl mit Nüssen, Salz und Zucker in eine Schüssel geben. Nach und nach Eier und geschmolzene Butter unter den Mehl Mix rühren. Milch unterschlagen. Teig 30 Minuten quellen lassen.
3 Inzwischen Mascarpone mit Vanillezucker und Zitronensaft glatt rühren. Sahne steif schlagen und unterheben. Waffeln hacken. Kirschen waschen, entsteinen oder abgießen. Waffeln und Kirschen unter die Creme heben.
4 Etwas Butter in einer Pfanne (Ø 26 cm) zerlassen. 1 Kelle Teig hineingeben. Pfanne schwenken, sodass der Teig dünn verteilt wird (siehe Seite 68), Crêpe ausbacken. So fortfahren, bis der gesamte Teig verbraucht ist.
5 Zum Servieren Crêpes mit der Waffelcreme füllen, mit Puderzucker bestäuben, mit Minze garnieren.

Pro Portion
545 kcal/2290 kJ 35 g KH, 12 g EW, 40 g F

Crêpes Orientalgut vorzubereiten

Zubereitung 40 Minuten
Ruhezeit 30 Minuten
Zutaten für 8 Portionen
250 g Mehl
½ TL gemahl. Kardamom
2 Prisen Zimt
1 Prise Salz
4 Eier
50 g geschmolzene Butter und Butter zum Braten
450 ml Milch
2 Orangen (davon 1 Bio)
1 Granatapfel
8 Kugeln Vanilleeis
25 g gehackte Pistazien
2–3 EL flüssiger Honig

1 Mehl in eine Schüssel geben. Gewürze, Salz, Eier, flüssige Butter unterrühren. Nach und nach Milch einrühren.
2 Bio Orange heiß waschen, trocken reiben. 1–2 TL Schale fein abreiben, unter den Crêpe Teig rühren. Teig 30 Minuten quellen lassen.
3 Inzwischen Orangen so dick schälen, dass die weiße Haut mit entfernt wird. Fruchtfilets zwischen den Trennhäuten herausschneiden, dabei den Saft auffangen.
4 Granatapfel aufbrechen, die Kerne herauslösen. Orangenfilets, saft und Granatapfelkerne mischen.
5 Etwas Butter in einer Pfanne (Ø 26 cm) zerlassen, 1 Kelle Teig hineingeben. Pfanne schwenken, sodass der Teig dünn verteilt wird (siehe Seite 68), Crêpe ausbacken. So fortfahren, bis der gesamte Teig verbraucht ist.
6 Crêpes mit Obstsalat und je 1 Kugel Eis auf Tellern anrichten, mit Pistazien und Honig garniert servieren.

Pro Portion 355 kcal/1500 kJ 42 g Kohlenhydrate, 11 g Eiweiß, 16 g Fett


Fotos: StockFood Studios (5)/Joerg Lehmann, Foodstyling: Jörg Götte, Sigrun Schuppler; Requisite: Elke Westphal; WMF – www.wmf.com