Neues Jahr – Neues Glück

Andrea Raubach Blog Leave a Comment

Gehören Sie auch zu den 70% der Menschen, welche 2017 mit „Guten Vorsätze“ begonnen haben? Und wussten Sie, dass schätzungsweise rund 55 Prozent davon diese recht bald auch wieder über Bord werfen werden? Schade eigentlich – meist sind es sinnvolle und gesunde Themen wie Abnehmen, mehr Sport oder mit dem Rauchen aufzuhören. Vielleicht wäre die Erfolgsquote größer, wären die Vorsätze besser vorbereitet, stärker verinnerlicht und nicht nur ein „Must do“ Ritual an Silvester.

Eigentlich ist das mit den Neujahrs-Vorsätzen doch wie mit allen Dingen im Leben: Am besten wir zerlegen sie in kleine „Häppchen“ und setzen die Ziele nicht zu hoch, dann haben wir schneller Erfolg, sind glücklich und machen weiter…

Apps als schlechtes Gewissen

Für die Wirtschaft ist es natürlich genial, dass wir uns jedes Jahr gleich verhalten. Es gibt bereits zahllose Apps, welche Ihre guten Vorsätze unterstützen. QuitNow ist zum Beispiel eine App, welche das Rauchen aufhören erleichtern soll – in Echtzeit zeigt sie seit wann man nicht mehr raucht, wie viel Geld man seit dem gespart hat und vieles mehr.

Darüber hinaus gibt es natürlich eine gigantische Auswahl an Fitness-Apps oder auch Apps die das Abnehmen unterstützen sollen.

Die wohl erstaunlichste App, die ich gefunden habe ist Pavlok. Pavlok bestraft Sie für „vergeigte Vorsätzen“ mit einem Stromschock. Definitiv eine App für Menschen mit masochistischer Ader – denn man muss Pavlok auch noch selbst mitteilen, dass man gerade „versagt“ hat. Obendrein kostet das Ganze auch noch umgerechnet 140 Euro – verrückte Welt 😉

Sportliche Vorsätze umsetzen

Machen Sie sich das Leben einfach, auch beim Einhalten Ihrer Vorsätze und profitieren Sie von Angeboten aus der realen Welt: Lesen Sie sich schlau und finden Sie selbstständig Ihren Weg, um alle Pläne für 2017 umzusetzen. Gerne unterstützen wir Sie mit ein paar Ideen:

Juchhuu! Bei uns in Karlsruhe und an vielen anderen Ort in und um Deutschland ist der erste Schnee gefallen – ideal für alle Wintersportler. Aufi geht’s, zum Beispiel mit dem Skimagazin oder für die Langläufer Nordic Sports. Aber auch das Wandern hat seinen Reiz in dieser Jahreszeit und Ziele gibt es unendlich viele… Man sollte nur die richtige Kleidung anhaben und ein warmer Pullover kann sicherlich nichts schaden und eine richtige Brotzeit im Rucksack darf nicht fehlen.

Wem die Radl-Sehnsucht packt und man sich bereits jetzt gedanklich warmfahren möchte – oder immer, egal bei welchem Wetter unterwegs ist – für den bietet sich die ultimative, neue Rad-Flat an. Für jeden Rad-Typ ist etwas dabei – einfach inspirieren lassen, aufsteigen und losradeln.

Vorsätze für Zuhause

Doch nicht jeden zieht es nach draußen: Sie haben sich zum Beispiel vorgenommen ab sofort fleischfrei zu leben? Das erfordert viel Disziplin und ist gerade am Anfang gar nicht so einfach. Mit Slowly veggie entdecken Sie aber ganz schnell neue Ideen für Lieblingsgerichte und kreative Ideen für einen grüneren Lebensstil.

Sie möchten zukünftig einfach gigantisch kreativ sein und viel mehr selber gestalten und herstellen – was halten Sie von der Flat für Ihre kreative Freizeit? Mit über 15 verschiedenen Magazine im Monat rund ums Stricken, Basteln, Häkeln, Kochen, Schneidern, Malen, … gehen die Inspirationen nie aus! Viele Männer träumen hingegen von Ihrer eigenen Werkstatt mit Direktanschluss zum Bauhaus – Selbermachen ist schon mal ein erster Schritt dahin.

Uiiiiiiiiiiih, einen wichtigen Vorsatz habe ich noch vergessen: Die DIÄT 2017! Brandneu am Kiosk haben wir zum Beispiel die OK! Diät (hilft bereits beim Lesen) und Rezepte für Gerichte unter 400 Kalorien aber mit viel Genuss im Ratgeber Frau und Familie. Oder stellen Sie doch ganz einfach Ihre Ernährung um auf leicht&lecker: weniger Fast Food und dazu ein bisserl mehr Bewegung, gemixt mit viel guter Laune und Freude am Leben – und alles andere kommt dann sowieso wie von selbst J

Was haben Sie sich für 2017 vorgenommen und wie überlisten Sie Ihren inneren Schweinehund? Verraten Sie uns Ihre Tricks.

 

Bilderquelle: IVASHstudio/Shutterstock.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.