traum-vom-eigenen-kiosk-mit-allem-was-dazu-gehoert

Der Traum vom eigenen KIOSK – mit Apps und allem, was dazu gehört

Mrs Kiosk Blog, WirVertrieb Leave a Comment

Heutzutage kann man sich für ein paar Euro im Monat an jeder Ecke im Netz einen Kiosk mieten und (gleich) Apps dazu bauen lassen. Schon hat man sein eigenes epaper-Universum.

Was so verheißungsvoll beginnt, kann sich leicht zum Mini-Renditen-Job entwickeln.

Jeden Tag jede Menge Arbeit am eigenen Kiosk

Cover austauschen, Preise aktualisieren, (daten-)schutzrechtliche Verordnungen beachten, Zahlungssysteme bedienen, Adwords und SEO optimieren …. 24/7 digital ausliefern – signiert und für immer und ewig abrufbereit.

Kommentieren, twittern, pinnen, bloggen, Supportanfragen in Bestzeit beantworten, Widerrufs-Management,… jede Menge Steuerklippen umschiffen, z.B. bei Kombiangeboten Print+Digital oder Neuregelungen für den Verkauf von Apps und epapern ins Ausland. Und niemals (!) die User-Experience vernachlässigen, soll heißen: das nächste Update will schon geplant sein, bevor man mit der aktuellen Version erste Umsätze schreibt.

Die Plattformlösung macht den Weg frei!

Aus Sicht vieler Verlage macht es einfach keinen Sinn, jetzt in ein noch recht unsicheres Marktumfeld viel Geld für eigene Technologien und Betreiber-Teams zu investieren, zumal die Margen niedrig, die Erfolgsaussichten ungewiss und die Marktvolumina noch vergleichsweise überschaubar sind. Stattdessen nimmt man die digitalen Zügel selbst in die Hand, spannt aber die TÜV-geprüfte Plattformlösung von leserauskunft vor den Wagen.

Die wichtigsten Komponenten für den digitalen Erfolg sind:

a) epaperlesen.de-Shop im eigenen Look, ohne Verlinkung zu anderen Verlagen

b) Upgrade für Printabonnten mit korrekter Umsatzsteuerregelung

c) Flexibles Handling für Gutscheine / digitale Probehefte

d) VIP-Status auf PresseKatalog.de, u.a. digitale Leseproben mit Kauflink

e) Apps in den Stores von Apple, Google, Amazon

Machen Sie den ersten Schritt, um Ihren Traum vom eigenen Kiosk mit Apps und allem was dazu gehört jetzt zu leben. Der Einstieg gelingt ganz leicht, technisch genügt ein handelsübliches PDF, wie es aus der Druckstufe bereits vorliegt.

[contact-form to=’andrea.raubach@leserauskunft.de’ subject=’Verlagsanfrage (WordPress)’][contact-field label=’Vorname’ type=’name’ required=’1’/][contact-field label=’Nachname’ type=’name’ required=’1’/][contact-field label=’Telefon’ type=’text’/][contact-field label=’Firma’ type=’text’/][contact-field label=’E-Mail’ type=’email’ required=’1’/][contact-field label=’Ihre Nachricht’ type=’textarea’ required=’1’/][/contact-form]

 

Bildquelle: violetkaipa/Shutterstock.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.