Quadratisch, praktisch, gut

segeln - epaper ⋅ Ausgabe 60/2020 vom 18.05.2020 ⋅ Seiten 64-71 ⋅ Lesedauer ca. 8 Min.

Quadratisch, praktisch, gut

Um die Welt oder über den Atlantik? Typisch für Alubat zielt die neueOvni 400 auf Kunden mit Langfahrt-Ambitionen. Neu ist das kantige Design



Bildquelle: segeln, Ausgabe 60/2020

Die Panorama-Fenster im Aufbau sorgen für Licht im Salon. Die steilen Bordwände lassen die Ovni 400 massiv erscheinen


Es ist nicht zu übersehen: Die Ovni 400, das jüngste Modell der französischen Alubat-Werft, ist ziemlich hochbordig geraten. Von den Schwimmstegen in La Rochelle ohne Trittstufe an Bord zu kommen, ist auch für sportliche Segler eine Aufgabe. Der umgekehrte Weg dürfte manchen ebenso schwer fallen. Allerdings ist die Testyacht - wie fast immer - so gut ...

Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von segeln. Alle Rechte vorbehalten.
Vorheriger Artikel
Fit fürs Alter
aus dieser Ausgabe
Nächster Artikel „Keine Spur von Landlust!“
aus dieser Ausgabe