Produktpräsentation

Warum das KIOSK-Prinzip Leser begeistert

Casandra Lingenfelser Blog Leave a Comment

Ich möchte heute von meiner ersten Projektarbeit als BA-Studentin bei der leserauskunft GmbH berichten. Mein Thema lautet: Kundengewinnung durch Produktpräsentation mittels Marktanalyse und Konkurrenzbeobachtung. Orientiert habe ich mich bei dieser Arbeit auf das KIOSK-Prinzip. Nach dieser Vision ist die Organisation der leserauskunft aufgebaut.

Meine Arbeit in Kapiteln

Im ersten Kapitel meiner Arbeit habe ich die Kundenbeziehungen analysiert. Neben Rückgewinnungsmethoden von Bestandskunden habe ich Wege aufgezeigt, wie man Neukunden gewinnen kann. Danach habe ich Maßnahmen über die Kundenbindung aufgelistet. Zudem habe ich das Beschriebene anhand der Balanced Scorecard erläutert.

Das nächste Kapitel bezieht sich auf die Wettbewerbsanalyse. Ich habe in diesem Kapitel geschildert, wie die Competitive Intelligence aufgebaut ist und unter welchen Voraussetzungen man richtige Konkurrenzbeobachtung betreiben kann. Anhand eines Praxisbeispiels habe ich die Sweet Spot Analyse veranschaulicht dargestellt.

Das vorletzte Kapitel bezieht sich auf die strategischen Wettbewerbsvorteile im Unternehmen. Die Positionierung eines Marktteilnehmers schilderte ich anhand des Leistungsangebotes. Die Marktanpassung ist der letzte Unterpunkt in diesem Kapitel, und soll verdeutlichen, wie wichtig die davor genannten Punkte für ein Unternehmen sein können, wenn der Markt sich ändert.

Ziel meiner Arbeit war es die Potenziale und die Chancen dieser Organisation herauszuarbeiten. Anhand meiner Arbeit habe ich aber auch die Chance genutzt, um auch Probleme anzusprechen und Verbesserungsvorschläge aus meiner Sicht zu äußern, um die leserauskunft zu stärken.

Als Schlussfolgerung meiner Arbeit bin ich nun zu Folgendem gekommen: Das KIOSK-Prinzip bringt alle wichtigen Bestandteile eines erfolgreichen Unternehmens mit sich. Man kann sagen, dass eine gute Kundenbeziehung, Innovation, geregelte Organisationsstrukturen, guter Service und Kennzahlen beste Voraussetzungen sind, wo es sich lohnt nach einer Vision zu leben. Mit Einbezug der Kundenbedürfnisse und Benutzerfreundlichkeit der Geräte, ist die leserauskunft schon ziemlich gut aufgestellt.

Die Ausarbeitung dieser Projektarbeit war zwar zeitintensiv, aber auch sehr spannend. Anhand der verwendeten Literatur, konnte ich das Erlernte aus der Hochschule direkt in meiner Arbeit umsetzen. Außerdem konnte ich eine Menge über die leserauskunft GmbH erfahren. Ich freue mich über das Resultat dieser Arbeit und freue mich auf kommende Projekte.

Bildquelle: Syda Productions/Shutterstock.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.