Bereits United Kiosk Kunde? Bitte melden Sie sich zum Online-Lesen an.

BASICS: 7 Tipps… für einen sicheren Rückruf

Partner Hund - epaper ⋅ Ausgabe 9/2019 vom 31.07.2019 ⋅ Seiten 24-25 ⋅ Lesedauer ca. 3 Min.

BASICS: 7 Tipps… für einen sicheren Rückruf

Er ist das wichtigste Signal für ein problemloses Leben mit dem Hund. Doch leider klappt der Rückruf ausgerechnet dann oft nicht, wenn er unbedingt nötig ist. Mit unseren sieben Tipps bringen Sie Ihren Hund wieder auf die Spur zurück zu Ihnen



Bildquelle: Partner Hund, Ausgabe 9/2019

1 Ein neues Signal muss her

Wenn „Komm“ und „Hier… zu miiiier“ verbraucht sind, weil der Hund sie überhört, brauchen Sie ein neues Signal. Ein Wort, das sonst in der Erziehung nicht vorkommt und (für Menschen) positiv besetzt ist. Beispielsweise Juuuhuuu, Engelchen, Alohahe, Lotto. Solche Worte rufen Sie nicht wie einen Befehl und der Hund verbindet sie vorläufig mit ...

Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von Partner Hund. Alle Rechte vorbehalten.
Weiterlesen
epaper-Einzelheft 2,99€*
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Vorheriger Artikel
DER SANKT BERNHARDSHUND: Freundlicher Wächter
aus dieser Ausgabe
Nächster Artikel REPORTAGE: Wenn ich groß bin, werde ich Polizist!
aus dieser Ausgabe