MORINGA: SUPERFOOD VOM BAUM DES LEBENS

Spa Inside - epaper ⋅ Ausgabe 2/2019 vom 01.03.2019 ⋅ Seiten 62-65 ⋅ Lesedauer ca. 4 Min.

MORINGA: SUPERFOOD VOM BAUM DES LEBENS

Bereits vor 5000 Jahren priesen ihn die altindischen Veden als universelles Heil-mittel für mehr als 300 Krankheiten und Leiden: den Wunderbaum – heute als grünes Superfood unter seinem lateinischen Namen Moringa olifra, oder kurz Moringa, ein beliebtes Nahrungsergänzungsmittel.

Illustrationen: shutterstock/ aniok

Es waren eifrige Kolonialbeamte die Blüten, Blätter und Wurzeln dieses Wunderbaumes in ihre Koffer packten und dadurch in die Welt trugen. Usprünglich nur in den Ausläufern des Himalayas und Afghanistans heimisch – daher auch seine zentrale Rolle im Ayurveda – hat sich Moringa Olifra, parallel zur globalen Ausdehnung des British Empire bis nach Südostasien, die Karibik, Mittelamerika und Westafrika verbreitet.
Heute reicht ein Mausklick, um sich Moringa olifra nach Hause bringen zu lassen, so beliebt ist der Baum, der wegen der Form seiner Früchte auch Drumsticktree genannt wird. Doch Achtung: So mancher „Erfahrungsbericht“, der im Netz über den phänomenalen gesundheitlichen Nutzen von Moringapulver kursiert, entpuppt sich auf den zweiten Blick ...

Weitere Artikel aus dieser Ausgabe

Unsere Webseite verwendet Cookies, um Ihnen einen optimalen Service zu bieten. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Informationen.
×