Trau dich – Heiraten am Kiosk

Laura Strauß Blog Leave a Comment

In einer historischen Kirche. In kleinem Kreis auf einem Boot. In einem alten Cottage. Im eignen Garten mit allen Freunden. Auf dem Standesamt. Barfuß am Strand. Bei Sonnenuntergang.

Wenn ich anfange darüber nachzudenken, wie ich heiraten möchte, habe ich tausende Ideen – leider lassen sich nicht alle gleichzeitig umsetzen, manche widersprechen einander sogar, und wenn ich nicht mehrmals heiraten möchte, muss ich mich wohl entscheiden. Ihnen geht es genauso? Dann habe ich hier ein paar Lesetipps für Sie.

Heiraten, ganz nach Ihrem Stil

Von der Verlobung bis zu den Flitterwochen: Mit dem Magazin „Hochzeitsplaner“ können Sie sich ebendiesen sparen und sich selbstständig und gemeinsam mit Ihrem Traummann oder Traumfrau um die Feierlichkeiten kümmern. Die Zeitschrift begleitet Paare Schritt für Schritt durch alle wichtigen Entscheidungen rund um Brautmode, Raum-Dekor, Hochzeitsmenü, Brautsträuße und mehr.

Apropos Brautstrauß: Ob als Deko auf dem Weg zum Altar und auf den Tischen der Gäste oder als unverzichtbares Accessoire in der Hand der Braut, Blumen sind ein fester Bestandteil jeder Hochzeitsfeierlichkeit. Professionelle Tipps und neuste Trends finden Sie im Hochzeits-Special der Zeitschrift Bloom’s View.

Mein absoluter Favorit in Sachen Styling für Braut und Bräutigam ist das Magazin „Elle Hochzeit“. Die Sonderausgabe der bekannten Modezeitschrift erscheint jährlich und verzaubert mit den allerschönsten Kleidern und Frisuren.

Hochzeit feiern im Urlaub

Eine Hochzeit unter Palmen, den Sand zwischen den Füßen – auch keine schlechte Alternative! Wenn Sie sich entscheiden, in einem anderen Land zu heiraten – wie wäre es dann auch mit internationaler Mode für Braut und Bräutigam?

BRIDES ist nach eigenen Angaben das beliebteste Hochzeitsmagazin in Großbritannien und steckt voller inspirierender Fotos und Tipps für alle „Hochzeitslagen“. Bridal Guide kommt aus den USA zu uns an den Kiosk. Das Magazin ist flippig, laut und auf jeden Fall die richtige Wahl, wenn Sie sich eine bunte Hochzeitsfeier wünschen.

Ein noch recht junger Heirats-Trend, der sich aber wachsender Beliebtheit erfreut und sich auch hervorragend mit einem Urlaub verbinden lässt, sind sogenannte Elopement-Hochzeiten, die ohne Angehörige oder Freunde stattfinden. Die Ehepartner können sich so nur aufeinander konzentrieren – ich finde das wunderschön romantisch!

 

Egal, wie Sie den schönsten Tag Ihres Lebens und Ihre Liebe feiern: Ich wünsche Ihnen, dass es unvergesslich und der Startschuss einer traumhaften Ehe wird.

 

PS: Schon lange verheiratet? Wenn das mal kein Grund zur Freude ist! In der aktuellen Ausgabe von marryMAG geht es unter anderem um die Themen Re-Wedding und goldene Hochzeit.

 

Photo by photo-nic.co.uk nic on Unsplash

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.