Lesezeit ca. 3 Min.
arrow_back

Zunehmen im Advent? Ohne mich!


Logo von Lea
Lea - epaper ⋅ Ausgabe 49/2022 vom 30.11.2022

ERNÄHRUNG Diät

Schlank durch die Schlemmer- Zeit

Artikelbild für den Artikel "Zunehmen im Advent? Ohne mich!" aus der Ausgabe 49/2022 von Lea. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: Lea, Ausgabe 49/2022

1 Glühwein ohne Reue

Alkohol wird als Dickmacher oft unterschätzt. Bleiben Sie bei Kinderpunsch statt Glühwein, schlagen Weihnachtsmarkt-Sünden weniger stark zu Buche. Und den Kater am nächsten Tag braucht auch kein Mensch.

2 Den Genuss an erste Stelle setzen

Nur so viel essen, bis Sie satt sind, ist gerade jetzt leichter gesagt als getan. Essen Sie darum zuerst das, was Ihnen am besten schmeckt. Dann fällt das Aufhören leichter.

3 KleineHelfer mit großer Wirkung

Diese konzentrierten Kraftpakete bringen Ihr Immunsystem auf Trab und unterstützen dank frischem Ingwer, Gewürzen und Vitaminen aktiv den Fettabbau:„Frank Shots“ aus kalt gepressten Zutaten. 8 Shots für 24 Euro,

4 Figur-Fallen umgehen

Verzichten Sie auf den Aperitif vor dem Festmahl – Alkohol regt den Appetit an. Auch der ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 0,99€
NEWS Jetzt gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von Lea. Alle Rechte vorbehalten.
Lesen Sie jetzt diesen Artikel und viele weitere spannende Reportagen, Interviews, Hintergrundberichte, Kommentare und mehr aus über 1050 Magazinen und Zeitungen. Mit der Zeitschriften-Flatrate NEWS von United Kiosk können Sie nicht nur in den aktuellen Ausgaben, sondern auch in Sonderheften und im umfassenden Archiv der Titel stöbern und nach Ihren Themen und Interessensgebieten suchen. Neben der großen Auswahl und dem einfachen Zugriff auf das aktuelle Wissen der Welt profitieren Sie unter anderem von diesen fünf Vorteilen:

  • Schwerpunkt auf deutschsprachige Magazine
  • Papier sparen & Umwelt schonen
  • Nur bei uns: Leselisten (wie Playlists)
  • Zertifizierte Sicherheit
  • Freundlicher Service
Erfahren Sie hier mehr über United Kiosk NEWS.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 49/2022 von Von Geschwisterliebe und Advents-Schlemmerei. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Von Geschwisterliebe und Advents-Schlemmerei
Titelbild der Ausgabe 49/2022 von Fotos zum Staunen & Nachdenken. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Fotos zum Staunen & Nachdenken
Titelbild der Ausgabe 49/2022 von Style-Coach. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Style-Coach
Titelbild der Ausgabe 49/2022 von KUNTERBUNTE FAMILIEN-KOLLEK TION. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
KUNTERBUNTE FAMILIEN-KOLLEK TION
Mehr Lesetipps
Blättern im Magazin
„Wer Geschwister hat, braucht keine Superhelden!“
Vorheriger Artikel
„Wer Geschwister hat, braucht keine Superhelden!“
Zauberhafte Weihnach tszeit
Nächster Artikel
Zauberhafte Weihnach tszeit
Mehr Lesetipps

... „Verdauungsschnaps“ danach blockiert in Wirklichkeit die Verdauung und den Fettabbau.

5 Selbst gemachtes Anti-Dellen-Peeling

Für ein günstiges Beauty-Treatment 2 EL Kaffeepulver mit 1 EL Salz und etwas Öl zu einer Paste verrühren und unter der Dusche einmal pro Woche Bauch, Po und Beine kräftig damit einreiben. Abspülen.

6 Bitte recht bitter

Gesund abnehmen beginnt mit einer aktiven Verdauung. Dabei helfen Bitterstoffe, die heute in unserer Nahrung leider oft Mangelware sind. Die Fitmacher stecken z. B. in Endivien, Radicchio, Chicorée, Oliven und Grünkohl oder in Bitterstoff-Tropfen (Drogerie).

8 Abnach draußen

Die Kälte ist Ihre Verbündete. Beim Winterspaziergang muss der Körper mehr Energie erzeugen. Zusätzlich ist der Sauerstoff ein natürlicher Gratis-Fatburner.

7 Ohne Jod nix los

Jod wirkt wie eine Grillanzünder für den Stoffwechsel – leider nehmen wir davon im Alltag zu wenig auf. Der Fatburner steckt u. a. in Fisch, Brokkoli und Algen.

Lachs & Pfannen-Gnocchi

Pro Portion: 150 g Lachsfilet würzen, in 1 TL Butter braten. Herausnehmen. 60 g Gnocchi (Kühlregal) und 75 g Radicchio im Bratfett anrösten, würzen. Mit 3 EL Weißwein- oder Senf-Dill-Soße anrichten.

365 kcal, KH: 24 g, F: 15 g, E: 32 g

9 Fett e infach absaugen

Nein, wir schicken Sie nicht zum Beauty-Doc. Legen Sie ab jetzt nur alles, was in Öl gebraten, gebacken oder gegart wurde, kurz auf ein Blatt Küchenpapier, das überflüssiges Fett aufsaugt.

10 Fatburner-Topping

Frische Petersilie passt zu fast jedem Gericht und steckt voller natürlicher Anti-Fett-Wirkstoffe, wie Kalium, Vitamin C und Eisen. Petersilie strafft das Gewebe und entwässert. Frisch hacken und aufstreuen.

11 Immer zwei auf einmal

Treppensteigen ist gut für die Figur – dabei zwei Stufen auf einmal zu nehmen, ist sogar noch besser. So trainieren Sie effektiv Po und Beine ganz nebenbei ohne extra Zeitaufwand.

12 Das Gehirn austricksen

XS statt XL gilt beim Kauf von Süßigkeiten und Desserts. Denn Großpackungen sind schlecht für die Figur. Studien haben gezeigt, dass wir aus großen Packungen rund ein Viertel mehr naschen.

13 Der Rote-Teller-Effekt

Forscher wissen, dass Essen all unsere Sinne anspricht. Dabei spielt auch die Farbe des Geschirrs eine Rolle. Bei Versuchen zeigte sich, dass wir von roten Teller am wenigsten essen.

14 Die Küche umräumen

Im Gewürzregal finden Sie jede Menge natürlicher Abnehmhelfer, von Chili und Kurkuma bis zu Oregano und Zimt. Machen Sie sie zum Hingucker in der Küche, schon kommen Gewürze automatisch öfter zum Einsatz.

15 Die 2:1-Regel für den bunten Teller

Auf jedes Plätzchen folgen zwei Stückchen Obst. Das kann zum Beispiel Mandarine sein, die neben vielen Vitaminen den Wirkstoff Nobiletin enthält, vor erhöhten Blutfettwerten und Übergewicht schützt. Wichtig: Mit dem Naschen aufhören, wenn Sie satt sind.

16 Kein Verzicht

Kein Frühstück, mittags nur eine Banane, um Kalorien fürs Festmahl am Abend zu sparen? Besser nicht! Ihr Körper wird nach schneller Energie verlangen – Sie werden doppelt bei einfachen Kohlenhydraten und Fettigem zuschlagen.

17 Netflix & TV aus

Vor dem Fernseher essen ist gemütlich, macht aber dick, da wir die Sättigungssignale des Körpers überhören. Läuft dann noch Werbung über Food, essen wir sogar noch mal 28 Prozent mehr.

18 No-Carb-Dinner schnell & easy

Lassen Sie am Abend Nudeln, Reis, Brot und andere Kohlenhydrate weg und setzen stattdessen auf Eiweiß: Kombinieren Sie Salat oder Gemüse z. B. mit Spiegelei, Hähnchenfilet oder Steak.

19 30 Sekunden für die Figur

Machen Sie beim Essen immer wieder kleine Pausen von 30 Sekunden, und hören Sie genau in sich hinein: Haben Sie wirklich noch Hunger?

20 Trinken nach Plan

Trinken Sie 15 Minuten vor jeder Mahlzeit ein großes Glas Wasser. Das führt dazu, dass Sie schneller satt werden und von ganz alleine weniger essen

21 Auf den Kalzium Haushalt achten

Den Parmesan auf der Pasta oder dem Salat dürfen Sie sich ruhig gönnen. Er liefert viel Kalzium, das gegen Bauchfett wirkt. Steckt auch in Milchprodukten, Brokkoli, Nüssen, Grünkohl und Rucola.

22 Routine trifft auf Vielfalt

Der Stoffwechsel braucht sowohl Routinen als auch Abwechslung, damit er auf Touren kommt: Essen Sie möglichst immer zur gleichen Zeit, das beugt auch Heißhunger vor. Auf dem Teller darf es dafür bunt und abwechslungsreich sein.

23 Mehr Transparenz für gesunde Lieblinge

Studien belegen, was wir zuerst sehen, essen wir auch zuerst. Bewahren Sie darum gesunde Lebensmittel im Kühlschrank in durchsichtigen Behältern auf. So fallen sie sofort ins Auge.

24 Weihnachts-Shopping

Auf dem Sofa sitzen und mit ein paar Klicks die Weihnachtseinkäufe zu erledigen, ist praktisch. Ihr Stoffwechsel freut sich jedoch über den klassischen Einkaufsbummel: Pro Stunde schlendern, anstehen & Tüten tragen werden 170 bis 220 Extra-Kalorien verbraucht.