chevron_left zurück

Publisher: Teilnahme bei Zeitschriften in die Schulen

Nehmen Sie mit Ihrem Zeitschriften-Sortiment an der großen Leseförderung im Rahmen von Zeitschriften in die Schulen 2022 teil. Das Projekt wird getragen vom Gesamtverband Pressegroßhandel und dem Verband Deutscher Zeitschriftenverleger, mit Unterstützung durch die Stiftung Lesen.

Wie können Sie Teil von „Zeitschriften in die Schulen“ werden?

In Zusammenarbeit mit United Kiosk können Sie Ihr epaper gratis und ohne Aufwand digital an Lehrer:innen und Schüler:innen an Schulen deutschlandweit bereitstellen. Um am Projekt Zeitschriften in die Schulen (ZidS) teilzunehmen, benötigen Sie nur das PDF Ihres Magazins, das Sie auch an Ihre Druckerei liefern. Dieses können Sie uns bequem per FTP-Server zur Verfügung stellen - den Rest erledigen wir. So steht Ihrer digitalen Teilnahme an ZidS nichts im Wege. Dabei ist es egal, ob Sie bereits mit uns digital zusammenarbeiten oder noch nicht - die Aufnahme Ihres epapers bei United-Kiosk.de ist in wenigen Tagen erledigt.

Wenn Sie Interesse an einer Teilnahme haben, nutzen Sie bitte das folgende Formular für die Kontaktaufnahme mit unserem Vertriebsteam:

Alle mit * markierten Felder müssen ausgefüllt sein

Was sind die nächsten Schritte?

Nach der Kontaktaufnahme werden wir uns innerhalb von wenigen Tagen bei Ihnen melden und die nächsten Schritte mit Ihnen besprechen. Was genau passiert, hängt davon ab, ob Sie bereits epaper bei United-Kiosk.de anbieten oder nicht:

  1. Sie liefern das PDF Ihres Titels/ Ihrer Titel an United Kiosk. Ihre Teilnahme ist mit aktuellen und / oder älteren Ausgaben möglich.
  2. Wir wandeln die PDFs innerhalb weniger Minuten in epaper um, sodass es komfortabel online gelesen werden kann.
  3. Wir nehmen Ihr epaper in das ZidS-Sortiment auf, sodass es allen teilnehmenden Schulen im Rahmen des Projektes zur Verfügung steht.

Selbstverständlich informieren wir Sie zusätzlich über begleitende Möglichkeiten auf United-Kiosk.de, um Ihr epaper auch kostenpflichtig im Abo, Einzelverkauf und / oder im Rahmen des Flat-Angebot NEWS den zukünftig zahlenden Leser:innen zur Verfügung zu stellen (mehr zu den verschiedenen digitalen Vertriebsmöglichkeiten über United Kiosk finden Sie auch hier).

Mehr über das Projekt Zeitschriften in die Schulen

2022 ist United Kiosk die digitale Leseplattform für alle teilnehmenden Schulen und ermöglicht so eine hybride Projekt-Durchführung. Dadurch erhalten die Schüler und Schülerinnen einen noch besseren Eindruck von der einmaligen Vielfalt der deutschen Presselandschaft. Bereits 2021 lieferte United Kiosk zum ersten Mal Zeitschriften digital in die Schulen und wurde zur Leseplattform für tausende Schüler:innen und Lehrer:innen (lesen Sie hier mehr dazu). 

Mehr Informationen für Verlage sowie die Kontaktdaten der Projektleiter:innen finden Sie auch auf der Website des VDZ. Als interessierte:r Lehrer:in wenden Sie sich mit Ihren Fragen oder für eine Anmeldung Ihrer Klasse/ Schule zum Projekt Zeitschriften in die Schulen am besten direkt an die Stiftung Lesen (hier gelangen Sie zur Website).