Red Tag Parachute

Petri-Heil - epaper ⋅ Ausgabe 5/2019 vom 30.04.2019 ⋅ Seiten 36-37 ⋅ Lesedauer ca. 1 Min.

Red Tag Parachute

Die Red Tag ist ein Klassiker. Sie wurde erstmals um das Jahr 1850 im Norden von England als Fliege für das Äschenfischen gebunden.

Die Red Tag gibt es als Trockenfliege, als Nassfliege, Varianten als Nymphen, als Meerforellenfliege und auch als Lachsfliege. Bei unserem Muster handelt es sich um eine Trockenfliege, gebunden mit der ...
Parachute-Fliegen haben den Vorteil, dass sie ein bisschen tiefer schwimmen als klassisch behechelte Muster, was manchmal den Unterschied ausmachen kann. Auch liegen sie immer in richtiger Schwimmlage im Wasser und dank des weissen Flügels kann man sie sehr gut sehen. ...

Weitere Artikel aus dieser Ausgabe

Unsere Webseite verwendet Cookies, um Ihnen einen optimalen Service zu bieten. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Informationen.
×