Der Profiltext und weitere Daten für Ihre Zeitschriften

Laura Strauß FAQ von United Kiosk: Infos für Verlage

Hier finden Sie Ratschläge für eine optimale Präsentation Ihrer gedruckten oder digitalen Angebote auf United-Kiosk.de. Neben allgemeinen Meta-Daten wie der korrekten Erscheinungsweise, guten Preisen oder kulanten Kündigungsfristen ist vor allem ein aussagekräftiger und unter SEO-Gesichtspunkten geschriebener Profiltext wichtig für ein gutes Kauferlebnis und Ranking bei Google.

Meta-Daten für Ihre Titel

Damit Ihre Zeitschrift auf United Kiosk angeboten werden kann, benötigen wir folgende Informationen:

  • Name: Bitte achten Sie bei der Übermittlung des Namens auf die korrekte Groß- & Kleinschreibung.
  • Untertitel: Vergeben Sie einen aussagekräftigen Untertitel wie zum Beispiel „Das offizielle Bastel-Magazin zur Kinderserie ABC“. Wir empfehlen eine Untertitel-Länge von ca. 80 Zeichen.
  • Erscheinungsweise bzw. Anzahl Ausgaben im Jahr.
  • Kündigungsfristen.
  • Identifikationsnummern (VDZ, ISSN).
  • Preise und Abo-Angebotsformen:
    • Mögliche Laufzeiten für epaper sind 1 Monat, 3 Monate, 6 Monate und 1 Jahr.
    • Bei gedruckten Ausgaben haben können Sie Jahresabos, Halbjahresabos, Studentenabos und Probeabos für die Lieferung nach Deutschland und ins (europäische) Ausland anbieten.

Der perfekte (SEO-)Profiltext

Besonders wichtig ist auch ein ausführlicher Profiltext für Ihr Magazin, damit es sowohl in der Suche auf United-Kiosk.de als auch in den Google Suchergebnissen ein gutes Ranking erzielt. Achten Sie daher auf die folgenden Qualitätsfaktoren:

    • Länge zw. 300 und 600 Worten
    • Absätze mit Zwischenüberschriften einbauen für eine saubere Strukturierung. Ein Absatz sollte nicht länger als 5 Sätze sein. Der Name Ihrer Zeitschrift sollte in mindestens einer Zwischenüberschrift vorkommen.
    • Verwenden Sie den Titelnamen je nach Länge des Textes bis zu 10 mal und mindestens 5 mal. Kombinieren Sie ihn auch in direkter Nachbarschaft zu Worten wie “kaufen”, “bestellen” oder “Abo”. Vermeiden Sie aber eine übermäßige Häufung – “Keyword Stuffing” wird von Google negativ bewertet.
    • Versuchen Sie möglichst viele relevante Keywords für Ihren Titel mit in den Text aufzunehmen. Dazu gehören themenspezifische Ausdrücke aber auch der Kategoriename (z.B. “Frauenzeitschrift” oder “Fachmagazin”) und die Worte “Zeitschrift” (oder “Zeitung”), “Abonnement” und “Geschenkabo”.
    • Kopieren Sie nicht Ihre Meta-Daten. Wir möchten nur “Unique Content” als Profiltext hinterlegen um bestmögliche Rankings für Ihr Magazin zu erzielen.

 

Sie haben noch Fragen oder benötigen individuelle Hilfe? Dann wenden Sie sich gerne an uns unter content@united-kiosk.de.