ueber_uns_leserauskunft_833

Mir schaffe un läbe in Badisch Cupertino

Mrs Kiosk Blog Leave a Comment

Von der badischen Residenz über das Zentrum für Kultur und Medientechnologie zur führenden Technologieregion – Karlsruhe ist innovativ und blickt mit knapp 300 Jahren auf eine junge Stadtgeschichte zurück. Die Lebensqualität ist hoch, die Region boomt. Mit 289.000 Einwohnern ist Karlsruhe eine Stadt, die als „Denkfabrik mit Lebensart“ gemacht wird.

Was ischn Badisch Cupertino?

Mit dem Standort des Apple Campus im Silicon Valley will sich Karlsruhe keinesfalls messen, aber auch für die leserauskunft bietet Karlsruhe den perfekten Rahmen.

Do schtudiert jeda gern!

Mit rund 9400 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, davon über 6000 in Wissenschaft und Lehre, sowie rund 25.000 Studierenden ist das Karlsruher Institut für Technologie (KIT) eine der größten Forschungs- und Lehreinrichtungen Europas. Der innovative Geist der Studierenden weht in Karlsruhe und wir lassen uns immer wieder davon anstecken.

Vom Härze Europas in’d Härze von de Leser

Zentral gelegen mitten in Europa ist Karlsruhe perfekt eingebunden in die (inter)nationale Infrastruktur: Drei Autobahnen, ICE/TGV-Stecken und der Rhein kreuzen sich in Karlsruhe. Der nächste Flughafen in Baden-Baden liegt weniger als 30 Kilometer entfernt.

Auch das Team der leserauskunft geniest privat und geschäftlich die Vorteile der Fächerstadt. Nicht nur Schlossgarten, zoologischer Garten und vielen weitere städtische Grünflächen laden zum Relaxen ein. Auch rund um den Technologiepark, in dem die leserauskunft GmbH zu finden ist, wächst und gedeiht viel Grün – darüber freut sich nicht nur unser Firmenhund.

Und auch wenn man jeden Grashalm, jeden Bach und alle Parkbänke in Karlsruhe schon kennt: Ein Wochenende im Schwarzwald, in der Pfalz, im Elsass oder in der Schweiz ist kein Problem – lange muss man ja nicht anreisen. Kein Wunder also, dass das Team der leserauskunft von Montag bis Freitag motiviert und innovativ an der Smartisierung der Leserwelt arbeiten kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.