DE Library  Library Our certificates for your safety
palstek - epaper
Excerpt 
Headlines palstek - epaper issue 5/2016
★ Segel + Rigg Laufendes Gut aus Hightechtauwerk  ★ Bordelektrik Technik und Nutzen von Invertern  ★ Refit Spachtelmassen richtig anwenden  ★ Yachttests Pointer 25 & Emka 43  ★ Bootsbeurteilung Rumpfaußenhaut  ★ Mehrrümpfer Prout Ocean Ranger  ★ Fahrtensegeln Biskaya-Überquerung  

palstek - epaper

Technisches Magazin für Segler

 - more 
epaper single issue
issue 5/2016
5,99 EUR*
Purchase now
epaper subscription
6 issues per year
35,99 EUR*
Purchase now
epaper half-year subscription
3 issues per half-year
18,99 EUR*
Purchase now

More offers

Older issues fromOlder issues
palstek - epaper
To archive
Do you prefer the printed version?
To print version

Shopping With Coupon Code

Entdecken Sie palstek - epaper als App:

palstek - epaper (PDF) für iPhone & iPad
palstek - epaper im Google Play Store
palstek - epaper im Amazon Shop für Android Apps
Damit haben Sie alle hier gekauften epaper in einer App immer zur Hand – wo und wann Sie wollen. Zusätzlich steht Ihnen sofort nach dem Kauf unser Desktop xReader in der Bibliothek geräteunabhängig an jedem Computer-Bildschirm zur Verfügung - und die PDF-Version sollten Sie in jedem Fall herunter laden und speichern.
Wir nennen das Ihre 1mal kaufen & lesen wie Sie mögen-Garantie. Viel Spaß!

Magazine palstek - epaper Editorial

Mit anderen Augen

Während sich die Segelsaison allmählich ihrem Ende zuneigt, startet auch schon die Messesaison durch. Erneut werden Interessenten am Segeln auf eigenem Kiel beim Messebummel auf zahlreiche reizvolle Angebote stoßen – sich durch attraktive Messerabatte animiert fühlen, endlich den Traum vom eigenen werftneuen Boot wahr werden zu lassen. Doch so verlockend das Ganze auch anmuten mag: Spontankäufe wollen wohlüberlegt sein – und dieser Widerspruch lässt sich schwerlich auflösen. Keine Frage: Bootsausstellungen bieten eine perfekte Gelegenheit, sich einen Angebotsüberblick zu verschaffen und die persönlich favorisierten Yachtmodelle einmal näher in Augenschein zu nehmen. Zugleich stehen an den Messeständen kompetente Ansprechpartner zur Beantwortung aller noch offenen Fragen bereit. Und sofern man sich tatsächlich bereits sicher ist, dass es genau dieser oder jener Boots typ werden soll, mag prinzipiell auch nichts gegen einen Messekauf sprechen. Doch sofern diesbezüglich noch Unsicherheiten bestehen und man mit dem betreffenden Bootsmodell noch keine weitergehenden Erfahrungen gemacht hat (wie zum Beispiel ein Probesegeln, das Chartern einer entsprechenden Yacht oder das Mitsegeln bei Eignern dieses Yachttyps), sollte man noch einen weiteren Aspekt bedenken.

Ich meine ein Phänomen, das mir als langjährigem Yachttester immer wieder begegnet: Selbst wenn ich ein neues Yachtmodell zuvor bereits eingehend auf einer Messe besichtigt habe, kommt es mir beim Testtermin häufig so vor, als würde ich ein völlig unbekanntes Schiff betreten. Schon auf den ersten Blick fallen mir Dinge auf, die ich beim Messeschiff gar nicht richtig wahrgenommen hatte, während mir andere Dinge plötzlich vollkommen durchdacht erscheinen, die mich auf der Ausstellungsyacht zunächst stutzig gemacht hatten. Vor diesem Effekt ist offensichtlich noch nicht einmal jemand gefeit, der sich professionell mit der Beurteilung von Booten befasst – er dürfte somit vor allem den äußeren Umständen gezollt sein: Man betrachtet ein segelklares Boot im Hafen, mit dem es gleich abzulegen gilt, eben mit ganz anderen Augen als ein herausgeputztes Ausstellungsstück in einer Messehalle. Während der erste Messeeindruck jedoch ein einmaliger bleibt – er wird sich nach dem ersten Probeschlag auch bei einer erneuten Begegnung auf einer Bootsausstellung nicht wieder einstellen – dürfte sich der Eindruck auf dem Wasser nach jedem Ablegen eher verstärken. Ohne diesen zu kennen, würde ich daher keine Yacht kaufen. Von diversen seglerischen Aspekten ganz zu schweigen: Wie will man beispielsweise in einer Messehalle auch beurteilen, wie eine Yacht hoch am Wind am Ruder liegt, ob die Winschen ausreichend groß bemessen sind und wie komfortabel man bei Lage auf der hohen Kante sitzt? Diese Auflistung ließe sich beliebig fortsetzen. Nichtsdestotrotz würde ich jedem, der den Gedanken an den Kauf einer werftneuen Yacht hegt, einen Besuch der bevorstehenden Bootsaustellungen ans Herz legen – allein die Besichtigung einer Fülle unterschiedlicher Bootstypen vermag den eigenen Horizont zu erweitern und damit wertvolle Anregungen für die Entscheidungsfindung zu liefern. Und wenn sich schließlich ein bestimmter Yachttyp herauskristallisiert, nutzen Sie die Gelegenheit, sich beim betreffenden Aussteller eingehend über alle Modalitäten zu informieren – gern wird er Ihnen bei ernsthaftem Kaufinteresse auch Möglichkeiten für ein Probesegeln offerieren. Und selbst wenn man dafür etwas Zeit und Geld investieren muss, erscheint beides doch gut angelegt – sofern am Ende ein bleibender Eindruck steht, mit dem man über die gemeinsame Segelzeit leben kann.

Bleiben Sie uns gewogen. Herzlichst Ihr Sven M. Rutter

Profile of palstek - epaper

Delivery time subscription immediately, with the latest issue
Delivery time single issue immediately
issue 5/2016 of 31.08.2016
Published 2-monthly, 6 issues per year
Language German
Format PDF, readable on all devices more
Category Sport

* incl. VAT and service charge for setup and shipping

Other subscriptions of "palstek-Verlag GmbH"

Other customers also bought after that

Empfehlungen werden geladen ...
TrustedShops Bewertung
TrustedShops Bewertung
Das loben unsere Kunden.
ich bekomme meine Ware erst in ca.3-4 Wochen , darum kann ich Nicht Alles Bewerten.
26.09.2016  
Lieferung und Ware sehr gut. Bestellung / Seitenführung, Download etwas chaotisch. Mit Geduld hat es dann funktioniert.
26.09.2016  
sehr zufrieden
26.09.2016  
sehr zufrieden
26.09.2016