Bereits United Kiosk Kunde? Bitte melden Sie sich zum Online-Lesen an.

DER SANKT BERNHARDSHUND: Freundlicher Wächter

Partner Hund - epaper ⋅ Ausgabe 9/2019 vom 31.07.2019 ⋅ Seiten 20-23 ⋅ Lesedauer ca. 4 Min.

DER SANKT BERNHARDSHUND: Freundlicher Wächter

Die Geschichte des schweizerischen Nationalhundes ist untrennbar mit den Mönchen verbunden, die auf der Passhöhe des Großen Sankt Bernhard fast 2500 Meter über den Meeresspiegel ein Hospiz gründeten und dort Hospizhunde hielten und züchteten



Bildquelle: Partner Hund, Ausgabe 9/2019

Ich werde ein ganz Großer: 90 Kilogramm Gewicht sind bei Rüden keine Seltenheit


Vor allem der legendäre Barry, der über 40 Menschenleben rettete, wurde weit über die Grenze der Schweiz bekannt. Im Nebel verirrte oder von Lawinen verschüttete Reisende zu retten war neben Bewachung und Schutz die Aufgabe der Hunde der Mönche. Barry selbst, geboren 1800, wurde 14 Jahre ...

Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von Partner Hund. Alle Rechte vorbehalten.
Weiterlesen
epaper-Einzelheft 2,99€*
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Vorheriger Artikel
GLOSSE: Perditas (Ein-)Blick ins Hundeleben Lalalala
aus dieser Ausgabe
Nächster Artikel BASICS: 7 Tipps… für einen sicheren Rückruf
aus dieser Ausgabe