Matthias Meyer: Fischer vom Berner Oberland

Petri-Heil - epaper ⋅ Ausgabe 5/2019 vom 30.04.2019 ⋅ Seiten 60-63 ⋅ Lesedauer ca. 4 Min.

Matthias Meyer: Fischer vom Berner Oberland

Der Fischereiverein «Highland Fishing» ist im Berner Oberland aktiv. In einer 12-teiligen Serie porträtiert der Verein erfahrene Fischer und lässt sie ihre persönliche Fischerei-Bilanz ziehen. Wir bringen aus dieser Serie das Portrait über Matthias Meyer.

Als kleiner Junge verbrachte Matthias Meyer die Sommerferien am liebsten fischend an einer Mole in Frankreich. «Meine Eltern konnten meinen Bruder und mich nicht dazu bewegen, anderen Freizeitbeschäftigungen nachzugehen. » So war die Vorfreude auf die Sommerferien das ganze Jahr über riesig. Zwar fliesst nur wenige hundert Meter von seinem Elternhaus entfernt ein kleiner Forellenbach. Aber erst mit Bestehen der deutschen Sportfischerprüfung als Teenager war es Matthias dann von Gesetzes wegen gestattet, einem Fischereiverein beizutreten und seinem Hobby auch in der Heimat nachzugehen. «In dem für mich interessanten Gewässerabschnitt war nur das Fliegenfischen gestattet. So kam es, dass ich schon in jungen Jahren mit dem Fliegenfischen begann. Und bis heute ist es meine grosse Leidenschaft geblieben.» ...

Weitere Artikel aus dieser Ausgabe

Unsere Webseite verwendet Cookies, um Ihnen einen optimalen Service zu bieten. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Informationen.
×