chevron_left zurück

Publisher: Statistiken und Daten von United Kiosk

Als Partnerverlag erhalten Sie regelmäßig aktuelle Reportings und Auflagenstatistiken, anonymisierte Kundendaten und Newsletter-Anmeldungen, und vieles mehr, damit Sie umfassend informiert sind und mit einem guten Gefühl Ihre Titel bei uns anbieten. Der Umfang der Reportings variiert, je nachdem, wie intensiv Sie bereits mit United Kiosk zusammenarbeiten (zur Übersicht über unsere Vertriebslösungen). Die Daten und Statistiken werden auf Ihrem FTP-Server zur Verfügung gestellt oder per Mail an Sie versandt.

Welche Reportings stehen Ihnen zur Verfügung?

Reporting Turnus Bereitstellung Voraussetzung
Reporting

Bestellungen von Print-Abos und epapern

Turnus

täglich (einzelne Bestellungen) bzw. monatlich (kumulierte Übersicht)

Bereitstellung

per FTP

Voraussetzung

keine

Reporting

Abrechnung (Print, epaper, Flat)

Turnus

monatlich (Print), monatlich oder quartalsweise (epaper) bzw. quartalsweise (Flat)

Bereitstellung

per Mail oder FTP

Voraussetzung

keine

Reporting

epaper- und Flat-Auflagenstatistik

Turnus

monatlich (epaper-Käufe) bzw. quartalsweise (Flat-Nutzung)

Bereitstellung

per Mail oder FTP

Voraussetzung

Verkauf von epapern bzw. Teilnahme an News

Reporting

Optin und Optout

Turnus

täglich (Anmeldungen) bzw. in Echtzeit (Abmeldungen)

Bereitstellung

per FTP

Voraussetzung

70 % Rendite eShop

Reporting

Nutzung im Rahmen der Flat

Turnus

wöchentlich

Bereitstellung

per FTP

Voraussetzung

Teilnahme an News

Reporting

Artikel-Metadaten

Turnus

in Echtzeit (sobald eine Ausgabe konvertiert wurde)

Bereitstellung

per FTP

Voraussetzung

Teilnahme an News (aktive Anmeldung notwendig)

Welche Informationen finden Sie in den Reportings?

Damit Sie sofort wissen, welcher Report Ihnen in welcher Situation am besten weiterhilft, haben wir hier eine ausführliche Übersicht über alle gelieferten Daten.

Bestellungen von Print-Abos und epapern

Im täglichen Reporting über Print- und epaper-Bestellungen (Bestellungen_ID_yyyy-mm-dd.csv) sind folgende Felder enthalten. In der monatlichen kumulierten Version (Bestellungen_monatlich_ID_yyyy-mm.csv) entfallen die mit * markierten Spalten, dafür gibt es eine Spalte Anzahl, die die Anzahl der entsprechenden Aufträge enthält.

Auftragsnummer: Unsere eindeutige Auftragsnummer *
Normalpreis: Preis, der als regulärer Preis in unserem Content-Management-Tool hinterlegt ist
Verkaufspreis: Preis, zu dem das Produkt verkauft wurde; ist abweichend zu "Preis" z.B. bei Rabattaktionen
Netto-Preis: Verkaufspreis abzüglich MwSt.
Referrer: Kunden-Quelle, mögliche Werte: Verlags-PartnerID(s) oder "United Kiosk"
Timestamp: Zeitpunkt der Bestellung, Format: yyyy-mm-dd_hh-mm-ss *
Bestelltyp: Angebotsform, mögliche Werte: Artikel Artikelnr. XXX (XXX = Artikel-ID), epaperepaper-Monatsaboepaper-3-Monatsaboepaper-Halbjahresaboepaper-JahresaboPrint-EinzelheftPrint-Abo: YYY (YYY = Verlagsspezifische Kennung des Abos, wenn hinterlegt)
Titel: Name des Titels; bei Artikeln: Name des Titel, aus dem der Artikel stammt
Heftnr: Verlagsspezifische ID, wenn wir diese bei uns hinterlegt haben
Artikelname: Nur bei Artikel-Käufen befüllt; Name des Artikels
Ausgabenr: Ausgaben-Nummer; bleibt leer bei Abos
Ausgabejahr: Ausgaben-Jahr; bleibt leer bei Abos
Seite von: Nur bei Artikel-Käufen befüllt; erste Seite des Artikels
Seite bis: Nur bei Artikel-Käufen befüllt; letzte Seite des Artikels
Gratis: Markiert, ob die Bestellung kostenfrei oder kostenpflichtig war; mögliche Werte: true, false
Land: Land, aus dem der bestellende Kunde stammt; zweistelliges Länderkürzel
Marge (Verlag): Anteil des Netto-Erlös, den wir ausbezahlen

Abrechnung (Print, epaper, Flat)

Wenn Sie im Modell "Print Premium" mit uns zusammenarbeiten, stellen wir Ihnen monatlich eine Provisionsabrechnung (Rechnungsnummer_Verlagsname_RGmA.pdf) für die im vorangegangenen Monat auf United-Kiosk.de abgeschlossenen Print-Abos. Dazu erhalten Sie außerdem auch immer eine Anlage mit der Aufstellung der einzelnen Abos (Rechnungsnummer_Verlagsname_RG-Anlage.pdf).
Sie bieten epaper auf United-Kiosk.de und in unserem Partnernetzwerk (z.B. in den Apps oder bei Amazon kindle) an? Dann erhalten Sie abhängig vom Bestellvolumen eine monatliche oder quartalsweise Gutschrift (Rechnungsnummer_Verlagsname_DLD_RG.pdf) sowie eine Anlage mit der detaillierten Aufstellung aller Verkäufe (Rechnungsnummer_Verlagsname_DLD_RG-Anlage.pdf).
Als Partnerverlag der Zeitschriften-Flatrate News Sie erhalten zusätzlich zur regulären epaper-Abrechnung quartalsweise eine Gutschrift basierend auf dem Nutzungsverhalten der Flat-Kund:innen (Rechnungsnummer_Verlagsname_FLAT_RG.pdf). Ergänzend können Sie in der Anlage zur Rechnung (Rechnungsnummer_Verlagsname_FLAT_RG-Anlage.pdf) sehen, welche Umsätze mit welcher Ausgabe erzielt wurden.

Gut zu wissen: Wir können Ihnen die Anlagen als PDF und/ oder als csv zur Verfügung stellen. Bitte sagen Sie uns einfach Bescheid, welches Format Sie bevorzugen.

Tipp: Mehr zum Thema "Abrechnung" und wie die Provisionsabrechnungen und Gutschriften berechnet werden, können Sie unter https://www.united-kiosk.de/unternehmen/ppx/abrechnung-gutschriften/ oder in Ihren Vertragsunterlagen nachlesen.

epaper- und Flat-Auflagenstatistik

Wenn Sie epaper auf United-Kiosk.de und in unserem Partnernetzwerk anbieten, erhalten Sie von uns regelmäßig die Auflagenstatistiken Ihrer digitalen Verkäufe zur Meldung an die IVW sowie zur Nutzung der Meldung an Ihre Autoren im Rahmen der anlasslosen Auskunftspflicht. Die Bereitstellung der Statistiken zu den digitalen Verkäufen erfolgt immer am 1. Tag des Monats (Monat_yyyy_Verlagsname_-Auflage_yyyy-mm.csv und Monat_yyyy_Verlagsname_-Auflage-Summenblatt-ePaper_yyyy-mm.csv); die Statistiken zur Nutzung der Flat erhalten Sie quartalsweise immer am 1. Tag des Quartals (Monat_yyyy_Verlagsname_-Auflage-Flat_yyyy-mm.csvMonat_yyyy_Verlagsname_-Auflage-IVW-Flat_yyyy-mm.csv und Monat_yyyy_Verlagsname_-Auflage-Summenblatt-Flat_yyyy-mm.csv).

Was bedeuten die verschiedenen Dateien?

...-Auflage_yyyy-mm.csv: Auflage auf Auftragsebene aus dem vergangenen Monat inkl. Meldung der Storno-Auflage (Verkäufe)
...-Auflage-Summenblatt-ePaper_yyyy-mm.csv: kumulierte Auflage inkl. Meldung der Storno-Auflage (Verkäufe)
...-Auflage-Flat_yyyy-mm.csv: gesamte Auflage auf Auftragsebene aus dem vergangenen Monat (Flat-Nutzung)
...-Auflage-IVW-Flat_yyyy-mm.csv: IVW-fähige Auflage auf Auftragsebene aus dem vergangenen Monat (Flat-Nutzung)
...-Auflage-Summenblatt-Flat_yyyy-mm.csv: kumulierte Auflage (Flat-Nutzung)

Was bedeuten die verschiedenen Spalten?

Auftragsnummer: Unsere eindeutige Auftragsnummer
ObjNr: Verlagsspezifische ID, wenn wir diese bei uns hinterlegt haben
Titel: Name des Titels
Ausgabe: Ausgabennummer
Preis: Verkaufspreis der Ausgabe; wenn es sich um ein Abo handelt, wird dieser basierend auf der Ausgabenanzahl pro Abozeitraum berechnet
Umsatz (im Summenblatt): Gesamt-Umsatz mit dieser Ausgabennummer
Aboart: Angebotsform, mögliche Werte: epaper-Monatsaboepaper-3-Monatsaboepaper-Halbjahresaboepaper-Jahresaboepaper-Einzelheft, News-FLAT + bei Bedarf als Ergänzung: - Gratis- Probeabo, mit Studentenrabatt, - Bundle
Anfang Abrechnungszeitraum: i.d.R. Kaufzeitpunkt (oder Startzeitpunkt des Abos bei Vorbestellungen)
Ende Abrechnungszeitraum: leer bei Einzel-Käufen
Verkaufsart (im Summenblatt sind dies dann einzelne Spalten): Abhängig vom Preis, mögliche Werte: Regulärer Verkauf, Sonstiger Verkauf, Kein Verkauf, Gratisexemplar, Kein gültiger Referenzpreis (bitte melden Sie uns in diesem Fall den Print-Einzelheftpreis)
Stücke: Anzahl der ausgelieferten Ausgaben im betrachteten Zeitraum; negativer Wert bei stornierten Aufträgen
Hinweis: Zusätzlicher Hinweis (z.B. Kindle Publishing)

Optin und Optout

Als Verlag mit 70 % Rendite eShop haben Sie die einmalige Möglichkeit neue Anmeldungen zu Ihrem Titel- bzw. Verlagsnewsletter zu generieren. Diese nach dem DOI-Verfahren eingeholten Einverständnisse melden wir Ihnen täglich. Abmeldungen (Optouts) werden von uns per sofort, d.h. in Echtzeit zur Verfügung gestellt. Die Übermittlung erfolgt sicher per FTP in einem passwortgeschützten ZIP (optins_ID_yyyy-mm-dd-hh-mm.zip bzw. optouts_ID_yyyy-mm-dd-hh-mm.zip). Folgende Informationen/ Spalten sind in der Datei enthalten:

Mail: Adresse des Kunden
Anrede: wenn ausgefüllt; mögliche Werte: Herr, Frau
Vorname: wenn ausgefüllt
Nachname: wenn ausgefüllt
Timestamp: Datum der Anmeldung bzw. Abmeldung zum Newsletter
OptIn/OptOut: Angabe, ob es sich um eine Anmeldung bzw. Abmeldung zum Newsletter handelt
Titel: Zeitschrift, die der Kunde gekauft hat
Belehrung: Belehrung, die zum Zeitpunkt der Anmeldung vom Kunden bestätigt wurde

Tipp: Mehr über den direkten Kundenkontakt erfahren Sie unter https://www.united-kiosk.de/unternehmen/ppx/direkter-kundenkontakt/.

Nutzung im Rahmen der Flat

Sie erhalten immer montags ein Reporting über die Nutzung Ihrer Titel im Rahmen der Zeitschriften-Flat News in der vorangegangenen Woche (FlatReporting_ID_yyyy-KWxx.zip). Dieses umfasst die folgenden Daten:

Titel: Name des Titels
Ausgabe-Jahr: Ausgaben-Jahr
Ausgabe-Nummer: Ausgaben-Nummer
Tage aktiv: Tage, die diese Ausgabe schon im Rahmen von News verfügbar ist
unique Leser: Anzahl der Leser; ein Kunde, der diese Ausgabe mehrfach öffnet, wird auch nur einmal gezählt 
% Frauen: Anteil der weiblichen Leserinnen (basierend auf der gewählten Anrede)
% Männer: Anteil der männlichen Leser (basierend auf der gewählten Anrede)
% Geschlecht unbekannt: Anteil der Leser:innen, bei denen keine Anrede gesetzt ist
Anzahl auf Leselisten gelegt: gezählt werden hier sowohl einzelne Artikel aus dieser Ausgabe als auch die ganze Ausgabe
Summe Gelesene Seiten: Anzahl der gelesenen Seiten - auf dieser Zahl basiert die Abrechnung der Flat
Lesezeit in Minuten: geschätzter Wert basierend auf einer durchschnittlichen Lesezeit pro Wort bzw. Artikel-Länge
Gelesene Seiten: genaue Aufzählung der gelesenen Seiten und Artikel

Artikel-Metadaten

Wenn Ihr Titel Teil der Zeitschriften-Flat News ist, konvertieren wir Ihre Ausgaben ohne Mehrkosten für Sie in ein mobil optimiertes Leseformat. So werden einzelne Artikel als Website abrufbar. Sie können diese Artikel als Paywal nutzen, um zusätzliche Flat-Umsätze zu generieren. Mehr dazu können Sie auch unter https://www.united-kiosk.de/unternehmen/ppx/publisherlinks-news/ nachlesen. Wenn Sie die Artikel eines Titels verlinken möchten, stellen wir Ihnen gerne eine entsprechende Datei (Artikel_Titelname_ausgabe_yyyy.csv) per FTP-Server bereit. Sie erhalten diesen Artikel-Feed spätestens zum EVT der Ausgabe, in der Regel aber früher. Dies hängt vom Lieferzeitpunkt Ihres PDFs ab. Folgende Informationen sind in der Datei enthalten:

artTitle: Name des Artikels
artabstract: Auszug des Artikels, der auf der Seite ohne Bezahlung sichtbar ist
articleId: Eindeutige ID des Artikels basierend auf der
title: Name des Titels
issueNumber: Ausgaben-Nummer
issueYear: Ausgaben-Jahr
textViewUrl: URL der Artikel-Seite
imageUrl: URL des ersten Bildes im Artikel
bundlePrice: Preis für den Artikel basierend auf dem Seitenpreis
firstPage: erste Seite des Artikels
lastPage: letzte Seite des Artikels
numberOfWords: Anzahl der Worte des Artikels
readMinutes: geschätzter Wert basierend auf der Artikel-Länge

Wie kann ich auf den FTP mit den Daten und Statistiken zugreifen?

Als Partnerverlag übergeben wir Ihnen die Zugangsdaten zu Ihrem persönlichen Optin-FTP-Verzeichnis auf einem Server, der im Auftrag von United Kiosk in Deutschland betrieben wird. Eine Nutzung ist ohne zusätzliche Kosten möglich - Sie benötigen zum Zugriff auf den FTP-Server kein separates Programm, sondern können Ihren FTP-Server ganz einfach als "Ordner" in Ihrem Explorer anlegen. Wir haben dafür eine Anleitung zum Download für Sie vorbereitet. Bitte wenden Sie sich bei Fragen hierzu an publisher@united-kiosk.de.