Bereits Kunde? Jetzt einloggen.
Lesezeit ca. 2 Min.

Zweite Hochzeit mit bitterem Beigeschmack


Sieben Tage - epaper ⋅ Ausgabe 34/2019 vom 17.08.2019

Fergie und Prinz Andrew


Artikelbild für den Artikel "Zweite Hochzeit mit bitterem Beigeschmack" aus der Ausgabe 34/2019 von Sieben Tage. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: Sieben Tage, Ausgabe 34/2019

England


Sarah Ferguson und ihr Ex-Mann Andrew in Ascot (Juli): Eigentlich könnte man das „Ex“ auch streichen, denn sie wirken wie ein Paar


Sie lassen uns von einer romantischen Hochzeit träumen – doch es droht ein schlimmer Skandal

W o Prinz Andrew (59) und Fergie (59) momentan auftreten, glauben manche ein fröhliches Läuten zu hören. Sind das etwa Hochzeitsglocken? Das „Ex-Paar“ wirkt seit einiger Zeit nämlich ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 0,99€
NEWS 14 Tage gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von Sieben Tage. Alle Rechte vorbehalten.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 34/2019 von Das Tagebuch von Hofberichterstatter Joerg Turcer. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Das Tagebuch von Hofberichterstatter Joerg Turcer
Titelbild der Ausgabe 34/2019 von Aus der Welt des Adels: Charlene und Stephanie. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Aus der Welt des Adels: Charlene und Stephanie
Titelbild der Ausgabe 34/2019 von Königin Letizia: Das ist harte Arbeit!. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Königin Letizia: Das ist harte Arbeit!
Titelbild der Ausgabe 34/2019 von Mette-Marit: Diese Fotos geben neue Hoffnung. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Mette-Marit: Diese Fotos geben neue Hoffnung
Titelbild der Ausgabe 34/2019 von Prinzessin Märtha Louise: Titel weg – ihr Schamane jetzt auch?. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Prinzessin Märtha Louise: Titel weg – ihr Schamane jetzt auch?
Titelbild der Ausgabe 34/2019 von Ex-Kaiserin Michiko: Schockdiagnose Krebs!. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Ex-Kaiserin Michiko: Schockdiagnose Krebs!
Vorheriger Artikel
Aus der Welt des Adels: Charlene und Stephanie
aus dieser Ausgabe
Nächster Artikel Königin Letizia: Das ist harte Arbeit!
aus dieser Ausgabe

W o Prinz Andrew (59) und Fergie (59) momentan auftreten, glauben manche ein fröhliches Läuten zu hören. Sind das etwa Hochzeitsglocken? Das „Ex-Paar“ wirkt seit einiger Zeit nämlich unzertrennlich. Kürzlich besuchten beide (!)

Königin Elizabeth (93) in Balmoral, dem royalen Sommersitz. Seitdem wird getuschelt: Findet die Liebesgeschichte von Fergie und Andrew, die 1996 mit der Scheidung so tragisch endete, eine Fortsetzung?

Doch unter mögliche Hochzeitsklänge mischt sich ein dumpfer, unheilvoller Ton. Es ist die Totenglocke, die für einen amerikanischen Multimillionär namens Jeffrey Epstein († 66) schlug. Erst im Juli hatte man ihn verhaftet, in New York angeklagt und dort inhaftiert. Epstein soll minderjährige Mädchen, zum Teil erst 14 Jahre alt, in großem Stil verführt, missbraucht und an mächtige Freunde „verliehen“ haben. Das Pikante: Andrew war sein guter Freund.

Andrews alter Freund wird zur Belastung

Der Prinz bewegte sich seit Ende der 1990er-Jahre im Dunstkreis des schwerreichen Amerikaners. Dann wurden 2005 erste Vorwürfe gegen Epstein laut. Schon damals nannte eines der Opfer Namen derjenigen, die von dessen „Diensten“ profitierten – darunter den von Prinz Andrew. Bewiesen wurden die Anschuldigungen allerdings nie. Zwar wurde – lustlos – ermittelt, doch das Urteil lautete 2008 schließlich nur auf „Gefängnis light“: 13 Monate mit sechs Tagen Freigang pro Woche! Vor gut einem Monat nun wollten die Behörden ihn endlich zur Verantwortung ziehen. Doch zu einem Prozess wird es nie kommen. Denn Epstein wurde tot in seiner Zelle aufgefunden. Die offizielle Erklärung lautet auf Selbstmord.

Doch mit Epsteins Tod werden die Schweige-Abkommen wirkungslos, die er für teures Geld mit vielen Opfern schloss. Der Skandal wird nicht mit ihm beerdigt. Im Gegenteil: Erst jetzt werden seine Verbrechen wohl ans Tageslicht kommen – und seine Komplizen. Muss Prinz Andrew die Geister der Rache fürchten? Zunächst gilt für ihn die Unschuldsvermutung. Doch selbst wenn er Fergie wieder die Hand zum Ehebund reicht – mit der anderen bleibt er an Epstein gekettet, der ihn nicht freilässt.

Jeffrey Epstein soll junge Mädchen missbraucht haben. Nun wurde er tot in seiner Zelle gefunden


Auf Schloss Balmoral in Schottland verbringt die Queen ihren Sommerurlaub. Fergie und Andrew waren auch gerade da


1986 tauscht das damalige Traumpaar einen innigen Hochzeitskuss aus – zehn Jahre später ist ihre Liebe schon am Ende


Andrew und Fergie bei einer Hochzeit im Mai – vielleicht haben sie ja schon mal den Pfarrer gebucht…


Fotos: dana press, imago images/Eibner Europa, picture alliance (2), Shutterstock/Rex Features