briefkasten

Customer Centricity made by leserauskunft

Casandra Lingenfelser Blog Leave a Comment

Oder: Wie man einen Poststreik umgehen kann.

Gerade Abonnenten warten nicht gerne auf Ihre Lieblingszeitschrift. Sie sind es gewohnt, die neue Ausgabe sogar meist ein paar Tage vor alle anderen zu bekommen. Kein Wunder, dass zahlreiche Leser während des vergangenen Poststreiks enttäuscht und verstimmt bei den Verlagen angerufen haben, weil ihr Magazin nicht ankam.

Für die Kunden zahlreicher Partnerverlage (im Beispiel Jahr Top Special) von uns gab es allerdings auch gut Nachrichten: Sie konnten trotz Poststreik lesen. Dank unserer digitalen Belieferungsbrücke konnten wir zusammen mit unseren Partnern alle Abonnenten pünktlich mit der digitalen Ausgabe der Zeitschrift versorgen.

Das Angelmagazin Blinker informierte seine Leser auf Ihrer Website

blinker

Und die Leser waren begeistert

kunden bewerten gut

Die CAS lobt unseren Customer Centricity Einsatz

Besonders begeistert waren wir darüber, dass auch unsere Mutterfirma, die CAS Software AG, unseren Einsatz belohnt hat. Im Rahmen ihres Projekts „Customer Centricity Tops und Flops“ machten wir mit dieser Aktion den zweiten Platz in der Kategorie Tops.

Das spornt uns noch zusätzlich an und wir garantieren, auch beim nächsten Poststreik sind wir wieder für die Verlage und mit epapern für alle Abonnenten da.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.