Fahrräder in Wiesbaden

Radwende gewinnt App Art Award

CAS Software AG Blog Leave a Comment

Zum fünften Mal wurden im ZKM Karlsruhe die besten Kunstwerke im App-Format ausgezeichnet. Den Sonderpreis für Crowd Art gewann die „Radwende“ – ein Projekt, das besondere Spuren hinterlässt.

Seitdem die Stadt Wiesbaden im ADFC-Test als die fahrradunfreundlichste Stadt Deutschlands abgeschnitten hat, haben es sich die Initiatoren des Projekts „Radwende“ zum Ziel gesetzt, Wiesbaden fahrradfreundlicher zu gestalten.

Die App „Radwende“ für Android und Apple macht Radfahrer in der ganzen Stadt sichtbar und nimmt damit Einfluss auf die Gestaltung der Stadt. Das Prinzip ist denkbar einfach: Die Radfahrer laden sich die Rad-Wende-App herunter und zeichnen ihre Fahrtstecken über die App individuell auf. Alle einzelnen Fahrten werden gemeinsam in einer Karte live aufgezeichnet und als Kunstinstallation im Museum Wiesbaden präsentiert. Das Ziel: Jeder der in Wiesbaden Rad fährt, wird Teil des Kunstwerkes und der Forderung nach einer „Radwende“. Die einzigartigen Aufzeichnungen können als Planungsgrundlage dienen, Fahrradstrecken zu berücksichtigen.

Der von CAS Software gestiftete Sonderpreis für Crowd Art übergab CAS-Vorstandsvorsitzender Martin Hubschneider im Rahmen des App-Art-Awards 2015 im ZKM an die Initiatoren des Projekts.

Mit dem AppArtAward werden seit fünf Jahren Apps prämiert, die sich als avancierte künstlerische Anwendungen auszeichnen. Neben ästhetischen Aspekten steht die kreative Integration und Nutzung technologischer Möglichkeiten im Fokus.

Weitere Infos über das ausgezeichnete Projekt: www.radwende.de/

Bildquelle: Jo Chambers/Shutterstock.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.