TEST LIPPENPFLEGE MIT UV-SCHUTZ: ENDLICH: OHNE MINERALÖL

ÖKO-TEST Jahrbuch - epaper ⋅ Ausgabe 10/2019 vom 17.10.2019 ⋅ Seiten 122-125 ⋅ Lesedauer ca. 4 Min.

TEST LIPPENPFLEGE MIT UV-SCHUTZ: ENDLICH: OHNE MINERALÖL

Trockene, aufgeplatzte Lippen zur kalten Jahreszeit – dagegen hilft eine Extraportion Fett. Wintersportler greifen am besten zur Lippenpflege mit UV-Schutz. Viele Stifte überzeugen. Auch „gut“: Labello ohne Mineralöl.



Foto: Briagin/Getty Images

ÖKO-TEST RÄT

► Die Lippen haben keinen Eigenschutz. Wintersportler und Urlauber in der Sonne benötigen deshalb Pflege mit UV-Schutz.
► Optimal wirkt der Sonnenschutz, wenn man die Lippen frühzeitig, reichlich und mehrfach einschmiert.
► Wer Kosmetika ohne Paraffine und bedenkliche UV-Filter wünscht, ist mit zertifizierter Naturkosmetik auf der sicheren Seite. ...

Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von ÖKO-TEST Jahrbuch. Alle Rechte vorbehalten.
Vorheriger Artikel
TEST LIPGLOSS: GLÄNZENDER AUFTRITT
aus dieser Ausgabe
Nächster Artikel TEST KOSMETIK FÜR EMPFINDLICHE HAUT: SO SANFT
aus dieser Ausgabe