Alle Jahre wieder: Basteln im Advent

Lina Rehschuh Blog

Wenn man durch die Innenstädte oder Einrichtungshäuser läuft, springen einem förmlich bunte Lichter, Ketten, Sterne, Kerzen und ganz viele andere bunte Formen entgegen. Spätestens jetzt ist uns wohl allen klar… es weihnachtet sehr. Da gibt es Schönes und weniger Schönes… aber auch viel Ähnliches… und am Ende holen die meisten doch wieder die Kiste vom letzten Jahr aus dem Keller.

Von Keksen und Schnittmustern

Aber genau wie das Plätzchen-Backen die Vorweihnachtszeit doch ungemein versüßt, bringt doch auch das Basteln eine wunderbare Stimmung nach Hause. Dazu gibt’s Weihnachtslieder, Kekse und Glühwein oder heißen Kakao. Und das Allerschönste daran ist: es ist wunderbar kreativ, individuell und einzigartig, denn genau den gleichen Stern hat garantiert niemand anderes im Fenster hängen.

Man kann sich jetzt natürlich hinsetzen, Papier, Schere und Kleber schnappen und mal drauf los basteln; man kann sich aber auch ein paar Ideen und Anleitungen holen, die vielleicht eine gewisse Geling-Garantie mit sich bringen. In meinem – leider talentfreien – Fall ist das absolut unumgänglich, um meine Umwelt vor größerem Missgeschick und mich selbst vor Lachern zu schützen.

Bastel-Anleitungen für Groß und Klein

Gerade um diese Jahreszeit gibt es da eine ganze Menge Auswahl am Kiosk und ich finde, es sind durchaus gelungene Magazine dabei:

Für die Familien mit Kindern im Haus gibt es eine schöne Reihe “Basteln mit Kindern“, die aktuell verschiedene Sonder- und Spezialausgaben zu Weihnachten haben, wo von Fensterbildern, über Lebkuchenhäuser und Tischdekoration bis hin zu originellem Baumschmuck absolut keine Idee offen bleibt.

Ebenso hat das “Ratgeber Frau und Familie Magazin” aktuell ein paar schöne Ideen für die ganze Familie zum Backen, Basteln und Dekorieren in der Adventszeit auch für die größeren unter uns im Programm.

Außerdem habe ich ein neues Heft entdeckt, was für mich eine absolute Bereicherung darstellt: Es heißt “einfach machen” und genau das impliziert es auch: Es beschäftigt sich in erster Linie mit Geschenkideen, die selbstgemacht so viel wertvoller sind als im Geschäft gekauft. Geschirr individuell gestalten, Pralinen selber machen, Kuscheltiere selber nähen, stricken, häkeln oder auch einfach tolle Inspirationen, den Weihnachtsbaum mal anders zu schmücken.

Schaut doch mal in die Leseliste meiner Kollegin – dort findet ihr noch ‘ne ganze Menge mehr davon.

 

Ich wünsche euch allen eine schöne, kreative, bunte, individuelle Adventszeit.