40. Zuger Delegiertenversammlung

Petri-Heil - epaper ⋅ Ausgabe 5/2019 vom 30.04.2019 ⋅ Seite 54 ⋅ Lesedauer ca. 1 Min.

40. Zuger Delegiertenversammlung

Das frisch gekürte SFV-Ehrenmitglied Emil Speck, flankiert von Kurt Bischof (links) und dem Zuger Verbandspräsidenten Peter Diehm.

nna – Peter Diehm leitete durch eine weitgehend einstimmige und friedliche Delegiertenversammlung am 10. April in Zug. Er lobte die gute Zusammenarbeit zwischen Zuger und Urner Fischereiverein. Letztes Jahr wurde die ...
Bereits vor 20 Jahren war der Wunsch nach mehr Schilf am Zugersee geäussert worden, die Schilfgürtel gehen derweil zusehends verloren. Im Ägerisee fingen die Hobbyfischer kaum mehr Rötel, der Berufsfischer dagegen fing gut. Der Rückgang des Ertrags Belasbei den Hobbyfischern ist nicht ganz klar erklärbar. Möglich, dass es daran liegt, dass der Besatz nicht mehr über den gesamten See verteilt wird. Albin Schmidhauser, abtretender Amtsleiter, wusste aber auch von einer Rekordernte beim kantonalen Felchen-Laichfischfang zu berichten und erhofft sich von den Ende April erscheinenden Resultaten des Projet Lac vertiefte Einsichten über die Situation im Ägerisee. Auch im Kanton Zug variieren die Mutmassungen und Einschätzungen, was die Fischbestände in den Gewässern angeht. ...

Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von Petri-Heil. Alle Rechte vorbehalten.

Weitere Artikel aus dieser Ausgabe

Unsere Webseite verwendet Cookies, um Ihnen einen optimalen Service zu bieten. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Informationen.
×