06 Die fertigen Spekulatius Sterne, ganz frisch aus dem Ofen

Backen mit WECK – Plätzchen á la Mama

Laura Strauß Blog Leave a Comment

Ich weiß, ich weiß, man soll das Ende offen lassen und nicht gleich am Anfang alles verraten, aber jetzt, wo meine Küche nach Mandeln, Spekulatius und karamellisiertem Rohzucker duftet und ich das erste Plätzchen genießen darf, kann ich nicht mehr an mich halten: Die Spekulatius-Sterne, die uns der WECK Verlag geschenkt hat, sind einfach nur perfekt.

Die „Instant-Plätzchen“ von Hof Löbke

Alle Zutaten für die besten Spekulatius-Sterne der Welt sind perfekt verpackt in einer WECK Saftflasche – man muss selbst nur noch Ei, Milch und Butter hinzufügen. Als erstes die „nassen“ Zutaten schaumig rühren, danach den Flascheninhalt dazugeben und einen Teig kneten. Und schon beginnt der – für mich – schönste Teil des Plätzchenmachens: Das Ausstechen. Dann noch kurz in den Ofen, warten bis die Sterne endlich abgekühlt sind und probieren – lecker.

Lieber WECK Verlag, im Namen des ganzen Teams von United-Kiosk.de: Vielen, vielen Dank für diese tollen Plätzchen!

01-die-zutaten-zum-backen-der-spekulatius-sterne-vom-hof-loebke

Die Zutaten zum Backen
der Spekulatius Sterne
vom Hof Löbke

02-die-schichten-der-plaetzchen-flasche

Die Schichten der Plätzchen-Flasche

03-riecht-schon-beim-mischen-wundervoll-genau-wie-plaetzchen-a-la-mama

Riecht schon beim Mischen wundervoll
– genau wie Plätzchen á la Mama

04-liebe-und-suessigkeiten-sind-die-perfekte-mischung-fuer-ein-glueckliches-weihnachten

Liebe und Süßigkeiten sind
die perfekte Mischung
nicht nur für ein
glückliches Weihnachten

05-auch-das-austechfoermchen-fuer-die-spekulatius-sterne-war-mit-dabei-perfekt-zum-sofort-losbacken

Auch das Austechförmchen
für die Spekulatius Sterne
war mit dabei.
Perfekt zum
sofort Losbacken!

Noch mehr Plätzchen

Falls bei Ihnen die Plätzchen vor Weihnachten nochmal knapp werden, haben wir für Sie im Archiv des WECK-Verlags gestöbert und ganz viele Ausgaben von Ratgeber Frau und Familie und dem Weck LandJournal gefunden, die sich nur um Weihnachtsgebäck drehen. Wir versprechen: In jeder Ausgabe gibt es mindestens ein festliches Süßgkeiten-Highlight.

In den November- und Dezember-Ausgaben von Ratgeber Frau und Familie aus 2011 haben wir uns in die unterschiedlichsten Arten von Stollen und in österreichische Gebäckspezialitäten verliebt. 2012 drehte sich alles um Plätzchen mit Gelees, Konfitüren und Marmeladen. Und auch im nächsten Jahr geht es fruchtig weiter, ergänzt durch viele Rezepte mit Nüssen. 2014 war echt stylisch: In der Novemberausgabe wird ein Schwerpunkt auf verzierte Plätzchen gelegt, die Dezemberausgabe spielt mit unterschiedlichen Schokoladenvarianten und das Weck LandJournal stellt weihnachtliche aus der ganzen Welt vor.

Dieses Jahr sind unsere Highlights: weihnachtliche Cake Pops, eine Sammlung der Bestseller-Rezepte der Leser und – aus dem LandJournal – ganz viele Rezepte zu Kuchen aus dem (Weck-)Glas.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.