testleser auf facebook werden bei united kiosk

Werde mit etwas Glück Testleser

Mrs Kiosk Blog Leave a Comment

Schon seit 5 Jahren gibt es PresseKatalog.de auf Facebook und fast genauso lange verlosen wir schon regelmäßig kostenfreie Probehefte an Testleser. Heute können wir uns über 72.000 Fans freuen, die zusammen mit uns immer wieder neue Magazine entdecken.

Eine kurze Geschichte der Testleser

Zu Beginn waren es allerdings noch keine epaper, sondern die Printausgaben und unsere Testleser mussten sich oft ein paar Tage gedulden bis das Magazin endlich im Briefkasten lag. Und auch wir hatten zu kämpfen: Versuchen Sie mal die HOMES & GARDENS in einen Briefumschlag zu bekommen.

Gut, dass wir schnell auf epaper umgestellt haben: So kann der Testleser die gewonnene Ausgabe sofort genießen. Allerdings musste sich der Gewinner per Mail extra nochmal bei uns melden um die Zugangsdaten zum DownloadCenter zu bekommen. Klingt umständlich? Ist es auch.

Die neuen Spielregeln

Damit Testleser noch schneller und bequemer an Ihre epaper-Ausgabe kommen, haben wir nun unsere Teilnahmebedingungen für die Verlosungen geändert. Das ist neu:

1. Wir informieren den Gewinner nicht mehr durch eine private Facebook-Nachricht, sondern nennen diesen namentlich in einem Kommentar zum jeweiligen Beitrag. Leider landeten unsere Nachrichten bei einigen Fans im Ordner „Sonstiges“ und wurden zu spät entdeckt. Das kann jetzt nicht mehr passieren.

2. Sobald ein Gewinner genannt wurde, ist die Aktion beendet und der Testleser hat 14 Tage Zeit, eine Nachricht auf Facebook an PresseKatalog.de zu schreiben. So fällt der Wechsel zum Mailprogramm weg, die Kommunikation ist unkomplizierter und das neue epaper ist noch schneller beim Testleser.

Sie waren schon mal Testleser und wollen von Ihren Erfahrungen berichten? Oder Sie haben einen Wunschtitel im Auge, den wir mal verlosen sollten? Sagen Sie uns einfach Bescheid.

Nachtrag, 16. März 2015: Seit heute ist unser DownloadCenter “responsive”, also anpassungsfähig an das Gerät, auf dem man liest, und heißt “Bibliothek”.

Bildquelle: TRL/Shutterstock.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.