chevron_left zurück

Umfassende regionale Landwirtschaft Zeitschriften

Ob bei einem Spaziergang oder unterwegs mit dem Auto – wer mit offenen Augen durch die Welt geht, findet vielerorts landwirtschaftliche Anbauflächen und Bauernhöfe. Das liegt daran, dass fast 50 % der Fläche Deutschlands für die Landwirtschaft genutzt wird (Quelle: Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft).

Die Wichtigkeit der Landwirtschaft in Deutschland

Durch das allgegenwärtige Thema des Klimawandels wächst die Bedeutung des nachhaltigen Wirtschaftens immer weiter und beschäftigt natürlich auch die Landwirtschaft in Deutschland. Trotz einer Abnahme von circa 8% in Bezug auf landwirtschaftliche Betriebe im Allgemeinen zwischen 2010 und 2016 stieg die Zahl der ÖKO-Betriebe um ungefähr 20 % (Quelle: Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft).

Dadurch beschäftigen sich auch viele Landwirtschaft Zeitschriften mit ökologischen Ansätzen für Landwirte in Deutschland und bieten mit interessanten Beiträgen und Reportagen immer neue Vorschläge für Landwirte an, sich weiterzuentwickeln. So bieten Agrarmagazine wie bioland und #Ö – ökologisch erfolgreich Inspiration für das ökologische Wirtschaften als Landwirt an. Zusätzlich profitieren Leser von Landwirt Zeitschriften wie Wochenblatt für Landwirtschaft & Landleben von Mitteilungen für Landwirte und Tipps im Umgang mit der wirtschaftlichen und ökologischen Seite der Landwirtschaft.

Landwirtschaft Zeitschriften – Ebenso vielfältig wie die Landwirtschaft

Der Begriff Agrarwirtschaft ist vielfältig, auch wenn dem Normalbürger vermutlich häufig der Getreideanbau und die Viehzucht zuerst in den Sinn kommt. Doch auch Produkte wie Honig und Wein werden in Deutschland angebaut und produziert. Gerade in Deutschland gibt es einige bekannte Weinbauregionen, wie Rheinhessen und die Mosel (von Vino Culinario). Für Deutsche Weinproduzenten ist daher die Landwirtschaft Zeitschrift Rebe & Wein perfekt geeignet, um sich über diesen landwirtschaftlichen Zweig und dessen Entwicklungen auf dem Laufenden zu halten.

Auch für kleinere der Landwirtschaft, die sich für landwirtschaftliche Betriebe ebenso wie für Hobbylandwirte eignen, wie die Kleintieraufzucht oder die Imkerei werden Landwirtschaft Zeitschriften angeboten, die immer neue Einblicke und Inspiration bieten. Für die Kleintieraufzucht eignen sich Agrarmagazine wie die Kaninchenzeitung und Schafe & Ziegen, für Imker und Bienenfreunde ist bienen & natur ein Muss.

Regionale Agrarmagazine – Für eine landwirtschaftliche Region

Im Rahmen der Besinnung auf Nachhaltigkeit spielt auch die regionale Landwirtschaft eine große Rolle, die immer mehr Menschen dazu motiviert, bei regionalen Landwirten einzukaufen. Gerade für Landwirte einer bestimmten Region eignen sich regionale Landwirtschaft Zeitschriften, um über Entwicklungen in der eigenen Region informiert zu bleiben. Dabei werden Landwirte aus fast jeder Region Deutschlands fündig, ob mit dem bauernblatt (Schleswig-Holstein & Hamburg) für den hohen Norden oder BWagrar Schwäbischer Bauer für den Süden.

 

Nicht nur für Menschen, die in der Agrarwirtschaft tätig sind, eigenen sich Fachzeitschriften zu diesem Thema. Die gut recherchierten Beiträge und Reportagen können zum Beispiel auch für Studierende und ambitionierte Hobby-Gärtner sehr lesenswert sein. Mit United Kiosk NEWS und können Sie in epaper-Ausgaben vieler Fachzeitschriften stöbern und eine Leseliste zum Thema Landwirtschaft nach Ihrem Geschmack erstellen, ob Anbau, Viehzucht oder Weinbau.